Öffentliches Programm Northampton (England)

Deutsche Übersetzung (Auszüge)
08.10.1982 – Öffentliches Programm in Northampton
[36.55] Als letztes möchte Ich über eine schreckliche Krankheit sprechen und von der man sagen könnte, dass sie heutzutage sehr modern geworden ist. Ich meine damit den gefürchteten Krebs. Soweit Ich gesehen habe, ensteht Krebs vorwiegend in Menschen, die links sind. In rechtsseitigen Menschen, das sind solche, die aggressiv sind, ist das nicht so sehr der Fall. Dieses Problem bekommen eher jene, die emotionale Störungen aufweisen. Ich habe bis jetzt noch keinen einzigen Krebspatienten gesehen, […]

2nd TV Interview Northampton (England)

TV Interview, October 7th, 1982, Northampton, UK
… Ihr Name ist Mataji Nirmala Devi, Sie studierte in Indien Medizin, und ist jetzt mit einem hochrangigen UN-Diplomaten verheiratet.
Sie lebt in London, und diese Woche hält Sie eine Reihe von öffentlichen Vorträgen, um Ihre Lehre bekannt zu machen. Sie glaubt, in uns allen ist eine spirituelle Energie, die Kundalini, die sich am Anfang der Wirbelsäule befindet. Sie kann erweckt werden und durch den Körper fließen. Ich zog also meine Schuhe aus und ging heute Morgen in Northhampton zu Ihr. […]

1st TV Interview Northampton (England)

TV Interview, October 7th, 1982, Northampton, UK
Sie ist die Ehefrau eines Diplomaten der Vereinten Nationen.
Zur Zeit lebt Sie in London, aber Sie hat Tausende von Anhängern auf der ganzen Welt, die in Ihr Indiens größte derzeit lebende Heilige sehen. Sie lehrt, wie man Selbstverwirklichung und Glück erreicht, und behauptet, mit spiritueller Kraft Schwerkranke heilen zu können. Heute Abend spricht Sie auf Veranstaltungen in Bedford und morgen in Northampton, und heute gab Sie ihr erstes Fernsehinterview in England. […]

Public Program, Seeking the Force That Drives Us (Auszüge) Maria’s House, Wellingborough, Northampton (England)

17. Juli 1980, Öffentlichesprogramm, Northampton, England (Auszüge)
Deshalb sage ich euch heute, dass ihr wissen solltet, dass die Selbstverwirklichung das Wichtigste ist, es ist das Einzige, was ihr erreichen müsst. Lasst euch nicht auf nutzlose Wunder ein. Bittet um die Wunder eures Geistes (Atma/Spirit). Wenn sich der Geist (Atma/Spirit) manifestiert, werdet ihr erstaunt sein, wie schön ihr euch fühlt und wie schön ihr es ausarbeitet, denn ihr habt eure Gesamtheit gefunden (oder: erfahren), ihr habt eure Bestimmung gefunden, […]

Talk to Sahaja Yogis, Illusions & Collectivity (Auszüge) Maria’s House, Wellingborough, Northampton (England)

5. Juni 1979, Ansprache zu Sahajis, Northampton, England (Auszüge)
Kollektivität ist auf tiefere Weise zu verstehen, als wir gedacht haben. Als Erstes, was verstehen wir unter Kollektivität, wenn wir sagen, dass dieser Körper ein kollektives Instrument ist, das aus vielen Zellen besteht? Das Erste ist, dass wir in der Kollektivität erkennen müssen, dass es gegenseitige Beziehungen (oder: Abhängigkeiten) gibt. Wir müssen uns auf andere verlassen. Genau wie er von ihr abhängig ist und sie von ihm abhängig ist.  […]