Navaratri Puja 2000

Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)


Send Feedback
Share

Navaratri Puja. Cabella Ligure (Italy), 8 October 2000.

Heute werden wir die Devi verehren, die Amba genannt wird und viele andere Namen hat. Sie ist die letzte, wir können sagen, die zurückbleibende Kraft.  Wenn sie alles getan hat, wird sie zur Kundalini und lässt sich in eurem  Dreiecksknochen nieder, welches das Mooladhara Chakra ist. Aber tatsächlich drückt sie sich  mehr auf der linken Seite aus, denn dort  ist sie die reine Amba. Diese linke Seite ist eine sehr, sehr wichtige Angelegenheit für alle Menschen. Wenn ihr keine linke Seite habt, könnt  ihr euch nicht ins Gleichgewicht bringen. Aber das ist nur der Anfang. Und es wurde gesagt, dass sie euch die echte Persönlichkeit eines Sahaja Yogis gibt.

Wenn eure  linke Seite schwach ist, dann müsst ihr Sie verehren und Sie bitten:  “Bitte bereichere unsere linke Seite”. Was macht Sie durch diese Stärkung der linken Seite? Sie ist ein Tröster, also was gibt Sie euch? Zunächst bringt Sie euch dazu, auszuruhen. Sie gibt euch den Schlaf. Wenn ihr zuviel über die Zukunft nachdenkt und euch so sehr in das futuristische Planen involviert, dann habt ihr einige Probleme. Aber das Beste ist, wenn ihr schlafen könnt. Dann ist es ein großer Trost, ein sehr großer Trost   für euch, dass ihr schlafen könnt und dass ihr euch ein wenig ausruhen könnt. Ohne Sie könnt ihr nicht schlafen. Wenn Sie abwesend ist, könnt ihr nicht schlafen. Also ist Schlafen eine sehr wichtige Funktion des Körpers, die durch die linke Seite entsteht. Das ist es, warum wir Sie verehren, denn Sie sollte uns Rast geben, Sie ist diejenige, die euch Frieden gibt.

Sie ist diejenige, die euch auch Illusionen gibt, genannt BRAHNTI. Sie gibt euch alle künstlerischen Talente, Sie beschützt euch. Aber dieser Teil, das Sie Illusionen für euch erschafft, der ist sehr wichtig. Denn diese Leute, die gegen das Göttliche sind, die versuchen, von der Realität weg  zu gehen, für diese erschafft Sie die Illusionen. So trennt Sie euch von solchen Menschen, denn ihr kennt die Realität. Und all diese Leute, die ihre Arbeit schädigen oder versuchen, ihre Arbeit zu zerstören, für diese ist Sie diejenige, die Illusionen erschafft. Sie ist diejenige, die als Kundalini in uns ist. Wir können also sagen, dass ein Teil von  ihr die Kundalini ist, aber ein anderer Teil von ihr ist derjenige, der in der linken Seite residiert. Es gibt sieben Ebenen, auf denen Sie residiert. Wenn ihr beginnt, Sie auf der ersten Ebene zu genießen, dann hat Sie all diese Qualitäten, die euch beschrieben wurden: Sie ist Frieden, Sie gibt euch Liebe, Sie ist diejenige, die all die schönen Sachen für euch erschafft. Sie ist die Mutter und was Sie von euch erwartet ist, dass ihr ihren Schutz genießt, ihre Liebe genießt und immer unter ihrem vollständigen Schutz steht.  Dies ist also ein sehr wichtiger Teil ihrer Arbeit und der zweite ist, dass Sie die Kundalini ist. Auch sie handelt auf sieben Ebenen. Auf sieben Ebenen bewegt sie sich horizontal kann man sagen, und auf sieben Ebenen bewegt sie sich aufwärts. Und auf all diesen sieben Ebenen, auf beiden Seiten, macht Sie eine unglaubliche Arbeit für uns. Sie beschützt uns auf diesen Ebenen folgendermaßen: Wenn ihr auf die linke Seite geht, gibt es dort sieben Deitäten, die versuchen, euch in die Normalität zurück zu werfen, Shankini, Dakini,… dies sind die Namen. Und dadurch versucht ihr, zu normalen Bedingungen zu kommen.

Nun, zum Beispiel kommen viele psychosomatischen Krankheiten , die uns befallen, wie Krebs und viele andere  – psychosomatisch bedeutet, dass es einerseits körperlich und andererseits emotional ist – diese psychosomatischen Probleme beginnen auf der linken Seite. Manchmal seid ihr zu sehr auf der rechten Seite, dann werdet ihr plötzlich auf die linke Seite geworfen, plötzlich , und dann ist die Bewegung wie ein Pendel, ihr könnt wer weiß wie weit gehen. Aber es gibt sieben Kräfte auf der linken Seite, die euch davor schützen, in diese Krankheiten zu verfallen. Auch reduzieren sie die Intensität. Zu der Zeit ist Sie also diejenige, die Frieden gibt, Sie ist diejenige, die sich um euch kümmert, euch beschützt, und Sie ist diejenige, die euch  von psychosomatischen Krankheiten errettet. Sie ist eine sehr kraftvolle Wesenheit, wenn Sie nicht da wäre, weiß ich nicht, was passiert wäre.

