Shri Krishna Puja New Jersey (United States)

Shri Krishna Puja. New York (USA), 29 September 1996. Wir haben beschlossen, heute das Krishna Puja zu feiern, weil Amerika das Krishna-Land ist. Es ist sehr erstaunlich, daß so eine großartige Inkarnation wie Shri Krishna sogar viel später als Shri Rama kam und diese speziellen Leute geschickt hat, um in Amerika zu leben. Natürlich gibt es in diesem Land viele, die suchen, kein Zweifel, aber es gibt auch viele, die sie verführen. Das ist es, warum wir trotz aller Anstrengungen nicht in der Lage waren, Sahaja Yoga weit zu verbreiten. Was wir von Seinem Leben lernen können, ist sehr, sehr wichtig. Das erste und wichtigste was er lehrte, ist Kollektivität. Er sammelte gewöhnlich kleinen Bube um sich herum -Rama tat das nicht. Er ging zu jenen Frauen, die Milch und Butter verkauften und ihre Wasserflaschen am Brunnen füllten. Er ist derjenige, der in dem Dorf Gokul all diese Menschen versammelte. Er spielte seinen Freunden, seiner Mutter und den Freundinnen seiner Mutter alle möglichen Streiche, benahm sich wie ein sehr ungezogenes Kind, nur um zu zeigen, daß er genauso war wie wir alle. Wie ihr wißt war er die Inkarnation von Shri Vishnu. Zuerst wurde Shri Rama geboren, inkarnierte als Shri Rama, und zwar in der Rasse der Arier; d.h. damals gab es eine arische Rasse, die irgendwie überlegen war, eine höhere Rasse als andere. Aber als er in Form von Shri Krishna kam, nahm er Seine Geburt in der Yadhoo “Dynastieì, kann man sagen. Diese war nicht höhergestellt, sie waren Read More …