Vom Herz zum Sahasrara, Öffentliches Programm Guildhall Theatre, Derby (England)

„Herz, Vishuddhi, Agnya, Sahasrara Chakra – Zum Wissen Werden“, öffentliches  Programm, Derby (UK), 11. Juli, 1982. Ich bin froh, dass Dr. Warren euch die Chakras erklären konnte, die Ich gestern erwähnte. Denn Ich kann in nur einer kurzen Vorlesung nicht alle wichtigen Punkte besprechen. Wenn ihr eure Selbstverwirklichung bekommt, und darin schön wachst, dann könnt ihr Meine Aufnahmen hören, es gibt Hunderte davon, und ihr werdet verstehen, dass das Wissen wie ein großer Ozean ist. Wie Ich euch gestern schon sagte, werdet ihr, wenn ihr erleuchtet seid, zu diesem Wissen. Das ist allerdings eine verwirrende Aussage, von der die Leute oft nicht verstehen, was es bedeutet „das Wissen zu werden“. Einmal kam ein Herr zu Mir und erzählte: „Mein Guru hat mir das Wissen schon gegeben.“ Ich fragte: „Wie?“ „Weil er mir sagte, er hätte es mir gegeben.“ Ich fragte: „Aber, wie ist es, dieses Wissen? Was macht dich glauben, dass du das Wissen hast?“ Er sagte: „Mutter, er berührte meine Stirn und ich sah ein Licht.“ Ich sagte: „Ja aber du kannst das Licht doch auch anderswo sehen. Wie kommt es, dass du das Wissen hast?“ Er begann, darüber nachzudenken, und fragte: „Wie kann ich denn wissen, ob ich das Wissen habe?“ Ich antwortete: „Schau, hier neben dir sitzt eine andere Person, er ist ein Sahaja Yogi. Er weiß, was die Kundalini ist, er weiß auch, wie er sie heben kann. Er kennt dein Problem, er weiß, welches Chakra blockiert. Er kennt auch seine eigenen Probleme.“ Der Herr fragte: Read More …