What is a Sahaja Yogi, Morning Seminar

(England)

1980-05-17 What is a Sahaja Yogi, Morning Seminar, 55' Download subtitles: ENView subtitles: Add subtitles:
Download video (standard quality): Transcribe/Translate oTranscribe


Seminar in Old Arlesford (England), 17 May 1980.

[…] Wenn es Verwirrung gibt, müsst ihr sie auflösen. indem ihr die Chakras reinigt. Jedes Chakra… Ok, machen wir einen kleinen Test. Ich werde euch ein paar einfache Fragen stellen, nichts Besonderes. Gut, nehmen wir an, das Hamsa Chakra blockiert. Was müssen wir in diesem Fall machen? Wer will diese Frage beantworten? Schauen wir mal, einer nach dem anderen. Jemand fragt was das Hamsa ist. Shri Mataji antwortet: Das ist der Name des Chakras. Hier, das ist das Hamsa Chakra. Ihr müsst sagen: ‘Twamewa Sakshat, Hamsa Chakra swamini sakshat, Shri Mataji Nirmala Devi namo namaha.’ Ist es jetzt offen?

Shri Mataji fordert die Anwesenden auf, das Mantra drei Mal zu wiederholen.

Ok, ist es jetzt besser? Was in diesem Energiezentrum passiert ist, dass hier die beiden Nadis, ‚Ha‘ und ‚Tha‘, Ida und Pingala aufeinander treffen und sich kreuzen. Der Nadi von der rechten Seite geht hier auf die linke, und der von der linken Seite kreuzt auf die rechte Seite. Die beiden Nadis treffen sich an dieser Stelle unterhalb des Agnyas und die Probleme bekommt ihr hier entweder von rechts oder von links. Die meisten von euch haben aufgrund einer Erkältung oder was auch immer, eine Blockade am Hamsa. Ich habe euch schon viel darüber erzählt, wie ihr eure Erkältungen kontrollieren könnt. Was können wir tun, wenn es von der linken Seite kommt und das linke Hamsa hier catcht? Sagt es Mir. Jemand sagt, dass man seinen Blick auf den Boden, auf das grüne Gras richten soll. Shri Mataji: Das ist eine Möglichkeit, aber es gibt noch etwas anderes. Ich denke da an ein Mantra. Welches Mantra nehmt ihr? [… ein paar Wörter in Hindi?]. Jemand sagt etwas (auf der Aufnahme unverständlich). Shri Mataji: Nein, das ist viel höher. Das befindet sich sogar oberhalb des Agnyas. Jemand sagt ‚Mahakali‘. Shri Mataji: Korrekt! Aber ihr könnt auch ‘Ida Nadi Swamini’ sagen. Gut, Ich habe euch gesagt, dass der Ida Nadi von der linken Seite kommt und nach rechts wechselt. Ihr könnt also die Namen ‚Mahakali‘ oder ‚Ida Nadi Swamini‘ nehmen. Ihr catcht gerade links. Sagt das Mantra drei Mal.

Gut, dann etwas anderes. Angenommen eure rechte Seite blockiert oder ihr habt ein Leberproblem. Was macht ihr in diesem Fall? Licht? Sonnenstrahlen oder was? Die rechte Seite ist Hitze – Surya Nadi (Sonnenkanal). Wenn ihr ein Problem im Surya Nadi habt ist das die rechte Seite. Um es zu neutralisieren, müsst ihr etwas anderes verwenden. Was sagt ihr in diesem Fall? Ihr könnt den Namen von ‚Chandra‘ (Mond) nehmen. Das wird euch abkühlen. Wenn ihr auf der rechten Seite Hitze spürt, solltet ihr ‘Chandra’ nehmen. Wenn die linke Seite blockiert nehmt ihr den Namen ‚Surya‘ (Sonne). Angenommen ihr seid besessen. Dann ist es gut, wenn ihr in die Sonne geht, dann laufen alle Bhoots davon. Sie mögen das Licht nicht und laufen von der Sonne davon. Wenn ihr jedoch eine egoistische Person seid, dann ist es besser, wenn ihr euch dem Mondlicht aussetzt. Vielleicht werdet ihr dann ein wenig verrückt. Alle lachen.