Wir sollten Sie also in uns selbst verehren, wir sollten Sie respektieren und verstehen. Sie ist eure Mutter. Als Kundalini ist Sie eure eigene Mutter, Sie ist diejenige, Amba, die euch die zweite Geburt gibt und als die Göttin der linken Seite gibt Sie euch eine sehr große Unterstützung in eurem Aufstieg, sehr große Unterstützung. Ohne Sie könntet ihr euch nicht balancieren. Es geht manchmal zu weit, wenn die Leute zu sehr auf der rechten Seite sind. Dann bekommen sie Krankheiten, die sehr komisch sind. Sie können Herzinfarkt bekommen oder Lähmungen, oder die rechte Seite ist völlig gelähmt, sie können nicht laufen, sie können nicht aufstehen, das ist zu viel rechte Seite. Dann ist Sie diejenige, die euch dazu bringt, euch schlecht dabei zu fühlen, Sie ist diejenige, die vorschlägt, dass ihr eure rechte Seite aufgebt und euch mehr zur linken Seite hin bewegt. Das meint aber nicht, dass es gut wäre, die rechte Seite durch die linke Seite zu heilen. Ein Beispiel: wenn ein Mensch sehr arrogant und egoistisch ist, wird er vielleicht absolut fügsam und die Leute denken, er sei geheilt, nein. Er ist auf der linken Seite. Obwohl er fügsam geworden ist, ist er noch nicht normal, er liegt  noch immer sehr falsch, weil er auf der linken Seite ist.

Auf der linken Seite kann man viele Krankheiten bekommen, wie Schizophrenie. Im oberen Level dieser Seite agieren diese gleichen sieben Zentren in der Weise, dass sie euch sehr ernste Krankheiten geben. Eine davon ist die Schizophrenie. Sie kann geheilt werden, wenn ihr diese Person ins Zentrum bringen könnt, und durch das Erwecken der Kundalini könnt ihr das tun. Dann werden die Leute auch verrückt, irre, aber alle Probleme der rechten Seite verschwinden. Solche Leute, die zur linken Seite gehen, werden keine Leberprobleme haben. Sie haben vielleicht eine vergrößerte Leber, aber keine überaktive Leber. Sie werden auch keine anderen Symptome haben wie Asthma, Herzinfarkt, sie können keinen Herzinfarkt haben. Sie verursachen anderen einen Herzinfarkt, aber sie selbst bekommen keinen.

Diese plötzliche Bewegung eurer Aufmerksamkeit in die linke Seite also wird die ganze Zeit von diesen sieben Wesenheiten bewacht oder Göttinnen, die sich um euch kümmern. Aber wenn ihr damit weitermacht – wenn ihr zum Beispiel zu falschen Gurus geht, was tun sie mit euch? Sie bringen euch auf die linke Seite, sie geben euch einen Namen, irgendeinen. Das kann der Name eines Dieners sein oder irgendeiner, den sie eingefangen haben, und den sie dazu benutzen, andere besessen zu machen. Dies ist Tantrismus, wobei die Leute den Spirit dieser Toten einfangen und benutzen, um euch einzuwickeln. Wenn ihr also anfangt, auf die linke Seite zu gehen – das kann durch viele Mittel geschehen, dadurch, dass man sich zu viel sorgt, dass man sich sehr schuldig für etwas fühlt, oder durch Weinen, irgend etwas – dann verschwinden eure Probleme der rechten Seite. Deshalb tut ihr es, aber es geht zu weit. Wenn ihr die Probleme der rechten Seite geheilt habt, bekommt ihr dann die Probleme der linken Seite, die viel gefährlicher sind, das sage ich euch, alle möglichen psychosomatischen Krankheiten. Ich möchte euch keine Liste geben, um euch nicht zu verängstigen, aber sie kommen alle von der linken Seite.

Nun denken die Leute, weil die rechte Seite völlig geheilt ist, wie sie sagen, sei es eine sehr gute Idee, von einer Wesenheit besessen zu werden. Was die falschen Gurus also tun ist, sie meistern diese toten Spirits; sie wissen, wie sie es tun können, ich brauche euch das nicht erzählen, ihr werdet das nicht tun. Und sie meistern sie und sie geben euch einen  Namen, den ihr sagen sollt. Ihr beginnt, einen Namen von irgendeinem Gott weiß was zu nehmen, sie geben euch nicht den Namen von einer Inkarnation, sondern sagen euch: ”Nimm den Namen Ram”. Ram`s Name darf nicht so genannt werden, es muss “SHRI RAM” heißen, SHRI Krishna, SHRI Mataji. Sie geben aber nie das SHRI dazu, sie sagen nur, nimm diese Namen und durch diese Namen geht ihr auf die linke Seite, weil diese toten Spirits euch fangen.

Es gibt tote Spirits auf der linken Seite und es gibt tote Spirits auf der rechten Seite. Wenn Sie auf der rechten Seite sind, handelt es sich um sehr ambitionierte Leute und sie versuchen, euch zu fangen. Es ist eine sehr beängstigende Erklärung der ganzen Sache. Wenn sie euch einmal gefangen haben und ihr dann auf die rechte Seite geht, bekommt ihr alle Qualitäten der rechten Seite. Sie sind nicht normal. Manchmal fühlt ihr, dass ihr in der Luft schwebt, ihr seht etwas, das ihr normalerweise nicht seht.

Einmal kamen zwei Amerikaner zu mir, die Journalisten waren. Ich fragte sie: ”Warum seid ihr hier?” Sie sagten: “Mutter, Du machst uns wie Harishgen”. Das war ein Journalist. Ich sagte: ”Wie er?” Denn er hatte es an sich, in der Luft zu reisen, und er bekam Neuigkeiten. So berichtete er zum Beispiel darüber, was in irgendeinem Teil  von Bombay passierte.  Es gab zum Beispiel ein JUHUBEACH  und eines Tages wurde in den Zeitungen darüber berichtet, was dort passierte. Und der Berichterstatter war dieser Mr. Harishgen. Also fragte ich die Amerikaner: “Wie hat Mr. Harishgen euch meinen Namen genannt? Ich heilte ihn, und ihr wollt seine Probleme haben?” “Wir wollen diese Astralreisen haben” – Amerikaner! “Wofür?” “Weil wir Journalisten sind und soviel über alles wissen, wir wollen überall hin reisen!” Ich sagte: ”Das tue ich nicht! Wenn ihr Astralreisen macht, kann ich euch natürlich heilen.”

