Brief

(Location Unknown)

(Ort unbekannt)

Brief

Die Menschen nehmen all die wundersamen göttlichen Ereignisse als selbstverständlich hin. Dies ist ein Teil der Maya (Illusion), denn Ich möchte nicht, dass ihr alle erschreckt und schockiert werdet. Der Schleier muss in einer so sanften Bewegung gelüftet werden, damit ihr nicht einmal einen kleinen Funken der Freude verlieren könnt, die durch das Drama eures Aufstiegs strahlt.

Vielleicht wart ihr mit euch selbst kurzsichtig. Ihr kanntet eure Fähigkeiten nicht und deshalb habt ihr euch abgemüht. Das machte die einfache Sache so kompliziert und schwierig. Denkt einmal darüber nach. Denn welche Sünden können die Göttliche Liebe besiegen? Welche menschliche Torheit der Zerstörung kann die Zerstörung der Schöpfung oder ihres Schöpfers, der in euch wohnt, hervorbringen?

Also, steht auf und erweckt euch selbst zur großen Ankunft des Satya Yuga. All eure Müdigkeit und Ungeduld würden verschwinden, wenn ihr die Morgenbrise der blühenden Glückseligkeit des Allmächtigen Gottes spüren könnt.

Eure liebevollste Mutter, Nirmala

http://www.sakshi.org/River/kathman.htm