Public Program, What is the Purpose of Our Life

Hampstead Town Hall Centre, Hampstead (England)

1983-11-01 What is the Purpose of Our Life? Hampstead, England, DP-RAW, 108' Download subtitles: CS,ENView subtitles:
Download video (standard quality): Download video (full quality): View and download on Vimeo: View on Youku: Listen on Soundcloud: Transcribe/Translate oTranscribe

Feedback
Share

01.11.1983, Hampstead – Öffentliches Programm – Was ist der Sinn eures Lebens? (Auszug)

Fragen:

Jemand aus dem Publikum äußert sich offenbar positiv über Sahaja Yoga (Wortlaut nicht klar)  und Shri Mataji schmunzelt und bedankt sich. Dann stellt diese Person, die offenbar ein Arzt ist eine Frage (Wortlaut unklar).

Shri Mataji: Ja, Doktor. Es tut Mir leid, dass ich dem zustimmen muss. So viele Krankheiten können geheilt werden, so viele. Ich möchte aber auch nicht behaupten, dass Ich alles abdecken kann. Angenommen Sie haben einen Katarakt im Auge (Anm.: Grauer Star). Wir haben festgestellt, dass wir dieses Problem nicht heilen können. Dasselbe ist es, wenn jemand etwas Totes im Körper hat (Anm.: z.B. Prothesen aus Metall), dann muss man das entfernen. Aber wenn sich die Krankheit noch nicht in einem gallopierenden Zustand  befindet, wenn es noch immer da ist, sie es nicht zu sehr behindern und dann auf die richtige Art und Weise meditieren… – Sie müssen verstehen, dass es nur aufgrund verschiedener Permutationen und Kombinationen der in Schwierigkeiten gekommenen Energiezentren zu diesen Problemen kommt. Wenn Sie im Zentrum sind, wenn Sie wirklich im Zentrum sind – kein Geringerer als Guru Nanak hat darüber gesprochen und das war Sein Werk. Ich mache das hier. Heute ist die Zeit gekommen, um das was Er gesagt hat zu beweisen. Wenn sich diese Energiezentren in einem normalen Zustand befinden und die Kundalini zu fließen beginnt, werden Sie mit der alles durchdringenden Kraft verbunden. Diese Kraft ist die Lebenskraft selbst. Sie ist nicht nur Prana. Prana wäre nur die Energie der rechten Seite. Zur alles durchdringenden Lebenskraft gehören auch die emotionale Seite und die Kraft des evolutionären Prozesses der Aufrechterhaltung. Sie enthält daher alle drei Kräfte in uns und wenn man weiß, wie man diese Kraft handhaben und manifestieren kann, kann man es ausarbeiten. Insbesondere für Sie wäre es eine große Sache, wenn Sie verstehen würden, dass das ihr Erbe ist. Es gibt natürlich auch völlig hoffnungslose Fälle und Patienten, wo Ich auch nichts machen kann. Hitler wäre beispielsweise so ein Fall. Ich würde ihn nicht heilen können. Es tut Mir leid, aber der Patient muss auch etwas mit Gott anfangen können, oder? Wenn Sie mich bitten würden, jemanden wie Hitler zu heilen, dann wäre das sehr schwierig. Normale und gute Menschen, die ein rechtschaffenes Leben führen, nicht aggressiv sind und ein gutes Naturell besitzen, können leicht geheilt werden.