All diese Gurus haben also diese Kunst der Astralreisen gemeistert, indem sie einige tote Spirits kontrollieren, die rechtsseitig sind. Rechtsseitige Spirits sind sehr ambitioniert. Und sie betreiben alle möglichen Heilungen und auch verschiedene Prophezeiungen, weil sie futuristisch sind. Manchmal wissen sie etwas, manchmal wissen sie nichts. Aber es kommt alles aus einer falschen Quelle. Es ist also keine gute Sache, in diese Falle zu tappen.  Wenn jemand in dieser Art und Weise besessen ist, fängt er an, sich falsch zu verhalten, will z.B.  euer Haus oder euer Geld zu rauben, euch  betrügen, mit eurer Frau weglaufen, alle möglichen Sachen, die absolut falsch sind. Weil der Einfluss der rechten Seite sich sehr vergrößert. Es gibt auch einige Drogen, durch deren Einnahme man auf die rechte Seite geht, wie  LSD und ähnliche. Und dann beginnt man, Farben zu sehen und die Leute denken, es sei eine großartige Sache, Farben zu sehen, weil man sie normalerweise nicht sieht. Sie wissen grundsätzlich nicht, was mit ihnen nicht stimmt. Grundsätzlich falsch mit ihnen ist, das eine Art Geist in ihnen ist, der sehr rechtsseitig ist ,  der das alles macht.

Aber die Bhoots von der linken Seite sind anders. Sie sind heimtückisch und sie lehren euch nutzlose Dinge. Sie versuchen vielleicht auch euch einzuwickeln, das geht so weit, dass jemand grenzenlose Lügen erzählt. Er erzählt Lügen, dann versucht er heimlich, euer Geld wegzunehmen, eure Habe wegzunehmen. Alle möglichen heimlichen Planungen finden statt. Nichts ist offen, und ihr macht es sogar, ohne es zu verstehen.

Aber all diese Leute sind mehr an materiellen Vorteilen interessiert, egal ob auf der rechten oder linken Seite. Viele Dinge passieren mit Fundamentalismus. Wenn du ein Fundamentalist bist, dann übernehmen diese Bhoots und versuchen die Macht zu ergreifen. Sie versuchen dich zu lehren, wie  du Leute ermordest, die nicht zu deiner Religion gehören.  Sie geben die Ideen und sie kämpfen, sie streiten und sie morden. Aber die Mutter Erde oder das Meer, oder irgendein anderes der Elemente kann deren Vernichtung herbeiführen. An solchen Plätzen finden große Erdbeben statt und zerstören sie. Oder ein Hurrikan kommt und zerstört sie. Natürlich  werden auch einige unschuldige Menschen dabei getötet. Es könnte irgendetwas sein, das du falsches tust, das durch diese fünf Elemente korrigiert wird. In Indien hatten wir einen Platz, der Lathur genannt wurde, wo die Leute gewöhnlich tranken und tranken und tranken. Eines Tages gingen sie, um zu trinken, nachdem sie die Statue von Shri Ganesha versenkt hatten. Das ist bei uns so  üblich, wir  geben sie nach drei oder sieben oder zehn Tagen ins Meer. Und als sie von dort zurückkamen, gingen sie wieder trinken und waren völlig betrunken. Und noch immer sangen sie das Lob von Shri Ganesha und verschiedene schmutzige Lieder, unheilige Lieder, viele Beleidigungen, um diesen Trieb, widerlich zu sein, schlecht zu sein, zu befriedigen. Und plötzlich kam ein Erdbeben. Sie tanzten alle und fielen alle in die Mutter Erde hinein und waren vernichtet. Wir hatten dort auch ein Zentrum und erstaunlicherweise war dieses Zentrum nicht angetastet. Es war ein runder Kreis ca. 100 Yard entfernt entstanden, so dass niemand hinaus gehen konnte und sie waren erstaunt darüber, wie es passieren konnte, dass dieses Zentrum überhaupt nicht davon berührt war. Das ist die Kraft der Göttin:  Wenn Sie sieht, dass die negativen Leute andere quälen oder ärgern, dann ist es die Göttin, die sogleich die richtige Art Menschen rettet. Ihr wisst ja, wenn es einen guten Menschen gibt, werden hundert schlechte Menschen ihm Ärger machen. Und diese Person fühlt sich so verloren: Dann hilft die Göttin diesem Menschen und rettet ihn vor den Belästigungen der negativen Kräfte.

