Today TV Interview

London (England)

2000-09-27 Shri Mataji, TodayTV Interview, London, 2'
Download video (standard quality): View and download on Vimeo: View on Youku: Transcribe/Translate oTranscribe

London Today TV Interview

 TV-Moderator: Hier kommt etwas mehr Entspannendes für Sie. Ihr Name bedeutet Mutter Erde und Sie behauptet, die Fähigkeit zu haben, ein Gefühl von glückseliger Harmonie zu erzeugen. Shri Mataji, die bereits Urgroßmutter ist, ist uns um die ganze Welt gefolgt. Und diese Woche hat Sie ihre besondere Art von Yoga in die Hauptstadt gebracht. Glenn Kendall hat sich aus dem Lotussitz erhoben, um Ihnen diesen Bericht zu bringen.

 Korrespondent im Hintergrund: Die Royal Albert Hall ist normalerweise für Popstars und internationale Künstler reserviert, aber gestern Abend füllten 5.000 Menschen die Halle, um der Urgroßmutter bei der Vorführung ihres einzigartigen Yogastils zuzusehen. Shri Mataji ist eine indische Spiritualistin, die Sahaja Yoga praktiziert – eine revolutionäre Technik, die Menschen dazu bringt, ihre eigene Energie anzuzapfen und sie in eine heilende Kraft zu verwandeln. Ihre Methoden wurden in den späten 1970er Jahren entwickelt und haben inzwischen eine große Anhängerschaft gefunden.

 Shri Mataji: Die Menschen wollen die Wahrheit erfahren, und sie werden die Wahrheit erfahren, über die bereits geschrieben wurde. Auch Sie müssen die Wahrheit über sich selbst erfahren.

 Korrespondent im Hintergrund: Die Urgroßmutter begann vor 30 Jahren in London zu unterrichten und wurde zweimal für den Friedensnobelpreis nominiert. Ihr Geheimnis, so behauptet sie, ist das Anzapfen eines einzigartigen Energiespeichers, den wir alle besitzen und der am unteren Ende unserer Wirbelsäule sitzt und den man die Göttliche Brise nennt. Wenn Sie diese Energie anzapfen, wird Ihr Leben transformiert werden. Das mag ein wenig exotisch klingen, aber mit Anhängern in 80 Ländern auf der ganzen Welt muss da etwas dran sein.

Shri Mataji: Du verwandelst dich einfach, weil das Licht in dich gekommen ist. Wenn du in der Dunkelheit bist, siehst du nichts, aber wenn es Licht gibt, siehst du alles auf eine andere Weise. Du erkennst alles absolut.

Korrespondent im Hintergrund: Aber die Technik funktioniert nicht bei jedem. Die Yoga-Großveranstaltung von gestern Abend erhielt gemischte Kritiken.

{ Gespräch des Korrespondenten mit 2 neuen Suchern. }

Korrespondent im Hintergrund: Manche mögen skeptisch sein, aber für Shri [Mataji] scheint es kein Problem zu sein, Ihre Energie freizusetzen; mit Ende 70 unterrichtet Sie immer noch auf der ganzen Welt.

Hier spricht Glen Kendall für London Today.