Die Bedeutung der Zunge, des Sehens und der Füße für die spirituelle Evolution New Delhi (Indien)

„Die Bedeutung der Zunge, des Sehens und der Füße für die spirituelle Evolution“, Delhi (Indien), 2 April 1976
Ich habe darüber gesprochen wie schwer es ist, Mutter und Guru zu sein, weil es sich um ganz unterschiedliche Funktionen handelt.
Und speziell für jemanden, der für eure Rettung verantwortlich sein möchte, eine Moksha Dayini sein möchte, ist es sehr schwer. Denn der Pfad ist so heikel und trügerisch, dass ihr alle von selbst kommen müsst und ihn selbst überqueren müsst. […]