1. Tag von Navaratri, “Die Disziplin” (Auszüge) Hampstead Town Hall Centre, Hampstead (England)

23. September 1984,Tag von Navaratri, “Die Disziplin”, Hampstead, England  (Auszüge)
Ich kann Menschen verstehen, die unwissend sind, die Unwissenheit haben. Und in ihrer Unwissenheit, natürlich, wie können sie über Unschuld sprechen? Aber ihr seid keine unwissenden Menschen. Ihr habt die Erkenntnis, ihr habt eure Erleuchtung bekommen. Und die Kraft der Unschuld ist so großartig. Sie macht euch absolut furchtlos – nicht aufgeblasen, sondern furchtlos. Und das Größte an der Unschuld ist, dass ihr respektvoll seid. Wenn das Gefühl des Respekts in euch nicht entwickelt ist, […]

‚Die Erfahrung der Wahrheit‘ – öffentliches Programm, Hampstead Town Hall, London, 02.07.1984 Hampstead Town Hall Centre, Hampstead (England)

Öffentliches Programm ‚Die Erfahrung der Wahrheit‘ in der Hampstead Town Hall, London, 02.07.1984 (Auszug)

(42:15) Frage: Shri Mataji, was ist das … [einige Worte unklar]. Gibt es so etwas wie das Ego? Gibt es ein Ding, das Ego hat und wenn ja, von wo kommt es?

Shri Mataji: Ja, das gibt es. Es ist sogar ziemlich scheußlich, obwohl es in Wahrheit ein Mythos ist. Aber dieser Mythos ist da. Es ist ein Mythos. Der Mythos besteht in unserem Glauben, […]

Öffentliches Programm, Was ist der Sinn unseres Lebens? Hampstead Town Hall Centre, Hampstead (England)

01.11.1983, Hampstead – Öffentliches Programm – Was ist der Sinn eures Lebens? (Auszug)

Fragen:
Jemand aus dem Publikum äußert sich offenbar positiv über Sahaja Yoga (Wortlaut nicht klar)  und Shri Mataji schmunzelt und bedankt sich. Dann stellt diese Person, die offenbar ein Arzt ist eine Frage (Wortlaut unklar).
Shri Mataji: Ja, Doktor. Es tut Mir leid, dass ich dem zustimmen muss. So viele Krankheiten können geheilt werden, so viele. Ich möchte aber auch nicht behaupten, dass Ich alles abdecken kann. […]

Going Against God’s Will (Auszüge) Hampstead Town Hall Centre, Hampstead (England)

31. Mai 1983, öffentlicher Vortrag, Hampstead, England (Auszüge)
Also allen Sahaja Yogis, die bei bestimmten Bestrebungen sehr frustriert sind, muss ich sagen – ihr solltet nicht frustriert sein. Ihr müsst euren Mut und euer Verständnis bewahren, dass andere, wenn ihr etwas für sie empfindet und wenn ihr ihnen wirklich euer Interesse zeigt, sie euch verstehen werden. Und ihr werdet in der Lage sein, immer mehr Menschen zu retten, zu emanzipieren und sie werden in das Königreich Gottes eintreten. […]