Guru Puja 2004 Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Guru Puja, Cabella Ligure (Italy), 4 July 2004.
Es ist ein großes Vergnügen, die größte Freude für Mich, so viele Sahaja Yogis beim Guru Puja zu sehen. Es ist sehr befriedigend, dass so viele von euch zu Anhängern Meiner Lehre geworden sind. Es war nicht zu erwarten, dass Mir so viele, so viele Menschen nachfolgen würden.
Es war zu erwarten, daß ihr alle Meiner Botschaft der Liebe folgen werdet. Ich muss nichts über die Liebe sagen. […]

Diwali Puja 2003 Los Angeles (United States)

Diwali Puja. Los Angeles (USA), 9 November 2003.
(erste Zeile fehlt)
Die Lichter in euren Herzen bilden zusammen ein größeres Licht für die Welt, um sie in eine ordnungsgemäße Richtung zu bewegen. Es ist ein Tag großer Freude, und diejenigen, die sich anschließen, versprühen ebenfalls große Freude. Aber die Probleme sind da, wie gesagt wird, aber für uns gibt es keine, denn es gibt keine Dunkelheit, wir sehen nirgends Dunkelheit, wir sehen Lichter, nur Lichter und Lichter. […]

Guru Puja 2003 Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Die heutige Puja ist eine sehr großartige Puja für Mich, weil Ich plötzlich entdecke, dass Meine Enkelin vermisst ist und dass Ich darüber sehr erschüttert war. Seht Mich an, von der man erwartet, die Adi Shakti zu sein, wie kann Ich darüber erschüttert sein, wenn Meine Enkelin ver-misst ist! Es war nur eine menschliche Natur, wie Ich erkannte, die alle von uns besitzen.
Wenn wir eine gewisse Verantwortung tragen, und wenn wir nicht bei uns sind, […]

Guru Puja 2001 (Italy)

Guru Puja. Cabella Ligure (Italy), 8 July 2001.
Ihr wisst nicht, was eure Mutter fühlt, wenn sie so viele Menschen sieht, die wirklich selber zu Gurus geworden sind. Sie haben die Wahrheit in sehr schwierigen Zeiten gesucht. Sie wollten wissen, was die Wahrheit ist. Und diese schwierige Zeit selbst hat dazu gedient, dass ihr jetzt feststellt, dass das, was in dieser Welt geschieht – alles, was wir um uns herum sehen, in der ganzen Welt – […]

Diwali Puja, Novi Ligure Novi Ligure (Italy)

Diwali puja. Novi Ligure (Italy), 25 October 1998.
Ich bin heute wirklich hoch erfreut, euch alle hier zur Feier des Diwali Pujas zu sehen. Eigentlich sollten wir alle in Portugal sein, aber es hätte eben nicht sein sollen, also sind wir hier. Diwali Puja ist ein sehr kleines Puja aber sehr bedeutsam. Zu Diwali Beginn sollte erst einmal etwas für die Familie gekauft werden, es könnte Kochgeschirr sein, oder Schmuck für die Hausfrau. Irgendetwas in der Art, […]

Guru Puja, A Guru Should Be Humble And Wise Nirmal Temple (Italy)

Guru Puja. Cabella Ligure (Italy), 20 July 1997.
Das heutige Puja ist sehr wichtig für uns. Ihr alle habt eure Selbstverwirklichung bekommen, ihr habt all das Wissen, das notwendig ist, um anderen die Realisation zu geben. Ihr müßt wissen, was ihr bereits habt. Das ist sehr wichtig, denn wenn ihr eure Hände nicht ausprobiert und wenn ihr nicht versucht, anderen Realisation zu geben, werdet ihr zuerst einmal kein Vertrauen in euch selbst haben und auch keine Selbstachtung. […]

Shri Raja Rajeshwari Puja (Indien)

Shri Raja Rajeshwari Puja. Madras (Indien), 6 Dezember 1991.
Wir werden heute eine Ganesha Puja feiern und im Anschluss eine Raja Rajeshwari Puja. Die Göttin wurde mit so vielen Namen beschrieben, und besonders Adi Shankaracharya nannte Sie Raja Rajeshwari, die Königin aller Königinnen. Auch Maria wurde so genannt in den Ländern des Westens. Diese Bilder stammten aus der heidnischen Zeit, wie Ich euch bereits sagte, sie gehen nicht zurück auf die biblische Beschreibung der Mutter Maria. […]

