Geburtstagsfeierlichkeiten

New Delhi (Indien)

2001-03-20 Birthday Felicitations, 49' Add subtitles:
Download video (standard quality): Download video (full quality): View and download on Vimeo: View on Youku: Download audio:
Transcribe/Translate oTranscribe


2001-03-20 Birthday Felicitations, 26' Download subtitles: EN,TRView subtitles: Add subtitles:
Download video (standard quality): View and download on Vimeo: View on Youku: Download audio:
Transcribe/Translate oTranscribe


2001-03-20 Birthday Felicitations, 67' Add subtitles:
Download video (standard quality): Download video (full quality): View and download on Vimeo: View on Youku: Listen on Soundcloud: Download audio:
Transcribe/Translate oTranscribe


Geburtstagsfeierlichkeiten

20. März 2001, New Dehli, Indien

Ich verbeuge mich vor allen, die die Wahrheit gefunden haben und vor jenen, die noch immer suchen, diese zu finden. Das größte Problem der Menschen ist, überraschender Weise, dass sie sich selbst nicht kennen. Sie wissen nicht, welche Kräfte sie ihr Eigen nennen. Sie wissen nicht wie hoch sie steigen können. Das ist das Hauptproblem: die Unkenntnis von uns selbst. Wenn ihr nur in euer Herz spähen könntet und über das spirituelle Leben, das ihr führen könntet nachzudenken anfangen würdet, dann würdet ihr erkennen, dass ihr ein Schatz seid — ein Schatz an Fähigkeit zu lieben, ein Schatz an Gerechtigkeitssinn und an Weisheit.
Das Problem ist nur, wir haben keinen Funken Idee davon, was wir sind. Und S.Yis sind auch so bescheiden, dass sie ihre Kräfte nicht wahrnehmen. Und manchmal finde Ich, sind sie auch ein wenig scheu, über S.Y. zu sprechen oder zu anderen zu sprechen, weil sie denken, es könnte ihr Ego sein, das spricht. Nun muss Ich euch aber sagen, dass das Ego nach1sst, wenn ihr euch der Gesellschaft stellt. Wenn ihr euch nicht anderen stellt, kann euer Ego nicht kleiner werden. Nun wie? Das Ego ist da, weil ihr glaubt, andere seien besser als ihr, ihr habt Angst, zu sagen, dass sie sich ändern müssen und fürchtet ihr könntet sehr aggressiv sein. Wenn ihr ein S.Y seid und täglich meditiert dann reinigt ihr euch selbst, dann habt ihr eine Kraft in euch selbst, die euch Resultate bringt, die euch zeigt, was sie imstande ist und sich offenbart auf so großartige Weise, dass ihr euch über euch selbst zu wundern beginnt. Bin ich das?


Was geschieht, wenn die Kundalini erwacht? Alle diese kleinen unwichtigen Dinge, die man in Sanskrit “shadripur“ nennt, fallen alle weg, aber wir müssen uns selbst erkennen. Manche Leute in SY. denken, wir können bedeutende Menschen werden oder wir werden große Positionen einnehmen usw. Das ist nicht der Punkt, das ist nicht äußerlich zu verstehen. Es ist nicht ein nach außen gerichtetes Streben, sondern das innere Licht muss nach außen dringen, durchscheinen. Ihr alle seid sehr intelligent und seid Experten, sollte Ich sagen, was das Wissen über die Chakras betrifft, aber was ist mit dem Wissen über euch selbst? Was ihr erreichen könnt, wessen ihr fähig seid – das ist das Missverständnis. Nun, es gibt einen Drang in euch, weil ihr die Selbstverwirklichung erhalten habt. Aber euch fehlt immer noch eines — das vollständige Vertrauen in euch selbst, daran, dass ihr die Wahrheit kennt. Und als solche Menschen, die die Wahrheit kennen, müsst ihr diese auch verbreiten und diese Düsternis der Unwissenheit zu verscheuchen. Aber Ich habe auch gesehen, dass manche zu S.Y. kommen und Vorstellungen über sich selbst entwickeln, beginnen, Dinge zu organisieren und allerhand anfangen, Ich weiß das. Wenn ihr aber stattdessen ein klares Bild von euch selbst gewinnt, über eure Fähigkeiten und darüber, was ihr erreichen könntet, wenn ihr die Realisation gebt und anderen zu verstehen gebt, was ihre Kräfte sind, nicht eure, sondern ihre eigenen Kräfte sind, die sie erhalten können, dann werde Ich euch sagen, wird die Verbreitung von S.Y. sehr rasch gehen.
Aber diese Angst, Ego aufzubauen — es gibt viele, die diese unsinnige Idee haben, könnt ihr nicht haben. Denn je mehr ihr meditiert, umso mehr seht ihr euch selbst, je mehr ihr euch selbst seht, umso mehr werdet ihr erkennen, dass ihr wie eine Schatztruhe von wertvollen Dingen in euch habt. Ihr müsst euch selbst respektieren und in euch selbst erkennen, was ihr besitzt, nicht was ihr draußen erreichen wollt. Da gibt es einige, die versuchen Führer zu sein usw. Das ist alles Unsinn, das hat keinen Wert. Das Beste ist, zu wissen, ihr seid ein Schatz, von großem Wert, der in euch drinnen steckt und den ihr entdecken könnt, ihr habt die Fähigkeit dazu. Ihr könnt das sehr leicht tun, ohne jemanden zu verletzen, ohne jemanden zu belästigen, ohne Geld zu nehmen.