Diese eure Mutter bekämpft also alle möglichen negativen Kräfte, das können z.B. Trunkenbolde sein, also beginnt sie diese zu zerstören. Auf einer niederen Ebene zerstört sie deren Leber, auf einer  höheren Ebene wird sie deren Familie zerstören,  Sie vernichtet ihr Geld. Ich habe niemals davon gehört, dass es eine Statue zu Ehren eines Trinkers gegeben  hätte, niemals. Nirgends. Doch das trinken ist eine Mode, es wird richtig verehrt irgendwie. Aber ich habe niemals so  etwas gesehen. Wie kommt es, dass niemand eine Statue errichtet für einen betrunkenen Mann? Es wäre schön, das zu zeigen. Aber nein! Denn die Weisheit überwiegt und die Menschen verstehen die destruktive Kraft. Man kann also von all solchen Ideen besessen werden. Schauen wir Hitler an, er hatte die Idee, dass er der Monarch ist und er dachte, dass er jedes Recht hat, die Juden zu vernichten. Und er tat es, er vernichtete so viele Menschen. Aber was passierte am Ende? Er benutzte das Swastika, welches das Symbol von Shri Ganesha ist und damit kämpfte er. Aber glücklicherweise passierte es, dass die Mutter in sein Gehirn eindrang. Dadurch verlor er BRANTHI, Illusionen, er verlor die Kraft von Shri Ganesha, wie er es benutzen musste. Er benutzte Gießformen und aufgrund von diesen war der zweite Guss vom Swastika verkehrt herum, und das steht für Zerstörung. Also druckte er das Swastika anders herum und das Ergebnis war, dass er vernichtet wurde.

Das ist also der BRANTHI-Teil, dass Sie in euer Gehirn eindringt und euch in eine Illusion führt, ihr macht Fehler. Falls das nicht passiert wäre, wären so viele Menschen durch ihn vernichtet worden. Also dringt Sie in das  Gehirn von solchen Menschen ein, die versuchen, andere Menschen zu vernichten oder die versuchen irgend etwas zu zerstören und Sie gibt ihnen solche Ideen, dass sie sterben oder sich selbst zerstören. Das ist es, warum geschrieben steht, dass Sie BRANTHI in uns ist, sie erschafft solche Illusionen in uns, dass eine Person, die versucht problematisch, Ärger verursachend, destruktiv zu sein, zerstört wird. Alle möglichen Dinge kann Sie eingeben, das ist es, wie so viele Menschen auf dieser Welt überlebt haben, ansonsten wären so viele vernichtet worden und es hätte das Königreich des Satans gegeben. Aber es ist diese Göttin, die uns errettet.  Symbolisch haben sie gesagt, dass Sie so viele Teufel getötet hat. Sie hat sie tatsächlich getötet, es ist nicht so, dass Sie sie auf symbolische Weise getötet hat. Es gab Dämonen und Dämonen, sogar heutzutage  gibt es dämonische Leute und all diese werden nicht nur getötet werden, sie werden für immer vernichtet werden. Ich habe es in Russland gesehen. Solche Leute, die einmal als Götter angesehen wurden, sind vernichtet und am Ende. Das passiert in jedem Land. Egal, wo es die falsche Art von Menschen gibt,  werden sie bloßgestellt und die Leute wollen nicht einmal mehr ihre Fotos anschauen. Sie haben ihre Statuen zerstört. All das passiert, weil diese Göttin diejenige ist, die eine Illusion erschafft. Nun, nehmen wir an, es gibt eine Person, die sehr dämonisch ist und jeden zerstören will. Dann werden die Menschen, die weise sind, verstehen. Aber diejenigen, die nicht weise sind, werden sich dieser Person anschließen und werden innerlich zerstört werden. Auf diese Weise wurden Tausende von Menschen vernichtet, weil sie nicht den richtigen Weg gesehen haben. Sie konnten nicht verstehen, was richtig und was falsch ist. Diese Idee also von richtig und falsch wird von ihr völlig durcheinander gebracht, so dass diejenigen, die schlecht sind, zerstört werden können. Wir wollen sie nicht auf dieser Erde, diejenigen, die Ärger verursachen, die destruktiv sind, die argumentativ sind, sie werden alle zerstört werden. Aber durch sich selbst werden sie zerstört werden, es ist nicht nötig für die Göttin, das zu tun.

Das ist es also, warum viele Menschen mich fragen, warum es heißt: ”BRANTHI RUPENA SAMSTITHA”. Warum existiert Sie als Illusionen? Das ist der  Mythos; dass eure Kraft der Unterscheidung herausgefordert wird. Aber wenn du ein Sahaja Yogi bist, ein richtiger Sahaja Yogi, dann kannst du es auf deinen Fingerspitzen fühlen, ob die Person, der du folgst,  ein guter oder böser Mensch ist. Und dann kannst du es auch anderen sagen, dass sie nicht dorthin gehen sollen. So viele Sucher wurden dadurch zerstört, dass die falschen Gurus kamen und  sie folgten ihnen. Dumm waren sie, absolut dumme Gurus. Und es waren dumme Menschen, ich weiß nicht, warum sie ihnen gefolgt sind. Es war so offensichtlich, dass sie nur auf einen Rolls Royce oder so  etwas aus waren. Ich habe sie gesehen, so verrückt, dass sie gar nicht daraus kamen. Es gab Menschen, die allen möglichen falschen Gurus gefolgt sind, einer davon wird jetzt von vielen Indern geliebt, überall, aber nur die, die im Ausland leben, nicht so sehr von denen, die in Indien sind. Sie also folgen diesem “Babatschi”. Und dieser Babatschi ist derjenige, er nimmt Geld, er stiehlt Geld, er stiehlt  Schmuck, aber es macht ihnen nichts aus. Was er auch tut, es ist in Ordnung. Und dieser Babatschi ist derjenige, der zerstört werden muss. Aber der Vorteil, diesen Babatschi zu haben, ist folgender: dass du alle möglichen dummen Leute hast, sie haben kein Unterscheidungsvermögen und sie fallen auf ihn herein, aus. Sie bekommen Herzinfarkte, sie werden blind, sie bekommen Krebs, sie bekommen alle möglichen Schwierigkeiten und werden zerstört.  Aber es ist erstaunlich, wie die Menschen reagieren: Sie sehen, dass ein Mensch von einem Babatschi oder irgendeiner Guruji-Lady zerstört wird und obwohl einer getötet wird, geht ein anderer auch dorthin. Es ist wirklich erstaunlich, dass die Menschen nicht sehen, dass ein Mensch vernichtet wird. So wie ich euch schon oft erzählt habe, dass Menschen in einen Pub gehen, sie sehen sie herauskommen und auf den Boden fallen und sie stehen Schlange, um wieder hinein zu gehen und herauszukommen und zu fallen. Sehr erstaunlich, nicht wahr? Sie haben kein Gehirn. Warum wollen sie wieder in den Pub gehen, wenn sie sehen dass andere bereits gefallen sind? Aber sie tun es.

