Shri Ganesha Puja (Auszüge) Shere (Indien)

15. Dezember 1991, Shri Ganeshapuja, Shere, Indien (Auszüge)
Dies ist eine sehr gute Übung. Man muss Weisheit üben, indem man in der Gegenwart lebt. Sagt einfach: „Was soll ich jetzt tun? Was soll ich tun?“ Wenn ihr zum Beispiel euer Haus verlasst. Viele Leute erkennen auf halbem Weg: „Oh mein Gott, ich habe meinen Pass vergessen.“ Sie werden zurückgehen. Dann werden sie einige Zeit später wieder herauskommen: „Mein Gott, ich habe meine Brille vergessen.“ Sie gehen wieder zurück. […]

Shri Chakra and Shri Lalita Puja Brahmapuri (Indien)

Shri Lalita and Shri Chakra Puja, Brahmapuri nahe Satara (Indien), India Tour 1990/91, 17. Dezember, 1990
Das Wissen über die Kudalini wurde schon seit Langem in vielen Sanskrit Schriften beschrieben.
Und auch in der Ayurveda wird es nicht nur beschrieben, sondern sogar die Lehrbücher sprechen über die Kundalini und die Chakras. Denn Ayurveda ist Sahaja Yoga sehr, sehr ähnlich. Sogar wenn man sich die Geschichte der westlichen Medizin anschaut, findet man in den Anfängen drei „doshas“, […]

Puja (Auszüge) Shrirampur (Indien)

12. Dezember 1990, Puja, Shrirampur, Indien (Auszüge)
Das zweite, was ihr wissen müsst: Ich bin auch eine Frau; Ich habe nie Angst vor irgendetwas. Natürlich, über Tiere habe ich euch schon erzählt. Mit Ausnahme von Betrunkenen – man weiß nie, wie sie sich verhalten werden, weil es nicht einfach ist, sie haben keine Sinne (oder: keine Vernunft). Ich habe vor überhaupt nichts Angst. Ebenso müsst ihr wissen, dass eure Mutter bei euch ist, und dass ihr überhaupt keine Angst haben solltet. […]

Talk On Leadership And Responsibility (Auszüge) Alibag (Indien)

30. Dezember 1988, Alibag, Indien (Auszüge)

Überlegt euch für euch selbst: Was können wir für Sahaja Yoga tun? In allem kann man etwas Sahaj entdecken. Ihr werdet Ideen bekommen,  gebt sie weiter, schreibt sie auf, schreibt eure Gedichte, so viele Dinge können von euch allen gemacht werden und es sollte keine Zeit mehr verschwendet werden. Es muss sehr schnell getan werden, denn dieses Universum steht am Rande seiner Zerstörung, und wir sind die einzigen Menschen, die es retten müssen. […]

Konversation (Auszüge) Aurangabad (Indien)

7. Dezember 1988, Konversation, Aurangabad, Indien (Auszüge)
Wir müssen verstehen, dass wir in unserer Sahaj-Kultur unschuldige Menschen sind. Wir wollen niemandem schaden. Wir wollen niemandem Probleme machen. Wir sind friedliche Menschen und wir sind freudvolle Menschen. Wir müssen unsere eigene Persönlichkeit genießen, und unsere Kollektivität genießen. Die Opfer, die wir hier (in Indien) erbringen, sind meines Erachtens praktisch gleich Null, aber der Gewinn ist ziemlich groß, wenn ihr diesen Zeugenzustand in euch selbst entwickelt. Und dieser Zustand ist in diesem Land sehr, […]

Pujarede „Aufstieg“ (Auszüge) Vaitarna (Indien)

3. Dezember 1988, Pujarede „Aufstieg“, Vaitharna, Indien (Auszüge) 
Ihr müsst sehr freundlich zu euch selbst und sehr mitfühlend sein, und ihr solltet euch selbst dafür danken, dass ihr in Sahaja Yoga seid, und dass ihr euch sehr gut weiterentwickeln könnt. Dies ist eine neue Dimension, in die wir uns bewegen. Hier müssen wir nicht darauf schauen, wie unser Fortschritt auf materieller, körperlicher oder auch intellektueller Ebene ist. Ihr müsst darauf schauen (oder: achten), wie euer spiritueller Fortschritt ist. […]

Makar Sankranti Puja Mumbai (Indien)

Makar Sankranti – Shri Surya Puja. India Tour, Bombay (India), 10 January 1988.
Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, für Mich, euch in Bombay wiederzusehen, jetzt, da ihr dieses Land verlasst, anläßlich dieser ganz besonderen Puja, die wir heute feiern wollen.
Mit dieser Puja verehren wir die Sonne, sie wird Makar Sankrant genannt. „Makar“ ist der Wendekreis des Steinbocks, Steinbock bedeutet Makar. Jetzt bewegt sich die Sonne vom Steinbock hin zum Wendekreis des Krebses. Das ist immer ein festehendes Datum, […]

Bandhamukta zu sein – eine freie Persönlichkeit, und Abendprogramm (Auszüge) Ganapatipule (Indien)

5. Jänner 1988, Bandhamukta zu sein – eine freie Persönlichkeit, und Abendprogramm, Ganapatipule, Indien (Auszüge)

Wenn ihr wieder zurück in eure Länder geht, solltet ihr selbst schauen (erkennen), was dort los ist, und lacht einfach und distanziert euch davon. Ihr müsst euch an diese schönen Tage in Ganapatipule erinnern, und ihr müsst euch wieder in diese Stimmung begeben, und wissen, dass ihr zum Reich Gottes gehört. Ich weiß, wir hatten wenig Zeit zum Reden, aber die Musik war sogar besser. […]