Aber so wie es scheint sind die Leute entweder geldorientiert oder machtorientiert — äußerlich, nicht innerlich. Innerlich ist der Reichtum, die Macht, innen ist alles, was ihr euch vorstellen könnt. Ich kenne Leute, die nie auf einer Bühne gestanden haben, um zu sprechen und sie sind jetzt großartige Redner und ich bin überrascht, wie sie sich verändert haben. Die größte Transformation ist, dass ihr euch selbst gut kennt und dass ihr mit diesem Wissen andere ändert. Beschränkt euch nicht auf euch selbst, ihr müsst ausschwärmen, diese Kraft wurde euch gegeben, euch selbst voll zu erkennen und zuversichtlich zu sein und sanft und zu den Leuten so zu sprechen, dass sie wissen, euer Herz ist S.Y. Es wurde euch nicht nur gegeben, um zu sagen, dass ihr S.Yis seid, sondern, damit ihr euch selbst voll erkennt, damit ihr einen Einblick in eure Schätze und euer Verstehen haben könnt. Nun, muss Ich sagen, gibt es Millionen über Millionen Menschen auf dieser Welt, aber ihr seid es, die zu S.Y gekommen sind. Ich habe euch nicht auserwählt. Ihr habt Mich erwählt. Da ihr Mich erwählt habt, müsst ihr in euch wissen, dass es etwas in euch geben muss, das mich zu S.Y kommen und mich das subtile System verstehen ließ. Es ist ein sehr subtiles System und es kann nur sehr subtilen Menschen verständlich sein, nicht groben Menschen.


Aber wenn ihr euer“ Selbst“ entdeckt und dann weitergeht, dann kann es kein Ego geben, denn ihr seid nicht das Ego. Jene mit Ego, wie Ich euch bereits sagte — nehmen sogar Geld aus S.Y. Sie versuchen sogar etwas zu organisieren, um sich aufzuwerten. Sie sind auf einem ganz anderen Niveau. Aber wenn ihr nicht so seid, dann solltet ihr nicht nur dort verweilen, sondern alles tun, um herauszufinden versuchen,, “Was bin ich ?“ Was bin ich? Christus hat gesagt, “Erkenne dein Selbst!“ Mohammad Saab hat gesagt, “Erkenne dich selbst!“ Sie alle haben gesagt: „Erkenne dein Selbst!“ Das bedeutet: Ihr seid etwas Großes! Ihr habt verborgene Qualitäten in euch, die euch unbekannt sind. Wenn ihr euch einmal kennt, werdet ihr Selbstrespekt haben, ihr werdet nichts Falsches tun, ihr werdet keinen Ärger haben, sondern der Ozean der Liebe sein. So soll es sein, das ist S.Y.
Ich verstehe, dass das die schlimmsten Tage sind, das ist das ganze Kali Yuga, wie man sagt. Nun gut, aber warum seid ihr hier während dieser Zeit? Um Menschen die Erleuchtung zu geben! Ihnen die richtigen Ideen zu geben. Aber wie? Solange ihr euch nicht wirklich durch und durch kennt und wisst, dass ihr zu diesem oder jenem imstande seid.