Guru Puja Shudy Camps Park, Shudy Camps (England)

Guru Puja. Shudy Camp (UK), 12 July 1987.
Heute ist ein großer Tag, an dem ihr hier seid um euren Guru im Bereich des Herzens des Universums zu verehren. Wenn wir das in unserem eigenen Herzen machen können, ist es nicht nötig, noch irgendetwas zu tun. Ich fühle, dass ich euch über Sahaja Yoga und seinen Wert erzählen muss, wie es in Verbindung zu anderen Yogas steht, die in früheren Tagen auf der ganzen Welt akzeptiert wurden. […]

Guru Puja, The State of Guru Grand Hotel Leysin (Leysin American Schools), Leysin (Switzerland)

Guru Puja, Leysin (Switzerland), 14 July 1984.
Ich verneige mich vor allen Sahaja Yogis der ganzen Welt. Es ist sehr herzerfreuend, so viele von euch hier zusammen zu sehen, um das Guru Puja zu feiern. Euren Guru in Person zu verehren kann man als höchsten Segen betrachten.
Aber in meinem Fall ist es eine ganz andere Kombination, weil ich eure Mutter und euer Guru (Lehrmeister) bin. Ihr könnt das auf die Art verstehen, wie Shri Krishna seine Mutter verehrt hat. […]

Public Program, From Mooladhara to Void Guildhall Theatre (England)

Public Program, „Mooladhara, Swadisthan, Nabhi, Void“. Derby (UK), 10 July 1982.
Frage: Seit wie viel tausend Jahren gibt es Yoga eigentlich schon?
Shri Mataji: Welches Yoga meinen Sie? Das spontane Yoga (Anm.: die spontane Verbindung) gibt es seit Anbeginn. Alles was spontan ist, ist lebendig und diesen Prozess gibt es seit Anbeginn der Zeit. Wir können daher nicht sagen, wann es begonnen hat, aber wir können sagen, wann die Trennung erfolgte. Als Gott sich von Seiner Kraft getrennt hat und begann, […]

Ansprache zu den Sahaja Yogis, Europa, die Leber, wie man liebt Paris (France)

20.06.1981 – Ansprache zu den Sahaja Yogis, Europa, die Leber, wie man liebt; Paris
Die französischen Yogis haben eine Liste mit Fragen übergeben. Die erste ist, wie man andere lieben soll. Die zweite betrifft das Swadisthana Chakra, die Funktion der Leber und die Rolle Europas in der Welt und die Probleme des Swadisthana Chakras.
Ungefähr 42 Minuten nach dem öffentlichen Programm spricht Shri Mataji zu den Yogis. (47:02):
Ich habe erzählt, dass Europa die Leber der gesamten Welt ist und daher war die erste Frage, […]

Öffentliches Programm in Delhi, Einführung zum Nabhi und Void New Delhi (India)

07.02.1981 – Öffentliches Programm in Delhi, Titel: Einführung zum Nabhi und Void
Ausschnitte:
[…] In diesem Raum, dem Void, werden die Inkarnationen des Urmeisters namens Datta geboren. Shri Dattatreya ist die vereinigte Unschuld von Shri Shiva, Shri Brahmadeva und Shri Vishnu. (Anm.: ‚treya’ steht für ‚drei’ – das Meiserprinzip der drei genannten Deitäten). Ihre Essenz, ihre Unschuld verkörpert sich in der Form von Dattatreya, dem primordialen Meister. Wenn diese Meister auf der Erde geboren werden, bestehen sie aus dieser integrierten Unschuld in ihrer höchsten Form. […]

Ausschnitte aus einer Rede anlässlich des Geburtstages von Guru Nanak Temple of All Faiths, Hampstead (England)

23.11.1980 – Ausschnitte aus einer Rede anlässlich des Geburtstages von Guru Nanak, am Hampstead
[..] Heute ist der Geburtstag von Guru Nanak. