Guru Puja 2008 Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Guru Puja 2008
Heute ist ein ganz besonderer Tag für alle Sahaja Yogis. Weil das Sahasrara in euch geöffnet wurde, könnt ihr die Existenz Gottes fühlen. Einfach zu sagen, dass es Gott gibt, ist nicht genug. Und zu behaupten, es gäbe keinen Gott, ist ebenso falsch, sogar sehr falsch. Deswegen haben viele Menschen gelitten, die dies behaupteten.
Nur wenn ihr die Realisation erhalten habt, wisst ihr, dass es Gott gibt und Vibrationen gibt. Es ist eine sehr große Öffnung für die ganze Welt. […]

Talk and Quawalli of the Evening Eve of Diwali (India)

Talk of the Evening Eve of Diwali. Noida (India), 10 November 2007.
Happy Diwali!
Ich wünsche euch allen ein glückliches Diwali-Fest! Ihr habt die verschiedenen Tänze gesehen. Versteht bitte eines dabei, wer immer es auch gesagt oder geschrieben hat, sie sagen alle das Gleiche. Das Größte, das jemals gesagt wurde, ist, dass es nur ein Paramatma gibt. Es gab unterschiedliche Inkarnationen und Avatare, aber das Paramatma ist eins. Es gab keinen Streit unter ihnen, sie kamen auf die Welt, […]

Adi Shakti Puja 2007 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Adi Shakti Puja, Cabella Ligure, 24 June 2007.

Heute ist wirklich ein großartiger Tag. Es ist der Tag des Adi Shakti Pujas, um die Adi Shakti zu verehren und was der Ursprung dieser Adi Shakti war. Ich habe noch nie darüber gesprochen. Dies ist das erste Mal, dass ich euch sage, dass die Adi Shakti die Urmutter ist, sie ist die Kraft, die Kraft Gottes, die diese Welt erschaffen wollte, und sie selbst schaffte es, diese großartige Welt zu erschaffen. […]

Easter Puja, Be Peaceful House in Pratishthan, Pune (Indien)

Easter puja. Pratishthan, Pune (India), 8 April 2007.
Heute ist ein sehr wichtiger Tag.
Ich sagte, heute ist ein sehr wichtiger Tag. Es ist ein Neubeginn für euch alle. Versucht zu verstehen, dass ihr bis jetzt sehr hart gearbeitet habt. Ihr wolltet sehr viel mehr tun, als euch möglich war. Das war euer Wunsch, und er wird auch in Erfüllung gehen. Ich bin ganz sicher. Wenn euer Wunsch stark ist, werden die Dinge geschehen. Ihr werdet eine große Chance bekommen, […]

Sahasrara Puja 2004 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Sahasrara Puja. Cabella Ligure (Italy), 9 May 2004.
Heute ist ein sehr wichtiger Tag in unserem Leben als Sahaja Yogis. Dies ist der Tag, an dem das Sahasrara geöffnet wurde, was wirklich eine sehr charismatische Sache war, die da passierte. Ich habe niemals erwartet, dass Ich dazu fähig sein werde, es zu meinen Lebzeiten auszuarbeiten. Es hat funktioniert. Und so vielen von euch wurde das Sahasrara geöffnet. Sonst hättet ihr niemals wissen können, was die Wahrheit ist. […]

Guru Puja 2003 (Nirmal Temple)

Die heutige Puja ist eine sehr großartige Puja für Mich, weil Ich plötzlich entdecke, dass Meine Enkelin vermisst ist und dass Ich darüber sehr erschüttert war. Seht Mich an, von der man erwartet, die Adi Shakti zu sein, wie kann Ich darüber erschüttert sein, wenn Meine Enkelin ver-misst ist! Es war nur eine menschliche Natur, wie Ich erkannte, die alle von uns besitzen.
Wenn wir eine gewisse Verantwortung tragen, und wenn wir nicht bei uns sind, […]

Mahashivaratri Puja, Pune, Indien, 2003 Pune (Indien)

Heute werden wir Shri Shiva verehren, Sadashiva. Seine Qualität ist es, dass Er das Verzeihen personifiziert. Das Ausmaß Seines Verzeihens hat vielen von uns geholfen zu existieren, ansonsten würde diese Welt untergegangen sein; so viele wären jetzt am Ende, denn ihr wisst, in welchem Zustand die Menschen sind. Sie verstehen nicht, was falsch ist, was richtig ist. Abgesehen davon können sie anderen nicht verzeihen. Sie machen immer weiter Fehler, das macht nichts, aber sie können anderen nicht verzeihen. […]

Sahasrara Puja 2002 (Italy)

Sahasrara Puja. Cabella Ligure (Italy), 5 May 2002.
Heute ist ein ganz großartiger Tag, um das Sahasrara zu feiern, das muss Ich sagen. Es ist eine ganz einmalige Sache, die sich ereignet hat, dass eure Sahasraras geöffnet wurden. Es gab nur ganz wenige Menschen in dieser Welt – einige Sufis, einige Heilige und manche auch in China und anderswo, aber nur bei wenigen war das Sahasrara geöffnet. Was immer sie sagten oder geschrieben haben, wurde von den Menschen niemals verstanden. […]

Adi Shakti Puja 2001 Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Adi Shakti Puja, Cabella Ligure (Italy), 3 June 2001.
Heute verehren wir die Adi Shakti. Ich denke es ist das wichtigste Puja, weil es sich dabei um die Kraft der Adi Shakti handelt, die euch die Selbstverwirklichung, die Wahrheit und die Kraft der Liebe und des Mitgefühls gab. Es ist auch die Kraft, die sich von Sadashiva löste, um das gesamte Universum zu erschaffen. Sie erschuf ein Universum nach dem anderen und schenkte ihm ihre Liebe. […]

Mahashivaratri Puja 2001 New Delhi (Indien)

Mahashivaratri Puja, Delhi (India), 25 February 2001.
Heute sind wir hier, um Mahashivaratri zu feiern.
Es ist ein sehr großes Privileg für uns alle, Shri Mahadeva zu verstehen. Bevor ihr nicht eure Selbstverwirklichung habt, könnt ihr weder die großartige Per¬sönlichkeit noch den Charakter und die Kräfte Shri Mahadevas verstehen. Es ist nicht einfach, sich das vorzustellen oder seine großartige Tiefe gar zu erreichen, solange wir nicht demütig sind. Wir müs¬sen sehr demütig sein, um zu den Lotus¬füßen Shri Mahadevas zu gelangen. […]

Navaratri Puja 2000 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri Puja. Cabella Ligure (Italy), 8 October 2000.
Heute werden wir die Devi verehren, die Amba genannt wird und viele andere Namen hat. Sie ist die letzte, wir können sagen, die zurückbleibende Kraft.  Wenn sie alles getan hat, wird sie zur Kundalini und lässt sich in eurem  Dreiecksknochen nieder, welches das Mooladhara Chakra ist. Aber tatsächlich drückt sie sich  mehr auf der linken Seite aus, denn dort  ist sie die reine Amba. Diese linke Seite ist eine sehr, […]

Birthday Puja New Delhi (Indien)

Geburtstags Puja (Hindi). Neu Delhi (Indien), 21. März, 1999.
Hindi Part (for subtitles)
(Von Hindi ins Englische und dann ins Deutsche übersetzt)
Nachdem ich diese Liebe gesehen habe, ist mein Herz erfüllt. Und angesichts dessen, das Liebe eine so große Kraft ist, werden davon so viele Menschen angezogen und glücklich. Das ist solch eine Überraschung. Sonst hätte niemand in diesem Kali Yuga diese Größe der Liebe wahrgenommen. Ich denke, nachdem ihr das gesehen habt, solltet ihr alle lernen, […]

Diwali Puja, Novi Ligure Novi Ligure (Italy)

Diwali puja. Novi Ligure (Italy), 25 October 1998.
Ich bin heute wirklich hoch erfreut, euch alle hier zur Feier des Diwali Pujas zu sehen. Eigentlich sollten wir alle in Portugal sein, aber es hätte eben nicht sein sollen, also sind wir hier. Diwali Puja ist ein sehr kleines Puja aber sehr bedeutsam. Zu Diwali Beginn sollte erst einmal etwas für die Familie gekauft werden, es könnte Kochgeschirr sein, oder Schmuck für die Hausfrau. Irgendetwas in der Art, […]

Play on Joan Of Arc and Talk, Eve of Diwali Puja Novi Ligure (Italy)

Evening Talk

Also, ich wünsche euch allen ein frohes Diwali Fest und ein sehr erfolgreiches Neues Jahr.

Der ganze Abend war so voller Freude und Frieden, daß ich weiß wie ich den ganzen Event beschreiben soll, der von den Franzosen so wunderschön ausgearbeitet wurde. Speziell die Menschen vonn Südafrika, von Benin, von der Elfenbeinküste, von Kenia, und auch alle anderen, die von verschiedenen Ländern kommen, haben ihr Talent gezeigt, ihre Freude und Glückseligkeit. Den besten Teil davon wie ich fand die wundervolle Ausstattung mit den Namen aller Deitäten und wie sie gelobpreist werden. […]

Shri Ganesha Puja, Ekakharika (Italy)

Shri Ganesha Puja. Cabella Ligure (Italy), 5 September 1998.
Ich glaube, ich habe euch bereits eine Menge über sein Wesen erzählt und trotzdem haben so viele von uns nicht begriffen, was seine Kräfte sind und was er eigentlich will. Um Shri Ganesha verstehen zu können muss man sich der Bedeutung der Keuschheit bewusst sein. Keuschheit betrifft nicht nur die Frauen, es geht viel mehr darum, dass die Männer sie befolgen. Wenn ihr über Selbstachtung, im wahrsten Sinne des Wortes verfügt, […]

Sahasrara Puja, Blessing of Divine Pours Only If Sahasrara is Open Complete Campus, Cabella Ligure (Italy)

Sahasrara Puja. Cabella Ligure (Italy), 10 May 1998.
Heute ist ein großartiger Tag, da Muttertag und Sahasrara Tag auf ein und denselben Tag fallen. Ich denke, dass man es als ein sahajes Ereignis betrachten könnte, wenn man bedenkt, dass Sahasrara und die Mutterschaft Hand in Hand gehen. Das Sahasrara wurde zweifellos geöffnet und es war die Mutter, die das vollbrachte. Alle begnadeten Leute, die früher auf diese Erde kamen versuchten den Menschen das Dharma zu lehren, […]

Evening Program, Eve of Guru Puja Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Evening Program, Eve of Guru Puja, 27th of July, 1996

Transkript kann aus der DeutschenÜbesetzung des CCde heruntergeladen werden. Es folgt das englische Transkript.

[During the evening music programme]

Shri Mataji: Hallo. [Checking
the microphone]

Me and My family all visited Rome and saw the school and the children.

It was really very sweet and
very loving expression of their joy that we saw there.

And Mr. Shrivastava was very
much impressed by that, and he has given 11 million Italian Liras for the “Association of Culturale Sahaja Yoga”. […]

Shri Mahalakshmi Puja, We have to live like one family Moscow (Russia)

Shri Mahalakshmi Puja. Moscow (Russia), 16 July 1996.
Heute Abend werden wir das Lakshmi-Prinzip in uns verehren.
Lakshmi ist die Göttin des Wohlstands, des Gedeihens und auch der Gesundheit. Euer Land ist eigentlich schon gesegnet, denn ihr habt so viele Dinge hier. Erstens habt ihr viel Erdöl, und es wird noch sehr viel mehr gefunden werden. Dann habt ihr schönes Holz. Ihr habt auch viel Stahl, sehr viel sehr guten Stahl, und ihr habt Diamanten. All das habt ihr – […]

Adi Shakti Puja 1996 Nirmal Temple (Cabella Ligure)

Heute werden wir die Adi Shakti verehren, und die Reflexion der Adi Shakti in euch, das ist die Kundalini. Man kann sagen, dies ist die Verehrung der Adi Shakti und der Adi Kundalini, wenn ihr versteht, daß alles, was in diesem Universum, und in vielen Universen erschaffen wurde, die Arbeit der Adi Shakti ist. Viele Menschen glauben, daß es einen Gott gibt. Das ist wahr, es gibt einen Gott – den allmächtigen Gott. Aber Er hat seine eigenen Kräfte, […]

Christmas Puja Rede Ganapatipule (Indien)

1995-1225 Christmas Puja Rede, Ganapatipule, India

Es ist ein großartiger Tag, als Christus auf diese Erde kam. Und Ihr wißt darüber, daß Er speziell erschaffen war um als Mensch runter zu kommen um die Erlösung der Menschen auszuarbeiten Man sagt Er kam nach Indien, in Kashmir, und Er traf dort den König Shalivahana. Es ist alles in Sanskrit; „Ich habe gelesen, daß die Konversation zwischen Christus und dem König Shalivahana stattgefunden hat, der ein großer Verehrer der Mutter war. […]

Shri Krishna Puja, Shri Krishna and the Paradoxes of Modern Times Campus, Cabella Ligure (Italy)

Shri Krishna Puja. Cabella Ligure (Italy), 28 August 1994.
Wir sind heute hier, um Shri Krishna zu verehren. Wie ihr wißt, ist Shri Krishna eine Inkarnation von Vishnu, und Vishnu ist der Erhalter dieses Universums. Als diese ganze Welt geschaffen wurde, war es auch notwendig, einen Beschützer zu schaffen, denn diese Welt wäre vollständig zerstört worden, wenn sie – ohne Erhalter – allein gelassen worden wäre.
Denn so wie diese Menschen sind, hätten sie dieser Welt alles Mögliche antun können. […]

Sahasrara Puja, Mahamaya Swarupa Nirmal Temple (Italy)

Sahasrara Puja. Cabella Ligure (Italy), May 8 1994.
Heute ist eine außergewöhnliche Konstellation vom Muttertag in vielen Ländern und dem Sahasrara Tag für Sahaja Yogis. Ich glaube, das ist der wichtigste Tag in der Geschichte der menschlichen Evolution, da alle anderen Ereignisse, Inkarnationen und Unternehmungen auf spiritueller Ebene nutzlos waren. Sie haben sogar im Gegenteil in einer Art Kokon ohne Tür geendet. Sie stoßen selbst an die Wände und erschaffen Probleme aus etwas, das sehr gottgefällig (auspicious) und spirituell außergewöhnlich schön ist. […]

Mahashivaratri Puja, Surrender New Delhi (Indien)

Mahashivaratri Puja. Delhi (India), 14 March 1994.
Mahashivaratri Puja , New Delhi, Indien
 
Es ist eine große Freude, dass sich Menschen aus der ganzen Welt hier versammelt haben, um Shiva zu verehren. Eigentlich sollte man sagen, es ist Sadashiva, den wir heute verehren werden. Ihr kennt den Unterschied zwischen Sadashiva und Shri Shiva; Sadashiva ist Gott der Allmächtige und Er ist der Zuschauer des Spiels der Ur-Mutter. Das Zusammenspiel von Sadashiva und der Ur-Mutter Adi Shakti ist genauso wie der Mond und das Mondlicht oder die Sonne und das Sonnenlicht. […]

Shri Krishna Puja, Dharma Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Shri Krishna Puja, Cabella Ligure (Italy), 15 August 1993
Heute haben wir hier versammelt zu tun Shri Krishna Puja.
Wir müssen klar verstehen, dass Shri Krishna eine sehr, sehr wichtige Gottheit in uns ist, denn Er ist Vishnu, der im Void residiert, im Nabhi. Er ist derjenige, der das Dharma in uns erschafft. Als ihr eure Selbstverwirklichung erhieltet, sagte Ich euch nicht: „Tut dies nicht! Tut jenes nicht!“ Ich sagte euch niemals: „Dieses oder jenes ist nicht gut“. […]

Easter Puja (Italy)

Easter Puja. Magliano Sabina, Rome (Italy), 11 April 1993.
Wir alle sind heute hier auf der Spitze dieses wunderschönen Berges zusammen-gekommen, um die Wiederauferstehung von Jesus Christus zu feiern.
Für Sahaja Yogis ist das Verständnis des großen Ereignisses seiner Wieder-auferstehung, durch welche er zeigte, daß der Geist nicht stirbt, von sehr großer Bedeutung. Er war das Omkara, er war Logos und er war der Geist. Das ist der Grund, weshalb er über das Wasser gehen konnte. […]

Navaratri Puja 1992 (Italy)

Navaratri Puja. Cabella Ligure (Italy), 27 September 1992.
Heute ist der erste Tag von Navaratri. Trotz des starken Regens und anderer Probleme, sowie der Ratschläge Vishnumayas, zog Ich den Kalender zu Rate und ihr werdet verwundert sein, dass im Kalender steht, dass das Puja erst nach 17 Uhr 45 stattfinden soll. Vor 17 Uhr 45 wäre es nicht Gott wohlgefällig gewesen. Der erste Tag von Navaratri beginnt also in Italien und in ganz Europa nach 17 Uhr 45. […]

Talk to Sahaja Yogis Nittykummun Ashram, Helsinki (Finland)

Talk to Sahaja Yogis, 5th August 1992, Ashram in Niittykumpu, Espoo, Finland
Ihr wurdet geboren?
ich weiß nicht warum. Dieses Geschenk zu bekommen war das Problem. Unklar Tut mir leid daß ich zu spät bin. Wir haben noch nach Geschenken für euch gesucht. Einen wundervollen Platz habt ihr hier. Entschuldigung, wir brauchten viel Zeit. Wir waren mit dem suchen eurer Geschenke beschäftigt. Es ist jetzt eure Aufgabe darauf acht zu geben. Die Programme sollten so sein, […]

Evening Program The Seekers Play, Eve Of Guru Puja Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Shri Mataji speaks before the drama “The Seekers’ play”
Now, the last one should be little more joyous note we should have, and it’s a small little drama, but I think I don’t know how much they have expanded it. Because I just gave them a sort of a, you can say the framework. But they said it has now become international, so I don’t know how many people are acting and how it is working out. […]

Shri Buddha Puja, The Search for the Absolute (England)

Shri Buddha Puja. Shudy Camps, near Cambridge (England). 31 May 1992.
Heute sind wir hier zusammengekommen, um ein Shri Buddha Puja zu feiern.
Ich weiß nicht, wie viele von euch über Buddhas Leben gelesen haben, wie Buddha schließlich seine Erleuchtung erlangte. Ich weiß nicht, wie viele von euch schon Buddhisten gesehen oder getroffen haben, Leute, die sich Buddhisten nennen. Wie in jeder Religion haben sich alle in einer Art Fundamentalismus verloren, denn keiner von ihnen ist selbstverwirklicht. […]

Public Program Day 2 (Indien)

Public Program. Madras (India), 7 December 1991.
Ich verneige Mich vor allen Suchern der Wahrheit.
Gestern erzählte Ich euch, was die Wahrheit ist. Wenn wir die Wahrheit nicht gefunden haben, sollten wir demütig und ehrlich dazu stehen, denn die Wahrheit ist für unser Wohlergehen, für das Wohlergehen unserer Stadt, unserer Gesellschaft, unseres Landes und des ganzen Universums. Ihr seid in eine ganz spezielle Zeit hinein geboren, in der die Leute ihre Selbstverwirklichung erhalten müssen. Es ist die Zeit der Wiederauferstehung aus der Bibel. […]

Shri Raja Rajeshwari Puja (Indien)

Shri Raja Rajeshwari Puja. Madras (Indien), 6 Dezember 1991.
Wir werden heute eine Ganesha Puja feiern und im Anschluss eine Raja Rajeshwari Puja. Die Göttin wurde mit so vielen Namen beschrieben, und besonders Adi Shankaracharya nannte Sie Raja Rajeshwari, die Königin aller Königinnen. Auch Maria wurde so genannt in den Ländern des Westens. Diese Bilder stammten aus der heidnischen Zeit, wie Ich euch bereits sagte, sie gehen nicht zurück auf die biblische Beschreibung der Mutter Maria. […]

Public Program Day 1 (Indien)

Public Program. Madras (India). 6 December 1991.
Ich verbeuge Mich vor allen Suchern der Wahrheit.
Wenn wir wahre Sucher der Wahrheit sind, müssen wir ehrlich und aufrichtig damit umgehen. Wir müssen zu uns selbst aufrichtig sein und damit unsere Existenz in dieser Welt rechtfertigen. Es gibt so viele Sadhakas, die von Morgens bis Abends Rituale durchführen, irgendwie meditieren, irgendwie Bhakti praktizieren oder irgendwie lesen. Aber wir sollten auch verstehen, was wir erreicht haben. Wer sind wir? […]

Diwali Puja, Cabella, Italien, 1991 Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Ich bedaure, dass ich einiges sagen musste, bevor ich hier eintrat. Aber es ist gut so, denn ich werde nun etwas Wichtiges für euer Leben sagen, speziell für die Frauen muss Ich es sagen.
Ich habe bemerkt – und selbstverständlich bin Ich auch eine Frau –, dass Frauen eine spezielle ‚Kraft des Wassers’ besitzen, in dem sie weinen und heulen und glauben, sie sind jämmerlich und unglücklich, und machen damit auch alle anderen unglücklich. Das ist ihre Kraft. […]

Navaratri Puja 1991 Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri Puja. Cabella (Italy), 13 October 1991.
Heute haben wir uns hier versammelt um Navaratri Puja zu feiern.
Neun Mal haben wurden die großen Inkarnationen der Mutter dieses Universums manifestiert.
Sie offenbaren sich absichtlich. Diese Absicht dient dazu, ihre Bhaktas (Kinder, Ergebene), Schüler und Kinder zu schützen. Dies war eine verbindende Liebe. Sie konnten ihr nicht entkommen. Mutters Liebe ist bindend. Sie kann ihr nicht entkommen und sie muss sie kundtun, ausarbeiten und diesen Schutz all ihren Kindern geben. […]

Zweites Öffentliches Programm Štvanice, Prague (Czech Republic)

Zweites Öffentliches Programm in Prag, Tschechische Republik 18.
August 1991 Die Yogis fragten, ob sie Fotos während Shri Matajis Rede machen könnten. Aber wenn Ich spreche, solltet ihr keine machen. Singt noch ein Lied, ein kurzes. Ich verneige Mich vor allen Suchern der Wahrheit. Wie Ich euch gestern schon sagte, ist die Wahrheit, was sie ist. Sie kann nicht in Konzepte gepackt und sie kann auch nicht mit dem jetzigen menschlichen Bewusstsein erfasst werden. Ihr müsst dafür ein subtileres Wesen werden, […]

Erstes Öffentliches Programm Štvanice, Prague (Czech Republic)

Erstes Öffentliches Programm in Prag, Tschechische Republik 17.
August 1991 Ich verneige Mich vor allen Suchern der Wahrheit. Zu Beginn muss Ich euch sagen, dass die Wahrheit ist, was sie ist. Wir können sie weder in Konzepte packen, noch sie ändern. Leider können wir sie auch nicht kennen, nicht mit diesem menschlichen Bewusstsein. Wir müssen zu einem subtileren Wesen werden, um die Wahrheit zu kennen. Wir müssen der Spirit werden. Hierzu müssen wir verstehen, dass es sich um einen evolutionären lebendigen Prozess handelt. […]

Shri Buddha Puja, You must become desireless Brielpoort Deinze, Deinze (Belgium)

Shri Buddha Puja, “You must become desireless”. Deinze (Belgium), 4 August 1991.
Heute haben wir uns hier versammelt, um Buddha im Puja zu verehren. Wie ihr wisst, war Buddha ein Königssohn. Eines Tages war er schockiert, als Er auf der Straße einen sehr armen Mann sah, abgemagert, eine sehr unglückliche Person. Er war darüber sehr traurig. Dann sah er eine Person, die sehr krank und im Sterben war. Dann sah Er einen Mann, der bereits tot war und den die Leute zum Verbrennungsplatz trugen. […]

Virata Puja, Wertschätzung sollte praktiziert werden, und informelle Ansprache (Auszüge) Lake Road Ashram, Melbourne (Australia)

10. April 1991, Virata Puja, Melbourne, Australien (Auszüge)

Sahaja Yoga muss praktiziert (oder: trainiert) werden. Das bedeutet nicht, dass ihr euch ständig mit Meinem Foto hinsetzt, das heißt es nicht. Es bedeutet, dass ihr Mitgefühl übt, ihr übt das. Danach müsst ihr Liebe üben. Nun, wie übt man Andere zu lieben? Wenn ihr jemanden liebt, was macht ihr dann? Ihr versucht, diese Person zu erfreuen. Kleine Dinge können Menschen sehr glücklich machen. Ich weiß, dass ihr alle versucht, […]

Shri Gauri Puja, Auckland, Neuseeland, 1991 Auckland (New Zealand)

Gauri ist die Mutter von Shri Ganesha. Und Sie erzeugte Shri Ganesha, als Sie dabei war, ein Bad zu nehmen; und um ihre Keuschheit zu schützen, schuf Sie Shri Ganesha. Auf diese Weise ist die Kundalini Gauri, und wir haben Ganesha im Mūladhara-Chakra sitzend. Wir haben also das Mūladhara als Wohnsitz von Gauri, von der Kundalini, und der Schutz der Kundalini wird durch Shri Ganesha gewährleistet.
Wie ihr wisst, ist Shri Ganesha jene Gottheit, die für unsere Unschuld verantwortlich ist. […]

Shri Chakra and Shri Lalita Puja Brahmapuri (Indien)

Shri Lalita and Shri Chakra Puja, Brahmapuri nahe Satara (Indien), India Tour 1990/91, 17. Dezember, 1990
Das Wissen über die Kudalini wurde schon seit Langem in vielen Sanskrit Schriften beschrieben.
Und auch in der Ayurveda wird es nicht nur beschrieben, sondern sogar die Lehrbücher sprechen über die Kundalini und die Chakras. Denn Ayurveda ist Sahaja Yoga sehr, sehr ähnlich. Sogar wenn man sich die Geschichte der westlichen Medizin anschaut, findet man in den Anfängen drei „doshas“, […]

Navaratri puja, The deities are watching you Geneva (Switzerland)

Navaratri Puja, „The deities are watching you“. Arzier, Geneva (Switzerland), 23 September 1990.
Dem Kalender zufolge haben wir dieses Jahr zehn Navaratri-Tage, nicht neun. Es sind neun Tage, an denen Nachts die Devi mit den Dämonen kämpfen musste, um Ihre Kinder vor den Folgen der Negativität zu retten. Einerseits war Sie der Ozean der Liebe und des Mitgefühls, andererseits schützte Sie Ihre Kinder wie eine Tigerin. Denn zu diesen Zeiten konnte niemand meditieren, niemand konnte Gott beim Namen rufen, […]

Shri Hanumana Puja (Germany)

Shri Hanumana Puja. Frankfurt (Germany), 31 August 1990.
Wir sind heute hierher gekommen, um das Puja zu Shri Hanumana zu machen. Shri Hanumana stellt einen bedeutenden Charakter in unserem Wesen dar. Er läuft von unserem Swadhistana zu unserem Gehirn hinauf und wieder herunter, und Er gibt die Führung, die wir für unsere Zukunftspläne oder unsere mentalen Aktivitäten brauchen. Er gibt uns Führung und Schutz. Wie ihr wißt, ist Deutschland ein Ort, wo die Menschen sehr aktiv, […]

Interview Wien (Austria)

30. Juni, 1990, Interview, Melchiargasse, Wien, Österreich
Interviewer: Eine Frage noch bitte, bezüglich Krankheiten. Es ist für mich sehr schwer zu verstehen, warum wir Krankheiten bekommen, ich verstehe den Grund dafür nicht, und wie kann man sie mit der Kundalini heilen?
Shri Mataji: Seht ihr, wie Ich euch bereits sagte werdet ihr krank, wenn eure Energiezentren erschöpft sind. Sagen wir, das ist ein Zentrum auf der linken Seite, linker Sympathikus und hier rechter Sympathikus, sie verbinden sich so und das ist das Zentrum. […]

Birthday Puja, Sincerity Curzon Hall, Sydney (Australia)

Puja for the 67° Birthday, Sydney (Australia), 21 March 1990.
Was für eine Begeisterung auf der ganzen Welt!
Ich glaube in ganz Sydney gibt es keine einzige Blume mehr zu kaufen. Und die schönen Dinge, die gesagt wurden, die Karten, Briefe und wunderbaren Gedichte. Die Kinder singen so schön. Mir fehlen die Worte, um das Gefühl dieses Jubels auszudrücken, und dieses ehrlichen Gefühls der Freude. Ihr brauchtet eine Mutter, die nach euch schaut, die sich um euch kümmert, […]