Ihr seht das Leben aller großen Menschen, wie etwa Abraham Lincoln, – er erkannte sehr früh, dass er anderen sein Wertsystem nahe bringen musste, indem er selbst ein Beispiel setzte. Obwohl es den Leuten sehr schwer fiel, ihn zu verstehen, hat er trotzdem Ergebnisse erzielt. Ich habe über viele derartige Lebensgeschichten gelesen. So gab es etwa in der Türkei Atatürk. Es gab überall solche Persönlichkeiten. In Indien gab es Lal Bahadur Shastri., der so ein großer Mann war, der über S.Y. wusste, der Mich so sehr respektierte, die Leute verwunderten sich, warum er Mich so respektierte, sogar mehr als meinen Ehemann oder sonst jemanden! Denn er erkannte, wer Ich war. Aber er kriegte nicht die Gelegenheit, aber ihr habt diese Gelegenheit. Gut, Ich bin jetzt ziemlich alt, das ist richtig. Aber Ich gebe noch immer nicht auf. Solange Ich lebe, werde Ich sehr hart arbeiten, um euch von eurer eigenen Persönlichkeit zu überzeugen, eurem eigenen Selbst — deswegen lebe Ich! Bis ihr vollkommen davon überzeugt seid, werdet ihr euch wundem, dass Leute zu S.Y kommen und allerhand Unsinn treiben, Ich weiß das. Aber sie sind eigentlich keine S.Yis, denn solange ihr nicht tief in euch geht und heraus findet, was eure Persönlichkeit ist- im wahrsten Sinn des Wortes- wird was immer ihr versucht, was immer ihr tut, nicht“ sahaj “sein. Sahaj heißt spontan. Es kommt spontan zu euch.


Nun ist es in S.Y. so, dass wir verbunden werden mit dieser „Torsionsebene“, wie Einstein es nannte. Aber diese Torsionsebene ist hinter euch, Paramchaitanya ist da, um euch zu unterstützen, zu helfen. Aber trotzdem glaubt ihr es nicht, glaubt nicht an euch Selbst. Ihr habt diese Kraft in euch. Ich kenne einen, er lebte in Bombay, ein Fischer, und ein großer S.Y. sollte Ich sagen, aber wir haben ihn verloren (er ist gestorben). Er ging eines Tages auf eine andere Insel, um S.Y. Programm zu machen und fand, dass ein Gewitter im Anzug war. So drohte er den Wolken: Wagt ja nicht zu regnen, ich gehe, die Arbeit Meiner Mutter zu tun. Ihr sollt erst regnen, wenn ich wieder da bin. Es war überraschend, er ging, erfüllte seinen Job, kam nach 5 Stunden zurück und erst, als er im Bett war, brach der Gewittersturm los. Die Natur wird mit euch sein, denn die Natur ist unser Repräsentant, sie hilft uns. Wenn ihr von der Art seid, wird euch die Natur beistehen. Ihr habt es oft beobachtet, wie die Natur Mir geholfen hat. Nicht deswegen, weil Ich Kontrolle über sie habe, oder ihr etwas anschaffe, sondern sie erkennt, dass Ich hier bin für die und die Arbeit und dabei unterstützt werden soll. –
Genauso wird die Natur, wenn ihr das etabliert habt, euch als die Leute erkennen, die das Universum erlösen sollen. Ihr könnt es tun! Ich mag denken, dass die ganze Welt erlöst werden muss, aber wie kann Ich das anstellen? Wenn Ich es tun könnte, würde Ich nicht…. Ich brauche Kanäle. Und solche Kanäle, die ihren Job kennen, sich selbst kennen, die ganz fähig dazu sind. Ihr seid besondere Menschen, zweifellos. Warum seid ihr ansonsten da? Aber diese Spezialität ist, ihr seid gute Dirigenten dieser Göttlichen Energie. Du bist ein wunderbarer Dirigent! Du bist ein Experte. Es funktioniert einfach, ganz automatisch. Aber Deine Verbindung mit dem Göttlichen sollte absolut sein.


Nun über absolute Werte zu sprechen ist richtig, aber existieren sie in uns oder nicht? Wenn das der Fall ist, dann warum lassen wir nicht andere sie aufnehmen? Es ist nicht schwierig! Ich sage euch, Ich bin eine ganz gewöhnliche Hausfrau. Es ist einfach Meine Liebe, einfach — wie soll Ich sagen — Meine Natur, dass es funktionierte, Ich bin Meiner sicher! Obwohl Ich nach außen hin eine bescheidene Hausfrau zu sein scheine, die Leute dachten sogar, Ich spreche deshalb so wenig, weil Ich nicht Englisch kann — war das die Situation. Aber das ist nicht der Punkt. Der Punkt ist, Ich wusste wer Ich war, Ich wusste, was Ich bin und was Ich sein werde — das ist alles.


