Birthday Felicitations

New Delhi (Indien)



Feedback
Share

Birthday Felicitations. Nirmal Dham, Delhi (India), 20 March 2003.

Rede von Sir CP zu Shri Mataji´s 80. Geburtstag:

Laßt mich eingangs festhalten, dass wir heute nur einen Geburtstag feiern,

den von Shri Mataji. Laut Statistik gibt es etwa 15 Mill. Menschen auf

dieser Welt, die an diesem Tag geboren wurden und ich bin Einer davon.

Es ist völlig unbedeutend, ob ich da bin oder nicht.

Deshalb laßt uns heute nur Einen feiern, den Eurer Mutter.

Ich möchte dazu nur sagen, daß wir heute ein bedeutsames Ereignis feiern,

welches vor 80 Jahren seinen Anfang nahm.

Sie wurde mit einem Auftrag geboren und dieser Auftrag war, die Menschheit

zu transformieren. Sie verfolgte diese Arbeit fast Tag und Nacht. Sie

durchquerte Indien zu Fuß, mit dem Ochsenkarren, dem Auto und dem Flugzeug

und bereiste viele Länder der ganzen Welt.

Sie ist eine Inkarnation, denn ich glaube nicht, daß ein Mensch es zustande

bringt, einen anderen Menschen zu transformieren. Es ist vergleichsweise

leicht mit Maschinen umzugehen, aber nicht mit Menschen. Ich versuchte einen

Mitarbeiter meines Büros zu verbessern, aber ich habe kläglich versagt. Sie

transformiert Tausende durch ihren persönlichen Einsatz und wenn ich euch

betrachte, denke ich, daß wir Eurer Mutter Liebe und Treue entgegenbringen

sollten, aber die Glückwünsche gebühren euch, denn ihr seid alle hier, an

diesem besonderen Tag, Eure Mutter zu diesem Geburtstag zu beglückwünschen.

Für mich sind Sahaja Yogis wie Engel und ich denke, dass auf dieser Welt

keine andere Kategorie von Menschen existiert, die all die Qualitäten wie

Spiritualität, Ästhetik, Bescheidenheit, Ehrlichkeit sowie das Bruder- und

Schwesterprinzip in sich vereinen. Qualitäten, die Shri Mataji in euch

eingeflößt hat. Es gibt keine vergleichbaren Menschen auf dieser Welt und

das verdanken wir Ihr.

Wenn ich das mit der Organisation der Vereinigten Nationen vergleiche, wo

ich viele Jahre tätig war, dann kann ich nur sagen, daß es zweierlei Welten

gibt, die Eine, die Sie geschaffen hat und repräsentiert und die Andere, die

wir kennen. Diese Andere, äußere hat sich von schlecht zu sehr schlecht

verändert mit Problemen auf jeder Ebene, wirtschaftlich sowie politisch und

es gibt diese Probleme, weil die Person, die eine Transformation einleiten

konnte, vor 80 Jahren noch nicht da war.

Sie begann diesen Prozeß und heute sitzt ihr vor Eurer göttlichen Mutter.

Die Welt braucht Sahaja Yoga, weil sie ohne Sahaja Yoga auf eine Katastrophe

zusteuert.

Vor 3 Jahren bat ich euch, 80 Mill. Menschen als Geschenk für Shri Mataji´s

80. Geburtstag zu transformieren. Ich denke, ihr seid gut vorangekommen. Wir

sind heute viele, viele mehr als vor

3 Jahren. Aber die Mission ist noch nicht beendet.

Ich habe heute einen vergleichsweise bescheidenen Vorschlag zu machen und

zwar den, dass ihr in 20 Jahren mit euren Kindern wieder hier sein werdet,

um Eure Mutter, die hier mit derselben Ausstrahlung vor euch sitzen wird,

mit 100 Mill. Transforierten zu erfreuen!

Ich schließe mich der liebevollen Aussage von Herrn Bajaj an, denn wenn Eure

Mutter nicht gewesen wäre, gäbe es auch mich heute nicht mehr unter den

Lebenden.

JAI SHRI MATAJI !!!