Einmal brachte ein Arzt namens Dr. Daetey eine Frau zu Mir, die Ich von ihrem Leiden befreien sollte. Die Lage war sehr ernst und er dachte nicht, dass sie mit Hilfe von Sahaja Yoga geheilt werden könnte. Ich konnte die Dame stabilisieren, teilte dem Arzt aber mit, dass sie innerhalb von drei Tagen sterben würde. Nachdem Ich auf ihr gearbeitet hatte, waren ihre Werte wieder so gut, dass es der Arzt nicht glauben konnte. Er war überrascht und Ich sagte ihm, dass sie nach drei Tagen sterben werde. Er fragte: ‚Wie könnt Ihr das wissen, Mutter?’ Ich sagte: ‚Ich weiß nicht, wie Ich es weiß, aber ich bin Mir sicher, dass sie sterben wird.’ Dann forderte Ich ihn auf, dass er sich erkundigen soll, was für eine Frau sie ist und was sie in ihrer Vergangenheit getan hat, dann werde auch er wissen, wovon Ich spreche. Er fand heraus, dass die Schwiegertochter der Frau wegen ihr Selbstmord begangen hatte und auch ihr Ehemann wegen ihr verrückt geworden war. Diese Frau war extrem aggressiv gewesen und hatte all ihre Familienmitglieder gequält. Es war keinerlei Liebe in ihr und daher bestand auch keinerlei Notwendigkeit (für das Göttliche), diese Frau so zu segnen, dass sie vollkommen geheilt wird. Aus diesem Grund denke Ich, dass es vielleicht besser war, dass ihr Leben abgekürzt wurde und tatsächlich starb sie dann nach drei Tagen. Dr. Daetey war überrascht, als Ich ihm eröffnete, dass auch er eine Herzattacke erleiden werde, falls er sich nicht Sahaja Yoga zuwenden würde. Sein Herz hatte eine Blockade und er starb dann tatsächlich an einer Herzattacke. Aber er wollte es nicht glauben und sagte: ‚Meine Werte sind alle in Ordnung’. Ich sagte ihm: ‚Das sind sie nicht.’

Alles ist so subtil. Bevor die Krankheit ausbricht, merkt ihr nicht, dass etwas nicht stimmt. In Wirklichkeit beginnt die Krankheit jedoch schon an einem Punkt, der so subtil ist, dass es die Ärzte noch nicht erkennen können. Aber in Sahaja Yoga könnt ihr das. Ihr spürt die Blockaden auf diesem Finger. Wenn dieser Finger catcht, bedeutet das, dass irgendetwas euer Herz unter Druck setzt. Wenn dieser Finger eine Blockade anzeigt, dann wäre es besser, dem Herz sofort seine Aufmerksamkeit zu schenken. Man kann wirklich ganz leicht Abhilfe schaffen – das Mantra als Vorbeugung für eine Herzattacke ist: ‚Mutter, ich bin der Spirit.’ Sagt einfach ‚Mutter, ich bin der Spirit’, das ist alles. Wenn ihr das drei Mal sagt, könnt ihr das Problem loswerden. Dennoch muss dieses Mantra ‚siddh’ sein (Anm.: die spirituelle Kraft haben). Man kann dieses Mantra nicht  jedem Hinz und Kunz geben. Es funktioniert nur, wenn es euch von einer realisierten Seele gegeben wird. Diese Tatsache ist sehr wichtig. Guru Nanak hat immer wieder über den Satguru gesprochen, da er herausgefunden hatte, dass die Menschen immer wieder über Gurus wie Swami Ramdas und andere sprechen. In der Folge kam er zu dem Schluss, dass es besser wäre, Gurus und Satgurus als zwei unterschiedliche Arten von Gurus zu bezeichnen. Ein Satguru ist selbstverwirklicht, er hat die Realisation bekommen. Alle anderen, die sich selbst als Gurus bezeichnen ohne selbstverwirklicht zu sein und die große Reden halten, was sie ihren Anhängern nicht alles geben werden und nur eine große Organisation gründen wollen, sind keine Gurus. Darum geht es. So ein Mensch muss eine realisierte Seele sein und alle Details darüber kennen und wissen was er damit machen kann. Wenn ihr wollt, können wir auch ein Treffen mit einigen Ärzten hier organisieren. Ich kann euch alles im Detail erklären und euch in nullkommanichts zu Meistern machen, das ist kein Problem.