Das ist der einzige Unterschied! Wenn ihr dieses Wissen in euch selbst entwickelt, könnt ihr dynamisch sein. Ihr werdet keinen Ehrgeiz, irgendwelche Wünsche, Zorn oder Gier haben — all das fällt einfach weg! Vor allem müssen wir wissen, was unsere Basis ist. Und die wichtigste Basis ist, wir sind in einem bestimmten Land geboren und wir sollten uns darüber Gedanken machen. Man sagte, Ich wäre eine Revolutionärin gewesen, für was Ich tat, Ich ging sogar ins Gefängnis, all das tat Ich. Aber das war nur, um die Freiheit Meines Landes zu erreichen. Das war etwas anderes. Aber nachdem diese Unabhängigkeit erreicht war, war es das nächste, das geschehen sollte, die Menschen verstehen zu lehren, was sie sind. Nicht nur in Indien, es ist in jedem Land das eiche, man muss verstehen, was das Land braucht. Was sie tun müssen, um sich zu verbessern, zu helfen, aufzusteigen, sich zu transformieren.


Ihr solltet nicht — zumindest habe Ich das nie verlangt, eure Namen ändern oder so, obwohl ihr nach indischen Namen gefragt habt. Nun gut! Aber Mein Hauptanliegen ist es, dass ihr für eure Landsleute Sorge tragt. Ihr seid dazu bemächtigt. Eure Kundalini hat das Stadium erreicht, wo ihr eine Menge bewegen könnt! Ich weiß, einige von euch haben eine Menge getan und haben sich bewährt. Aber trotzdem: es müssen alle von euch tun! Ich würde also sagen, der 78. Geburtstag, Ich vergesse auch den 78. Geburtstag, bin Ich Dieselbe. Ich habe Mich nicht sehr verändert, denn in Mir drinnen fühle Ich, Ich müsste ihnen sagen, was sie erreichen können, und Ich muss so vorgehen, dass sie es sehen, dass nichts wichtiger ist, als zu wissen, was ihr seid! Es ist vollkommen unwichtig, ob ihr reich oder arm seid, das ist egal — wichtig ist nur euer Selbst zu kennen!


