Navaratri Puja 1996 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri Puja. Cabella ligure (Italy), 20 October 1996. Wie ihr wißt, ist heute ein besonderer Tag. Es ist der Tag, an dem wir die Göttin verehren. Sie kam neunmal auf diese Erde, und zerstörte alle Dämonen und die Negativität, damit sich die Bhaktas ungestört der Huldigung des Göttlichen widmen können. Ihre gesamte Arbeit wurde bereits beschrieben. Aber eine neue Form von Teufel und negativen Leuten ist zurückgekehrt. Vielleicht mußte es so sein, es handelt sich schließlich um das Kali Yuga, und  das Drama “Kali Yuga“ könnte nicht gespielt werden, wenn sie nicht hier wären. Sie kamen, um das Drama zu  Ende zu spielen. Dieses Mal handelt es sich allerdings um eine komplett andere Art von Krieg, es wird der Krieg der “friedvollen Menschen“ sein! Die friedlichen Leute sind die erfolgreichsten Leute und das in allen Lebenslagen, sogar im Krieg. Früher konnte es auf diese Art nicht ausarbeiten. Es wird erzählt, dass Genghis Khan alle Mönche eines großen buddhistischen Klosters, in der Nähe von Gayer tötete, als er dort vorbei kam. Es waren insgesamt mehr als 30.000 Buddhisten. Obwohl sie kein Wort von sich gaben wurden sie alle niedergemetzelt. Daraufhin  begannen die Leute den Buddhismus anzuzweifeln. Sie sagten sich, was für eine Art von Buddhismus ist das, warum hat Buddha uns nicht gerettet! Diese Reaktion ist menschlich! Buddha sollte diese 30 000 friedvollen Leute, die einen Widerstand leisteten, der eigentlich keiner war, retten. Aber sie wurden alle von diesem fürchterlichen Genghis Khan niedergemetzelt. Trotz seiner Gräueltaten wurde dieser Genghis  Khan von Read More …