Devi Puja (Auszüge) Alibag (Indien)

13. Dezember 1987, Shri Devi Puja, Alibag, Indien  (Auszüge) 
Wie ich euch schon oft gesagt habe, hat Gott nur eine Welt erschaffen. Natürlich erschuf er Unterschiede, einfach um Schönheit zu erschaffen, aber wie blind sind wir, dass wir denken, wir sind verschiedene Menschen, wir sind aus verschiedenen Ländern, von verschiedenen Rassen, von verschiedenen Kasten, Gemeinden, Städten, bis zu kleinen, kleinen Reihen von Häusern. Ich würde sagen, ihr werdet vom Menschen zu Ratten, und von Ratten zu Würmern, […]

Devi Puja, Bekenntnis und Hingabe (Auszüge) Paithan (Indien)

11. Jänner 1987, Devi Puja, Bekenntnis und Hingabe, Paithan, Indien (Auszüge)

Man muss also sehr, sehr bewusst sein, dass Gott uns für eine ganz besondere Arbeit ausgewählt hat, und wir sollten uns voll und ganz für Sahaja Yoga engagieren. Alle diejenigen, die weise sind, werden dies annehmen, und verstehen, dass nur dies das Lebens wertvoll macht. Ansonsten ist es zwecklos, es bringt nichts, es hat keine Bedeutung.Dieses vollständige Engagement (der Einsatz) für Sahaja Yoga bedeutet nicht, […]

Weihnachtspuja Pune (Indien)

Weihnachtspuja, Puna (Indien) 25. Dezember 1986

Heute haben wir alle darauf gewartet, die Geburt unseres Herrn Jesus Christus zu feiern. Es hat so eine große Bedeutung, dass wir an einem Ort sind, der ähnlich ist wie die Hütte, die Jesus zu Seiner Geburt hatte und der Wind blies von allen Seiten und es war schwierig, den Raum sehr warm zu halten; obwohl Er, wenn es korrekt ist, nicht im Monat Dezember geboren wurde, (sondern) in einem wärmeren Monat, […]

Puja, “über das Ego” (Auszüge) Dr Sanghvi’s House, Nashik (Indien)

23 Dezember 1986.  Puja, “über das Ego” Nashik (India) (Auszüge)

Das Gesicht einer Person, die eine selbstverwirklichte Seele ist, unterscheidet sich sehr von den Gesichtern anderer. Für die Anderen ist er vielleicht nicht schön, weil sie Hässlichkeit sehen, während wir die wahre Schönheit sehen, die Gott gefällt. Es sollte Gott gefallen, eure Gesichter zu sehen, die sein Erscheinungsbild reflektieren. Ihr seht die Blumen, ihr liebt die Blumen, die frisch sind, ihr betrachtet sie mit großer Bewunderung. […]

Shri Mahadevi Puja, Willkommenspuja in Chalmala (Auszüge) Chalmala, Alibag (Indien)

21.12.1986 Shri Mahadevi Puja, Willkommenspuja in Chalmala (Auszüge)
In dieser schönen Umgebung wundern sich viele von euch, warum Gott diese schönen Dinge (diese Welt) geschaffen hat. Weil ihr Menschen auf diese Erde kommen musstet, um die Schönheit zu genießen, das ist einer der Gründe. Und jetzt fühlt sich Gott sehr erfüllt mit der Freude und Zufriedenheit und einer Art Vollendung seines Wunsches. Warum Gott dieses schöne Universum geschaffen hat, ist seit Tausenden von Jahren eine Frage. […]

Shri Mahalakshmi Puja, Sangli, Indien 1986 (Indien)

Ich hoffe, ihr habt alle euren Aufenthalt in Ganapatipule genossen. Leider konnten wir die Küche nicht näher bei eurem Lager einrichten, so musstet ihr viel gehen. Aber dieser Spaziergang war ganz angenehm, denke Ich, und muss euch geholfen haben. Es ist gut bei Durchfall und anderen Problemen, an denen ihr leidet.
Eigentlich hatte Ich den Platz gesehen, aber Ich habe nicht alle Herbergen und Wohnplätze besichtigt. Aber zu eurer Information sei gesagt, dass Mir jemand einen Acre Land geschenkt hat, […]

Makar Sankranti Puja: Lasst uns inneren Frieden finden Suryavanshi Hall, Mumbai (Indien)

Makar Sankranti Puja, Mumbai Indien

14.1.1985

Englischer Teil

[Startet bei 9:13]

Heute feiern wir hier einen besonderen Tag, den wir Makar Sankrant nennen. Zur Information der ausländischen Sahaja Yogis werde Ich erklären, was das bedeutet. Heute ist der Tag, an dem Die Sonne vom südlichen Wendekreis des Steinbocks in den nördlichen Wendekreis des Krebses wechselt. Das ist für uns ein sehr wichtiger Tag, denn während der Sommerzeit kommt die Ernte und wir warten auf den Regen und so viele Dinge passieren in jedem Land. […]

Rede zu Beginn der Indien Tour, Mumbai, Indien, 13.1.1985 Navinbhai Thakkar Hall, Mumbai (Indien)

Ich bin wirklich voller Freude zu euch sprechen zu können und Ich hoffe, ihr seid auch glücklich, hier mit Mir zu sein. 
Jetzt werden wir also alle dieses neue Wagnis beginnen, in die ländliche Gegend von Maharashtra zu fahren. Ich muss euch nur sagen, dass es Mir wirklich ein Anliegen ist, dass diese Tour euch im Inneren gut tun sollte. In diesem Land gibt es viele Vibrationen, viel Freiheit und viel Liebe. Aber was die materiellen Annehmlichkeiten  angeht, […]