Ich bin überrascht, es wurde bisher sehr wenig darüber geschrieben, aber Ich finde Tao bei Laotse. Ich weiß nicht, ob ihr das Buch vom Laotse über Tao gelesen habt, die Bedeutung ist “ was ihr seid “. Tao heißt; “was ihr seid “. Er beschreibt sehr gut, was geschieht, wenn ihr das seid. Nun was fehlte war, wie man dieses Stadium erreicht.. Er beschrieb lediglich Leute, die „Tao“ waren, die Realisierte Seelen waren, die auf diesem Niveau waren. Und Ich war überrascht, dass er nie über Kundalini sprach, doch er sprach über den Yangtse Fluss, ihr könnt den symbolischen Weg sehen, es ist mehr spöttisch. Aber schlussendlich, wenn der Fluss den Ozean erreicht, dann wird er zum Ozean. Dann beschreibt er so schön die Qualitäten des Ozeans. Nun würde Ich sagen, ihr seid angenommen, bereits der Ozean geworden. Nun, benehmt ihr euch wie der Ozean? Was ist ein Ozean? Schaut euch den Ozean an, er hat seineeigenen Grenzen, Mariadas, die er nicht überschreitet. Wenn man versucht ihn auf eine Seite zu drängen, kommt er heraus. So müsst ihr in euren Mariadas sein, man kann es auch Gleichgewicht nennen. Es ist sehr wichtig, dass ihr in Balance seid. Nun viele Leute, die das Rauchen aufgegeben haben, haben wieder damit angefangen.
Jene, die das Trinken aufgegeben hatten, haben wieder zu trinken begonnen. Das heißt, ihr habt eure Mariadas verloren. Nun diese Mariadas müssen beachtet werden. Von euch. Wenn ihr euch weiterhin beobachtet, werdet ihr erkennen, was ihr seid. Ihr müsst euch beobachten. Ihr ruft: “Hallo, mein Herr! Was haben Sie vor?“ Dann werdet ihr sehen, wie euer Verstand arbeitet. Was dabei geschieht ist, dass dieser Ozean, der der Ozean der Liebe ist, einfach zu fließen beginnt. Nun dieser Ozean, vielleicht wissen wir das nicht — ist das Niedrigste. Vom Ozean aus werden alle Höhen angegeben, wenn der Ozean der Nullpunkt ist, wie hoch sind dann die Himalayas? So bleibt er am Tiefpunkt. Weil er am Niedrigsten ist, nimmt er alle Gewässer auf, alles, was aus den Flüssen oder vom Regen kommt. Dann brennt er seinen Körper in der Sonne, er ist offen – daraus entstehen die Wolken und der ganze Kreislauf wurde geschaffen, damit diese Wolken uns mit Regen versorgen können. Wieder bildet er Flüsse, die zum Ozean fließen.
Alles muss zum Meer, weil es am Niedrigsten ist. Daher steht ihr am Tiefpunkt mit eurem Selbstvertrauen. Vergleicht euch nicht mit jenen Personen, die in diesem Leben etwas erreicht haben, sondern seht dazu, dass ihr am Niedrigsten seid. Ihr steht am niedrigsten Punkt und könnt erstaunt sein, wie alles zu euch kommen wird. Alles wird danach trachten, zu euch zu kommen. Die Hauptsache ist, dass ihr euch Selbst kennt, das heißt, dass ihr wisst, dass ihr das höchste seid (Teil fehlt). Aber ihr seid höher, weil ihr weiter unten steht.
Es ist wahr, Ich habe unglaublich viel Liebe für (Teil fehlt).. und es stimmt auch, dass Ich sehr viel (Teil fehlt)…zu tun für sie und wir deswegen mindestens 50 Projekte in Indien begonnen haben. Nun all das wird getan, weil Ich Mich nicht auf Mich Selbst beschränken kann. All dieses Elend und Sorgen, die sie haben… Wie Odessa. Ich habe soviel gebetet, denn es ist ein sehr angegriffenes Land. Nun sollten wir herausfinden, warum es so viele Probleme hat. Und Ich sage euch, es ist ein sehr großes Land, wo Odessa ist, Ich habe es auch besucht, das was dort am meisten fehlt ist: sie haben kein Vertrauen. Wenn sie S.Y. in sich selbst entwickeln, können keine Fluten kommen, keine Probleme können dieses Land erschüttern. Dasselbe gilt für unser Land, für euer Land, für jedes Land. Zuallererst braucht es mehr Sahaja Yogis und Sahaja Yogis, die wissen, dass sie Sahaja Yogis sind. Mehr Vertrauen in die Tatsache haben, dass sie Sahaja Yogis sind. Warum auch nicht! Was immer Ich tun kann, könnt ihr auch tun. Warum nicht? Ihr seid meine Kinder. Ihr könnt es tun. Aber das Vertrauen sollte da sein, wie Mutter ist, so können wir auch sein, ohne Ego, denn Ich habe gesehen, meistens haben die Leute vor ihrem Ego Angst. Da gibt es kein Ego dabei, denn ihr seid wie der Ozean, der wie Ich gesagt habe, am niedrigsten Punkt steht. In derselben Weise arbeitet das aus. Es ist so schön, die ganze Welt zu lieben, es ist so schön, eure Barmherzigkeit zu genießen, eure Großzügigkeit zu genießen. Ich genieße Meine Großzügigkeit viel mehr als alles andere. Aber durch dieser Großzügigkeit weiß Ich, dass Ich nichts tue. Es ist nur Ausdruck meines Gefühls der Freude. Seht ihr, wenn Ich Blumen sehe, bin Ich sehr glücklich. Ebenso, wenn Ich jemandem etwas gebe, so fühle Ich Mich voll Freude. Es ist eine Freude, eine Freude spendende Eigenschaft. Und alle Freude spendenden Eigenschaften sind in euch, die sollt ihr entdecken. Ihr habt auch Friede stiftende Eigenschaften. So viel Frieden ist in euch, den ihr in die Atmosphäre abgeben könnt oder an jeden anderen, falls euer Friede etabliert ist. Wenn da Arger, Zorn, dieses und jenes vorhanden ist, wird es nicht gelingen.


Ihr sollt euch deshalb beobachten, für euch selbst sehen, ihr sollt meditieren und herausfinden, woran es mangelt. Es ist so eine gewaltige Kraft, wie Ich denke, die da vor euch sitzt. Sie können alle Mythen dieser Welt sprengen, Ich weiß das. Aber Ich weiß nicht, wie sie zu entfachen sind, was zu tun ist, wie es ihnen zu sagen. Nun würde Ich euch gern immer und immer wieder das eine sagen, wenn ihr Mir wirklich was geben wollt, dann gebt Mir das: dass ihr euer Vertrauen zeigt und euch das gelingt. Was immer ihr seid, ihr braucht nicht die Atmosphäre oder irgendetwas zu ändern. Wo immer ihr seid, mit Ehrlichkeit und Bescheidenheit, könnt ihr wirklich viel erreichen. In jedem Land, auf der ganzen Welt könnt ihr das tun. Das ist Mein größter Wunsch und Ich hoffe, Ich bin eine Person, die Ohne Wunsch ist, ihr werdet diesen Meinen subtilen Wunsch erfüllen, dass wir diese Erde transformieren.


Möge Gott euch segnen!