Shri Lakshmi Puja (Auszüge)

Chalmala, Alibag (Indien)

Feedback
Share

29 Dezember 1991, Shri Lakshmi Puja, Alibag, Indien (Auszüge)

In der gleichen Weise habt Vertrauen, dass ihr alle wie der Ozean seid, wie der Mahaguru, und dass alles, was ihr tut, Vibrationen in euch erzeugt, durch die ihr so viele retten könnt.

Es ist wieder so etwas wie ein Zyklus, wie ich sagte, je mehr ihr gebt, desto mehr bekommt ihr. Je mehr ihr eure Vibrationen einsetzt, desto mehr bekommt ihr sie. Es ist ein sehr schöner Zyklus, der so wirkt, wie er im Fall des Meeres gewirkt hat, wie ich euch gesagt habe, dass das Wasser in den Himalaya geht und in Flüssen zurückkommt. Genauso werden eure Vibrationen mannigfach und vielfältig zunehmen, und ich würde sagen, wir sollten immer unsere Vibrationen verwenden, um anderen zu helfen, sie vielen Dingen zu geben, den Pflanzen und egal, was oder wem. Ich meine, es gab Leute, die mir eine Pflanze gebracht haben: „Mutter, gib ihr Vibrationen.“ Ich sagte: „Warum gibst du nicht selbst die Vibrationen?“

Es ist nicht einmal nötig, von mir vibriertes Wasser zu nehmen. Ihr könnt es selbst vibrieren. Dieser Zustand muss kommen, damit ihr euer eigenes Wasser vibrieren könnt, ihr könnt das ganze Wasser überall vibrieren, es ist nicht nötig, vibriertes Wasser von mir zu nehmen. Vielleicht ist das von mir vibrierte ein wenig mehr vibriert, aber egal! Ihr seid so viele im Vergleich zu Mir – ich bin nur eine.

Ihr alle könnt es ausarbeiten und so viel tun. Aber habt Vertrauen in euch selbst. Wie der Ozean Vertrauen in sich selbst hat, solltet ihr vollkommenes Vertrauen in euch selbst haben. Ihr müsst eure Selbstverwirklichung respektieren.

Sag dir jeden Tag: „Ich bin ein Sahaja Yogi. Ich bin ein Yogi. Ich bin ein Heiliger. Ich bin eine selbstverwirklichte Seele. Ich muss dieses tun. Wie kann ich andere unsinnige Dinge tun? Ich muss diese guten Dinge tun. Ich muss in einer lieblichen (engl: sweet) Art und Weise mit den Leuten reden. Ich muss versuchen, es auf diese Weise auszuarbeiten. “

Es ist tatsächlich euer Selbstvertrauen, das euch helfen wird. Euer Selbstvertrauen, dass ihr großartige Sahaja Yogis seid, dass ihr absolut eurer Mutter ergeben seid, arbeitet sehr schnell. Dieses Vertrauen solltet ihr haben, dass ihr ein Sahaja Yogi seid. Nichts anderes ist nötig. Möge Gott euch segnen!

Also werden wir heute ein Lakshmi Puja haben, wegen des Ozeans, und ich denke, das wird euch allen helfen.