Makar Sankranti Puja 2002 Pune (Indien)

Makar Sankranti Puja Talk (translated from Marathi). Pratishthan, Pune (India), 14 January 2002. (Originalsprache Marathi) Makar Sankranti bedeutet “Sankraman”, d.h. der Tag, der einige Änderungen mit sich bringt. An diesem Tag beginnt die Sonne sich zur nördlichen Hemisphäre hin zu bewegen. In Indien werden alle Feste nach der Mondstellung ausgerichtet. Deshalb ändern sich die Daten von Jahr zu Jahr. Makar Sankranti wird nach dem Sonnenstand bestimmt, deshalb wird dieses Fest jedes Jahr am 14. Januar gefeiert. Makar Sankranti markiert den Tag, an dem die Sonne wärmer wird. Die Hitze der Sonne ist für den Menschen wohltuend. Aufgrund dieser Sonnenhitze können wir gehen und sprechen. Die Sonnenhitze macht den Menschen ärgerlich. Das ist der Grund, warum wir an diesem Tag jaggery zu uns nehmen, so dass wir süß sprechen. Der Sonnenhitze verdanken wir die Vegetation und den Reichtum der Erde. An diesem Tag bringen wir Früchte und Gemüse der Göttin dar und empfangen Ihren Segen. Mit dem Segen der Adi Shakti kühlt das Erdelement ab und die Menschheit schreitet fort. Das Fest Sankranti hat eine kulturelle Bedeutung. In ganz Indien feiert man dieses Fest begeistert. Auch in anderen Ländern wird es begangen. Aber in Indien hat es eine besondere Bedeutung. In Indien haben wir keine extremen Temperaturen, die klimatischen Bedingungen sind sehr ausgeglichen. Indien ist von der Adi Shakti gesegnet. In anderen Ländern ist diese Ausgeglichenheit nicht vorhanden. Dort herrscht entweder extreme Hitze oder extreme Kälte. Wenn die Wetteränderung oder die Veränderung in der Natur auch in uns eine Änderung bewirkt, Read More …