Hochzeiten und Ratschläge für Bräute und Bräutigame (Auszüge)

Ganapatipule (Indien)

1993-12-28 1 Advice To Brides Grooms 2, 14' Download subtitles: ENView subtitles:
Download video (standard quality): Transcribe/Translate oTranscribe

1993-12-28 1 Advice To Brides Grooms 3, 17' Download subtitles: ENView subtitles:
Download video (standard quality): Transcribe/Translate oTranscribe

Feedback
Share

28 Dezember 1993, Hochzeiten und Ratschläge für Bräute und Bräutigame, Ganapatipule, India (Auszüge)

Der Zweck dieser Sahaja Hochzeiten ist folgender: wir sollten ein internationales Verständnis über die Menschen haben, sodass wir, nachdem wir zu Sahaja Yoga gekommen sind, alle Barrieren überwinden (engl: transcend), alle Barrieren der Rasse, der Religion und der Nationalität. Wir müssen diese homogene Welt schaffen und sie friedlich machen, indem wir diese Krankheit der nationalen Identifizierung oder der Rassenidentifikation beseitigen. Wir sind alle von Gott, dem Allmächtigen erschaffen. Unsere Unterschiede sind nur hauttief (oberflächlich). Kulturell unterscheiden wir uns hier und da ein bisschen, aber im Grunde sind wir alle im Inneren spirituell. Und die Religion, die ihr habt, ist in uns eingebettet, was ein Teil von uns ist. Mit diesen Ehen wollen wir ein sehr glückliches und sehr erfreuliches Eheleben erreichen.