Jetzt ist das Letzte Gericht, wie ich euch gesagt habe. Und zu dieser Zeit müsst ihr sehen, was mit den Menschen passiert, die zu falschen Methoden greifen oder die Hilfe von diesen Gurujis annehmen. Es ist sehr klar, wenn ihr es sehen wollt, wie sie sich selbst zerstören. Sie sagen, wir müssen ja sowieso sterben, also warum sollen wir nicht in den Pub gehen. Ich meine, was soll das? Diese Art von Argumenten geben sie, so dumm, als wenn sie kein Gehirn hätten, keine Intelligenz, um zu verstehen, dass jemand, der dorthin geht, hinfällt und niemand da ist, um ihn aufzuheben, und sie tun es trotzdem. Und sie sagen, dass Christus es tat, Er gab den Menschen Wein zu trinken. Nein, er kann nicht, er ist perfekt. Er gab keinen Wein, er gab ihnen nur einen einfachen Saft aus Weintrauben. Wie kann man Wein in einer Sekunde machen? Aber so erklärten sie es, all ihre schlechten Sachen wurden von ihrer dummen Intelligenz erklärt, und sie gehen der Vernichtung entgegen.

Und nun in Kali Yuga arbeitet die Zerstörung sehr schnell. Warum? Weil die Leute ihre Besonnenheit, ihre Klugheit verloren haben. Sie sind nicht klug und so viele Menschen haben es verloren, nicht nur einige,  und es ist eine Mode, unklug zu sein. Ich sagte: “Warum handeln sie so?”  Sie antworten: “Mutter, es ist eine Mode.” Alle dummen Sachen sind Mode. Nehmt diese Mode an und dann habt ihr Schwierigkeiten. Heutzutage ist es Mode, dass die Frauen, besonders in Amerika, nur Spagettiträger tragen wollen, und beide Chakras bleiben unbedeckt. Dies sind sehr wichtige Chakras, ihr solltet nicht einmal ärmellos gehen. Sie sollten immer bedeckt sein. Alle anderen Chakras bedecken wir, außer Agnya, aber das bedecken wir auch mit Kumkum. Dadurch können so viele Krankheiten kommen, ihr könnt Probleme mit den Augen bekommen, ihr könnt Lähmungen bekommen an beiden Händen, ihr könnt auch Parkinson bekommen. Ganz verschiedene Krankheiten können kommen, weil dies zwei so wichtige Chakras sind. Das eine ist das Shri-Chakra auf der rechten Seite und das andere ist das Lalita-Chakra auf der linken Seite.

Ihr solltet niemals, niemals diese Chakras unbedeckt lassen, genauso wie die Knie. Aber es ist eine Mode heutzutage, die Knie zu zeigen. Ich kann die Logik dahinter nicht verstehen. Was ist schon an den Knien? Warum wollen die Leute die Knie von anderen sehen?  Es ist nicht logisch, sinnlos. Zuerst hab ich das nicht verstanden und nun verstehe ich, dass sie attraktiv auf die Männer wirken wollen. Wenn die Männer durch eure Knie angezogen werden, was für eine Sorte Männer kann das sein? Ich verstehe auch solche Männer nicht.  Die Männer sind vollständig bekleidet, während die Frauen ihre beiden Nabhis zur Schau stellen, beide Chakras, die so wichtig sind. Und das ist die Mode. Morgen wird eine Mode beginnen, dass ihr eure Köpfe kahl schert und jeder wird seinen Kopf kahl scheren. Als ob ihr eine Herde Schafe seid, die nichts verstehen. Sie folgen dem kollektiven Geschehen. Es ist eine Mode, die tatsächlich kollektiv ist und so wird ihr eigenes Gespür völlig vernichtet. Ihr seht es jeden Tag und versteht es nicht. Ich habe sogar gesehen, dass indische Frauen, die im Ausland leben, versuchen, die Mode zu kopieren. Und sie lassen auch beide Chakras unbedeckt und bekommen dann Probleme. Das ist sehr erstaunlich. Zumindest in Indien wird es nicht als ein gutes Omen betrachtet, solch eine Frau zu sehen. Aber als sie ins Ausland kamen, haben sie dieses großartige Wissen gelernt, ihren Körper zur Schau zu stellen.

Die andere Seite davon könnte sogar noch ernsthafter sein, wie z.B. sein Gesicht zu bedecken. Mohammed hat vielleicht an die modernen Zeiten gedacht, als er sagte: ”Bedeckt euer Gesicht! Bedeckt eure Körper. Bedeckt euch vollständig!” Damit ihr sicher seid, als Frauen, und die Männer sicher sind, weil sie nicht angezogen werden. Ich meine, das geht zu sehr ins Extrem. Und es musste so funktionieren, aber es funktioniert nicht. Ich habe gesehen, dass auch muslimische Frauen  so dumm sind, wenn sie ihren Ehemännern begegnen,  die Art und Weise, wie sie versuchen, sich attraktiv zu machen und die Art, wie diese versuchen, sie zu dominieren, das ist zu viel. Das ist also das BRANTHI, das BRANTHI, das durch die Mutter, die Amba erschaffen wird. Sie erschafft es,  dies BRANTHI. Und mit diesem BRANTHI hab ich gesehen, dass Leute Amok laufen können, aber sie wissen nicht, dass sie Amok laufen, weil sie es alle tun. Also was? Es gibt eine Geschichte über einen Vater, der seinem Sohn sagte: Welchen Weg Leute auch gehen, du musst dem folgen. Er sah also viele Leute gehen und folgte ihnen. Wohin geht er? Zu einer Beerdigung.

Das heißt nicht, dass ihr eure Gehirne nicht mehr benutzen sollt! Dies wurde gesagt, natürlich. Ihr werdet auch sehen, was sie tun ist folgendes: dass , sagen wir, viele Leute zu etwas Falschem hingehen, sie haben keinen eigenen Verstand, keine Individualität, nichts. Sie folgen einfach. Sie sehen nicht, was sie erreicht haben, was sie bekommen haben,  was das für einen Nutzen hat, nichts. Sogar, wenn ihr etwas kauft, wollt ihr herausfinden, welche Qualität es hat, wie man es benutzt. Aber wenn es darum geht, einer Mode zu folgen, dann denkt niemand darüber nach!  Und eine Mode wird erschaffen, um euch zu betrügen, denke ich, es ist etwas sehr komisches,  Schöpfung der bösen Macht, so dass die Menschen zerstört werden sollen. Sie sagen, es sind die Designer – es sind nicht die Designer, es ist die aggressive Macht, die negative Macht, die an euch arbeitet, und wer rettet euch? Das ist die Mutter auf der linken Seite. Sie hat sieben Vorhänge, sieben Grenzen, sie will nicht, dass ihr diese überschreitet. Aber die Menschen sagen: Warum nicht? Warum wir nicht? Wenn sie alle in die Hölle gehen, dann will ich auch in die Hölle gehen. In Ordnung! Das wird euch ermöglicht, macht weiter! Das ist es also, warum sie die BRANTHI erschafft. Denn manche Leute müssen hinaus gehen aus dieser Zirkulation, aus diesem Evolutionsprozess hinaus gehen. Lasst sie hinaus gehen, es ist das letzte Gericht, in Ordnung, das ist es, wie ihr gerichtet werdet, durch eure eigene Dummheit werdet ihr gerichtet werden.

Ich habe so vielen Sahaja Yogis eine Kleinigkeit gesagt, dass ihr etwas Öl über Nacht nehmen müsst, am Morgen wascht ihr es aus. Sie tun es nicht! Aber was passiert dadurch, wenn ihr es tut? Dass ihr euch selbst beruhigt, ihr schlaft gut. Öl ist eine sehr gute Sache, wir brauchen es , wir alle. Besonders mit diesem kalten Wetter brauchen wir es. Aber sie tun es nicht. Sie vernachlässigen sich selbst, sie denken, weil sie Sahaja Yogis sind, sind sie beschützt, Mutter kann sie ölen. So ist es nicht! Ihr müsst selbst auf euch aufpassen soweit es euren Körper und euren Verstand angeht. Ihr seid verantwortlich für euren Körper. Mit Sahaja Yoga werdet ihr verstehen, was nicht in Ordnung mit euch ist, was ihr falsch macht. Ich sage euch einige Dinge, die sehr wichtig sind, aber euch mag es nicht so vorkommen, aber ihr solltet das versuchen. Es ist so, dass ihr realisierte Seelen seid, euer Spirit ist da, ihr könnt die Vibrationen fühlen und ihr könnt verstehen, was mit anderen nicht in Ordnung ist.

Meist informieren die Leute mich nur darüber, wer besessen ist, aber das ist schon viel weniger geworden. “Mutter, dieser und jener ist besessen. Mutter, diese Person hat ein Problem.” Ich sage: “Werft sie raus, das ist alles!” Warum wollt ihr, dass ich mich darum sorge? Werft sie einfach raus. Dann, wenn sie draußen sind aus Sahaja Yoga, dann werden sie realisieren, dass sie nicht aus Sahaja Yoga raus wollen. Warum? Weil sie wissen, dass sie nun weit weg sind von der Realität und von der Sicherheit. Also wollen sie zurück kommen. Diejenigen, die zurückkommen können, können zurückkommen. Aber diejenigen, die nicht zurück kommen sollen, sollten niemals zurück kommen. Denn sie sind so verrückt, dass sie eine Mode von Verrücktheit schaffen, und die Leute können davon beeinflusst werden. Sich von anderen beeinflussen zu lassen ist kein Merkmal eines Sahaja Yogis. Er kann anderen imponieren, aber wie kann er von andern beeinflusst werden, außer von Sahaja Yoga. Sahaja Yoga ist die Unterscheidungskraft und wer hat euch diese gegeben? Die Kundalini. Diese Kundalini also, die eure Mutter ist, diejenige, die jetzt in eurem Dreiecksknochen ist, gibt euch auch alle Qualitäten und die ganze Schönheit eures Wesens. Natürlich habe ich euch schon so viel über die Kundalini erzählt, dass ich es jetzt nicht ausführen muss. Aber sie kann auch die linke Seite korrigieren. Einige Leute haben die Angewohnheit, sich ständig über alles Mögliche zu beklagen. Jedes Mal, wenn man sie trifft, sind sie in Tränen ausgebrochen. Was ist passiert? Mutter, dieses ist passiert, jenes ist passiert… Sie schreiben immer wieder Briefe an mich über all ihre Probleme. Aber nun seid ihr Sahaja Yogis, nun seid ihr im Himmel, warum denkt ihr noch immer an all die höllischen Dinge, die nicht wichtig sind? Warum? Weil ihr eure Individualität noch nicht erreicht habt.

Als Sahaja Yogis müsst ihr euer Unterscheidungsvermögen entwickeln und verstehen, was andere sind und auch über euch selbst. Warum hängt ihr noch an Dingen? Was ist so großartiges daran? Warum wollt ihr das tun? Fragt euch selbst. Ist es eine Besessenheit? Ist es eine Mode?  Oder ist es euer individuelles Gefühl? Ich versuche euch damit zu sagen, dass diese linke Seite in euch so beschützt ist. Gleichzeitig, wenn ihr sehr aggressiv seid mit eurer linken Seite, dann werdet ihr nach und nach in die Hölle geworfen. Und dann leidet ihr. Ihr müsst also verstehen, eure Weisheit sollte vorhanden sein, die ihr mit Hilfe der linken Seite sehr gut entwickeln könnt. Weisheit kann sehr gut entwickelt werden. Nehmen wir an, es gibt einen sogenannten Sahaja Yogi und er ist sehr aggressiv, am Geld interessiert, betrügerisch und ihr geht ihm in die Falle. Wenn ihr erst einmal darin verwickelt seid, rutscht ihr immer weiter hinein.  Noch immer wird eure linke Seite euch beschützen, bis zu einem bestimmten Punkt. Aber wenn ihr zu viel davon macht, dann wird sie euch rauswerfen.

Die Zeit  ist nun gekommen, dass ihr alle versteht, dass ihr Sahaja Yogis seid und dass ihr eine sehr große Verantwortung habt. Sehr, sehr  große Verantwortung, dass ihr das tun sollt, was eurem erleuchteten Bewusstsein entspricht. Nehmt eure Erleuchtung an und lebt unter diesem Licht und springt nicht in die Dunkelheit. Und dadurch werdet ihr auch verstehen, wer die richtige Person ist und wer nicht. Sogar in Sahaja Yoga kann diese Negativität wirken. Es wirkt, und man sollte in keinerlei negative Gedanken von anderen involviert sein oder sich in irgendeine negative Tat von anderen verwickeln. Das ist eine Warnung, die ich euch heute allen geben will, denn ihr seid sehr darauf aus, euch zu erfreuen, zu genießen. Beachtet eure Aufmerksamkeit, wo geht sie hin? Es gibt so viele schöne Dinge, seht die schönen Blumen, sie haben diese Dinge so schön hergerichtet, es lässt mein Herz mit Freude höher springen. Währenddessen gibt es Leute, die das nicht einmal wahrnehmen. Letztens fragte ich jemanden: “Wer hat die Blumen so schön hergerichtet?” “Welche Blumen?”   “Die dort gestanden sind!” “Welche?” Also nannte ich die Namen der Blumen.  Er hatte sie nie gesehen! Wohin schaust du, dass du die Blumen nicht sehen konntest? Denn eure Augen sind so dumm, dass sie die Schönheit nicht sehen können. Sie sind mit vielen verschiedenen negativen Dingen beschäftigt.

Die Göttin muss also alle Rakshasas töten. Ich weiß nicht, wie viele sie schon getötet hat und sie sind schon wieder da. Und schon wieder werden die Leute eingefangen, das geht immer weiter. Diese Rakshasas sind also da und ihr müsst sie herausfinden und den Leuten sagen “Wo gehst du hin? Er ist ein Rakshasa! Was hat er getan, was hat er erreicht?” Ihr solltet jetzt so reden, offen, so dass ihr viele Leute retten könnt, die zu diesen Rakshasas gehen, die in solchem Gewandt kommen, dass ihr sie nicht erkennen könnt. Sie werden einer nach dem anderen zerstört werden, aber wenn sie im Herzen von so vielen Leuten sind, wie kann man sie dann zerstören? Es ist also an euch, Leute, ihnen zu sagen, was diese Rakshasas tun. Ich kenne ihre Tricks aber das schlimmste ist, dass die Menschen auf sie herein fallen. Ihr müsst euch also sehr gut selbst verstehen. Fragt euch selbst, warum zieht mich das an? Was ist das für ein Spiel?  Stellt euch selbst diese Fragen. Ihr werdet herausfinden, dass ihr so viel gewonnen habt, nachdem ihr zu Sahaja Yoga gekommen seid. Warum wollt ihr also noch diese falschen Ideen? Warum lauft ihr noch falschen Dingen hinterher? Negativen Dingen? Das ist es, was Sahaja Yogis zu tun haben. Nicht nur , dass sie für andere verantwortlich sind, sie sind auch verantwortlich für sich selbst.

Nun, das süßeste, was über Sie gesagt wird ist, dass sie euch SHRADDHA gibt. Shraddha kann man als Vertrauen übersetzen. Vertrauen zu haben, das richtige, nicht das falsche, die Leute nutzen euch völlig aus, wenn ihr falsches Vertrauen habt. Aber Vertrauen ist sehr wichtig. Das gibt auch Sie euch. Und das gibt sehr viel Freude. Das Vertrauen gibt sehr viel Freude. Aber als die Inkarnationen gelebt haben, hat ihnen niemand geglaubt. Sie hatten kein Vertrauen zu ihnen. Christus haben sie gekreuzigt. Niemand ist aufgestanden um zu fragen: ”Warum kreuzigt ihr ihn?” Sie alle , niemand konnte dieses Vertrauen haben, aufzustehen. Sie mögen für ihr eigenes Land kämpfen, sie mögen für ihre Religion kämpfen und all den Unsinn, aber dass ein Mann, und dieser Mann ist wirklich die Wahrheit, Er ist derjenige, der eine Inkarnation ist, niemand glaubte das.

