Konversation, “von Swaha zu Swadha” (Auszüge)

Brompton Square House, London (England)

3. März 1986, Konversation, “von Swaha zu Swadha”, London, England  (Auszüge) 

Shri Krishna hat gesagt, dass das menschliche Bewusstsein nach unten geht und die Wurzeln des menschlichen Bewusstseins im Gehirn liegen. Und wenn Menschen beginnen nach unten zu gehen, bewegen sie sich in die entgegengesetzte Richtung des Göttlichen. Das ist alles, was Er gesagt hat. Mehr hat Er nicht gesagt. Nun seht, was passiert, dass wir nämlich im Bhavasagara (=Void) geboren werden… Wenn das menschliche Bewusstsein zu wachsen beginnt, was ist das Wesen von Bhavasagara? Es ist Swaha, und das Ziel ist Swadha.

Swaha bedeutet Konsumation (oder: Verzehr), Konsumation aller Gifte, Konsumation von allem.

Und Swadha ist der Eine.

Es bedeutet, dass Swa der Geist (Atma/Spirit) ist, und Dha bedeutet jener, der unterstützt (oder: aufrechterhält). Also wenn das Dharma des Geistes (Atma/Spirit) in euch hineinkommt, dann werdet ihr zum Guru. Im Bhavasagara gibt es Swaha und Swadha. Also von Swaha müsst ihr euch zu Swadha bewegen. Wenn ihr in den Swadha-Zustand kommt, wird Mahalakshmi in euch erweckt und ihr beginnt, höher aufzusteigen.