Öffentliches Programm, Die Notwendigkeit für Selbstverwirklichung Brisbane City Hall, Brisbane (Australia)

Öffentliches Programm. City Hall, Brisbane (Australia), 5. Mai, 1987 1:18:37 – 1:30:27 Als erstes, gebt bitte Eure rechte Hand auf Euer Herz. Die ganze Zeit ist die linke Hand zu Mir gerichtet. Nun. Hier müßt Ihr in Eurem Herzen mit aller Aufrichtigkeit sagen, müßt Ihr Mir eine Frage stellen, „Mutter, bin ich der Geist?“ Wenn Ihr Mich „Shri Mataji“ nennen wollt, könnt Ihr das tun, oder Ihr könnt Mich „Mutter“ nennen, wie auch immer Ihr Mich nennen möchtet, das ist nicht wichtig. Ihr müßt sagen, „Mutter bin ich der Geist?“ Stellt diese Frage dreimal in Eurem Herzen. Dies ist eine sehr fundamentale Frage. Wie ein Computer stellt Ihr Mir eine Frage. Nun bringt die rechte Hand auf die linke Seite Eures Oberbauches. Hier drückt Ihr ein wenig. Nun das ist das Zentrum Eurer Meisterschaft, Eurer Führung, Eures Gutu Tattwas wie man sagt. So stellt eine Frage: „Mutter bin ich mein eigener Meister?“. Das ist eine Frage, die dreimal zu stellen ist. „Mutter bin ich mein eigener Meister?“. Nun bringt Eure rechte Hand auf den unteren Teil Eures Bauches. Nun das ist das Zentrum von welchem all die göttliche Arbeit getan wird, all die reine Arbeit getan wird. Nun dieses Zentrum ist so, daß Ihr Mich fragen müßt, „Mutter bitte gib mir das reine Wissen“. „Mutter bitte gib mir das reine Wissen“. Wenn Ihr nicht fragt, kann ich Euch nicht dazu bewegen. So fragt Mich sechsmal, weil dieses Zentrum sechs Blütenblätter bekommen hat. „Mutter bitte gib mir das reine Wissen“. Dies Read More …

Öffentliches Programm, Wir alle suchen etwas, (Auszüge) Caxton Hall, London (England)

Public Program, Caxton Hall, London, 20 March 1978. […] Ein Mann stellt eine Frage, in der es offenbar darum geht, ob die Fontanelle wieder weich wird (Wortlaut unverständlich). Shri Mataji: Das ist wahr. Was passiert ist, dass sich der Knochen an der Fontanelle auflöst und dünner wird. Eigentlich ist es so, dass man manchmal einen [? unklar] sieht und der Mann ist kahlköpfig. Man kann plötzlich das ganze [? unklar] in seinem Kopf sehen. Aber es ist war, das ist es, was passieren sollte. Ich bin sehr glücklich, dass Sie das wissen. Wo steht das? Wo haben Sie davon erfahren? Der Mann sagt etwas. Shri Mataji: Das ist es. Gott sagt: Ihr müsst werden wie die Kinder, um in das Königreich Gottes eintreten zu können. Absolut. Das ist es, was geschieht. […]