Guru Puja, Creativity (Italy)

Guru Puja. Lago Di Braie (Italy), 23 July 1989.
Heute haben wir etwas länger als sonst damit verbracht bis wir den Zustand erreichten, in dem wir tatsächlich den Guru verehren können.
Wenn wir unseren Guru verehren müssen wir wissen, dass wir eigentlich versuchen, das Guruprinzip in uns selbst zu erwecken. Es geht nicht nur darum, dass ihr hier seid um euren Guru zu verehren. Ihr mögt verehren, viele Male, möglicherweise fließen die Vibrationen, vielleicht erfüllt es euch und ihr fühlt euch erhoben, […]

Evening Program before Guru Puja Lago di Braies (Italy)

1989-07-22 Evening Program before Guru Puja
Es ist für Mich unbeschreiblich die große Freude auszudrücken, die Ich in euren Herzen sehe, die in Meinem Herzen reflektiert wird.
Ich denke heute ist ein großartiger Tag um an diesen Ort zu kommen, der in Italien liegt, und das die Österreicher das Guru Puja anbieten werden.
Denn es ist eine solche Integration des Verstehens. Es ist ein besonderer neuer Anfang einer neuen Welt, die Vision, die ich seit langem hatte, […]

Paramchaitanya Puja (Germany)

Paramchaitanya Puja. Taufkirchen (Germany), 19 July 1989.
Es wurde mir eine Frage gestellt, welche Puja wir heute feiern werden, aber ich hielt es geheim.
Heute sollten wir das Paramachaitanya verehren, die allesdurchdringende Kraft der göttlichen Liebe. Wir sind uns bewusst, dass das Paramchaitanya alles tut. Zumindest verstandesmäßig wissen wir, dass alles durch die Gnade des Paramchaitanyas geschieht, die die Kraft der Adi Shakti ist. Aber immer noch, ist es nicht so sehr in unserem Herzen, so sehr in unserer Aufmerksamkeit. […]

Public Program Day 1 (United States)

Öffentliches Programm in St. Diego (USA), 17. Juni, 1989
Ihr müsst mental offen sein wie ein Wissenschaftler um verstehen zu können, dass wir die absolute Wahrheit noch nicht gefunden haben. Wir leben in einer relativen Welt und deswegen haben wir Probleme. Heutzutage stehen wir vor so vielen Problemen, ökologische Probleme, Drogenprobleme, Krankheiten und mehr; als würden wir spüren, dass eine zerstörerische Kraft am Werk ist und wir sind wirklich besorgt, einige sind sogar verängstigt, die das Ausmaß der möglichen Zerstörung begreifen. […]

Shri Krishna Puja, The Witness State (Italy)

Shri Krishna Puja. Garlate, Como (Italy), 6 August 1988.
Heute haben wir uns hier versammelt, um Shri Krishna zu verehren. Wir müssen die Bedeutung der Ankunft Shri Krishnas auf unserem Vishuddhi-Chakra begreifen. Wie ihr sehr genau wißt, hat sich Shri Brahmadeva nur ein- bis zweimal inkarniert. Auch Shri Ganesha hat sich nur einmal als Herr Jesus Christus inkarniert. Das Vishnu Tattwa, das Vishnu-Prinzip, ist jedoch sehr oft auf diese Erde gekommen, so wie auch die Göttin sich sehr oft auf dieser Erde inkarnierte. […]

Shri Ekadasha Rudra Puja, Mödling bei Wien, Österreich, 1988 (Austria)

Heute ist ein sehr wichtiger Tag in der Geschichte der Spiritualität. Von allen Propheten wurde die Ekadasharudra-Inkarnation vorausgesagt. Es wurde prophezeit, dass der Ekadasha-Avatara (Inkarnation) kommen wird, um alle Negativität und Anti-Gott-Aktivitäten zu zerstören.
Das Ekadasha-Prinzip entstand eigentlich im Void, denn wann immer die Heiligen den ‚Ozean der Illusion’ durch ihre Meditation durchqueren wollten, wurden sie von negativen Kräften daran gehindert, gequält und niedergemetzelt. Durch das Versagen der Menschen hatten diese negativen Kräfte die Chance, die Oberhand zu gewinnen. […]