Shri Mahamaya Puja: Wir sind alle in Ihrem Körper Auckland (New Zealand)

Shri Mahamaya Puja: Wir sind alle in Ihrem Körper

10. April 1994 – Auckland, Neuseeland

Heute ist der erste Tag, der Neujahrstag, gemäß dem Shalivahana Kalender, die Meine Ahnen waren. In ganz Maharashtra wird er als der Neujahrstag angesehen und als bester Tag, irgendetwas zu beginnen. 

Heute habe Ich entschieden, ein Mahamaya Puja zu haben. Ich habe nie über Mahamaya gesprochen, da man darüber nicht erzählt oder spricht – es ist ein Geheimnis, wie sie sagen. […]

Shri Mahasaraswati Puja Auckland (New Zealand)

Shri Mahasaraswati Puja, Auckland (New Zealand), 23 February 1992.
Ich sehe nun viel mehr Neuseeländer und freue Mich, euch alle hier zu sehen. Heute sollten wir ein Mahasaraswati-Puja haben. Das wäre eine gute Sache, denn wir hatten Mahalakshmi, also lasst uns Mahasaraswati haben.
Wie ihr alle wisst, befindet sich das Mahasaraswati-Prinzip auf der Rechten Seite. Zuerst ist das Brahmadeva-Prinzip, welches das Saraswati-Prinzip ist; dann trägt uns Mahasaraswati zum Prinzip von Mahabrahmadeva, das Hiranyagarbha genannt wird. Dieses Hiranyagarbha-Prinzip ist sehr wichtig für Sahaja Yogis. […]

Shri Gauri Puja, Auckland, Neuseeland, 1991 Auckland (New Zealand)

Gauri ist die Mutter von Shri Ganesha. Und Sie erzeugte Shri Ganesha, als Sie dabei war, ein Bad zu nehmen; und um ihre Keuschheit zu schützen, schuf Sie Shri Ganesha. Auf diese Weise ist die Kundalini Gauri, und wir haben Ganesha im Mūladhara-Chakra sitzend. Wir haben also das Mūladhara als Wohnsitz von Gauri, von der Kundalini, und der Schutz der Kundalini wird durch Shri Ganesha gewährleistet.
Wie ihr wisst, ist Shri Ganesha jene Gottheit, die für unsere Unschuld verantwortlich ist. […]

Shri Mahalakshmi Puja (Auszüge) Auckland (New Zealand)

eigentlich: 12. März 1990, Mahalakshmi Puja, Auckland, Neuseeland (Auszüge)
Verbessert eure Vibrationen, denn ihr werdet in diesem Land, für eure Kinder, für euch selbst und für das ganze Land, letztendlich für die ganze Welt diese schöne Vision erschaffen. Aber wenn ihr es nicht ernst nehmt, es nur nebenbei macht, wenn ihr Sahaja Yoga nur nebenbei macht, klappt es nicht. Es muss eine Lebensweise sein. Und bei allem, was ihr tut, muss es eine Sahaj-Kultur sein. Und in der Sahaj-Kultur muss man sehr viele Dinge verstehen, […]

Shri Ganesha Puja, Ihr solltet zuerst die Vibrationen klar verstehen (Auszüge) Auckland (New Zealand)

16. Mai 1987, Shri Ganesha Puja, Auckland, Neuseeland (Auszüge)
Die innere Bewegung ist in Sahaja Yoga sehr wichtig. Ich bin sehr froh zu wissen, dass ihr euch hier versammelt, um zu meditieren, und meinen Aufnahmen zuhört und gut erwachsen werdet. Und ich war sehr froh zu sehen, wie ihr euch entwickelt. Und behaltet euer stetiges Wachstum bei. Dann werdet ihr zu großartigen Sahaja Yogis. …
Der Wurzelanteil kann in Indien sein, das Fundament stammt vielleicht aus Indien, […]