Gestern war ich erstaunt das Drama zu sehen, das sie gezeigt haben. Ich konnte mir selbst nicht ins Gesicht sehen, obwohl es die Wahrheit ist, da stimme ich zu, aber ich konnte mich selbst nicht anschauen. Ich bin zu demütig, um solch eine Sache zu akzeptieren, und es ist sehr großartig, so ein Drama zu schaffen. Zuerst sagte ich, dass die Engländer so einen Sinn für Dramen haben, sie hatten Shakespeare und all das und wie sie Dramen geschaffen haben, ich konnte das nicht verstehen. Aber dieses war perfekt, so sehr, dass ich kein Wort darüber sagen konnte, ich war einfach erstaunt. Die Wahrheit, die sie gezeigt haben. Aber zu meinen Lebzeiten werdet ihr keine Zweifel haben, wenn ihr ein wenig Verständnis in euch habt, weil sich so viele Wunder ereignen. Heute erst hat mir jemand erzählt, dass jemand Krebs und Alzheimer hatte und nachdem sie mit Sahaja Yoga begonnen hatte, ging sie zum Krankenhaus und hatte nichts mehr. Solche Wunder geschehen. Es gibt auch Wunderfotos von mir, auf denen man es sieht, sogar die Wissenschaftler sind erstaunt wie diese Fotos entstehen konnten. Tatsächlich stand Shri Ganesha dort hinter mir, tatsächlich, nur auf dem Film von einer Kamera konnte man ihn sehen. Es ist, damit ihr Vertrauen habt, denn wenn die Person nicht mehr da ist, so wie Christus nicht mehr hier ist, und jetzt gehen sie alle zur Kirche, Shri Rama ist nicht mehr hier, nun singen sie alle seine Hymnen, Shri Krishna ist nicht mehr hier, also gibt es Hare-Rama-Hare-Krishna-Bewegung. Aber wenn es “sakshat” ist, wenn es vor euch ist, dann akzeptiert ihr es nicht. Vielleicht ist es, weil ihr nicht glaubt, dass ihr es verdient, vielleicht. Oder vielleicht, ich kenne die Menschen nicht so gut, es ist so schwierig, sie zu verstehen, wenn ihr vor ihnen steht, dann glauben sie es nicht.  Wenn man nicht mehr da ist, dann werden sie daran glauben. Es ist eine sehr komische Sache, nicht wahr? Durch die gesamte Geschichte der Spiritualität kann man das beobachten. Gnanadeva zeigte einige Wunder, trotzdem konnten nur die Weisen, nur die Empfindsamen es verstehen und glauben. Es gibt so wenige, dass solche Menschen gekreuzigt oder getötet werden.

Sie haben das auch mit mir versucht, aber ihr wisst, in diesem Leben bin ich in allen Formen gekommen und niemand kann mich vernichten! Bevor ich mich selbst nicht vernichten will, kann es niemand tun! Die Kräfte sind die der Liebe, Zuneigung, Barmherzigkeit, aber es gibt auch eine Kraft, die andere Menschen vollständig korrigiert. Wenn ihr also kein Vertrauen in Sahaja Yoga habt, dann zeigt das völlige Leere (? Wort ist nicht gut zu verstehen), ihr habt die Fotos gesehen, ihr habt alles gesehen, ihr kennt die Wunder, die euch geschehen sind, ihr habt die Erfahrung von Sahaja Yoga. Und trotz alledem ist euer Vertrauen so schwach! Sie ist diejenige, die euch Vertrauen gibt, also müsst ihr Sie preisen, ihr zu Füßen fallen,  ihr müsst Sie verehren und Sie bitten: “O Mutter,  gib uns dieses Vertrauen”. Und ihr werdet erstaunt sein über dieses Vertrauen. Jeder Mensch, der diese Art von Vertrauen hat, wenn er mir sagt: ”Mutter, bitte tu dies”, dann passiert es, es passiert einfach. Solch ein Recht haben sie bekommen, um alles zu bitten, und es funktioniert. Aber zuerst muss euer Vertrauen solide sein. Das Vertrauen sollte tatsächlich sein. Wenn es tatsächlich ist und wenn es tief ist, dann könnt ihr alles erreichen, was ihr wollt. Nicht falsche, aber gute Dinge. Und deshalb versucht, dieses Vertrauen zu entwickeln und da dieses Vertäuen euch solch eine Freude und Glück bringt, werdet ihr gebunden, ihr werdet eingebunden und ihr wollt nicht mehr davon weg gehen. Der größte Segen der linken Seite ist also das Vertrauen, Vertrauen das rein ist. Vertrauen kann als “VISHWAS” (?) übersetzt werden, aber das ist nicht gemeint, Vertrauen ist “SHRADDHA”. SHRADDHA bedeutet etwas, das innen ist, das keinen Zweifel hat, das auch keine Aktion an sich hat, das einfach da ist. Ihr solltet also jetzt Vertrauen in euch selbst und in Sahaja Yoga entwickeln. Wenn euer Vertrauen stark ist, dann werdet ihr auch viele Wunder sehen, aber mit Wundern, mit all dem, wenn ihr dann noch immer nicht versteht, dann ist es eure Unterscheidungsfähigkeit.

Möge Gott euch segnen!