Ihr seid Teil des göttlichen Wesens

Caxton Hall, London (England)

1980-12-01 You are part of the divine being, Talk to Sahaja Yogis, Part 1, UK, transcribed, 52' Download subtitles: CS,EN,FI,FR,NL,ZH-HANS,ZH-HANTView subtitles:
Download video (standard quality): Transcribe/Translate oTranscribe

1980-12-01 You are part of the divine being Part 2, UK, transcribed, 26' Download subtitles: ENView subtitles:
Download video (standard quality): Transcribe/Translate oTranscribe

1980-12-01 You Are Part Of The Divine Being London NITL HD, 75'
Download video (standard quality): Transcribe/Translate oTranscribe

Feedback
Share

01.12.1980 – Öffentliches Programm in der Caxton Hall/London, Titel: Ihr seid Teil des göttlichen Wesens

Ausschnitte:

[…] Beispielsweise war Moses eine Inkarnation, eine ganz reine Form einer Persönlichkeit, könnte man sagen. Jesus war eine Inkarnation, die reinste Form einer Inkarnation. Sie sind unsere Vorbilder, während wir selbst als Menschen Propheten geworden sind. Ihr versteht sehr gut. Ihr kennt die Schwächen der Menschen, ihre Probleme, wie sie von der Realität abweichen und sich täuschen lassen. Aber auch wir gebrauchen unsere vibratorischen Kräfte immer noch nicht so, wie wir das sollten. Ich muss euch sagen, dass ihr vibratorische Kräfte habt. Aber wenn wir beginnen, diese vibratorischen Kräfte zu gebrauchen, kennen wir das Protokoll und die Würde mit der wir an all das herangehen müssen, noch nicht. Diese Kräfte sind die Kräfte der Deitäten in uns und es gibt ein Zeremoniell, durch das diese Kräfte in uns zu wirken beginnen. Wie ihr wisst, haben die Menschen in den alten Zeiten durch diese Kräfte viele Wunder bewirkt. Es handelte sich bei ihnen aber auch um sehr würdevolle Menschen. In ihrem Charakter gab es keine Frivolität und keine unsinnigen Probleme, die keinerlei spirituellen Wert besitzen. Ihr solltet eure vibratorischen Kräfte daher nicht für unsinnige Dinge vergeuden. Angenommen ihr seid auf dem Weg ins Kino, kommt in einen Verkehrsstau und wollt eure vibratorischen Kräfte benutzen, um rechtzeitig ins Kino zu kommen. Das ist unseriös. In Sahaja Yoga sind solche Dinge nicht wichtig. Worum es geht ist etwas anderes: Was sind eure spirituellen Kräfte und wie weit seid ihr in eurer Spiritualität gekommen? Alles andere ist ohne Bedeutung. Ihr seid Heilige und das wichtigste ist, welche Art von Heiligkeit ihr in euch erreicht. Alles andere hat keine Bedeutung. All diese Dinge spielen in der Spiritualität keine Rolle. Alle Sahaja Yogis müssen erkennen, dass ihr neu geboren wurdet, dass ihr Menschen mit einem neuen Bewusstsein seid und dass ihr diese Würde haben müsst.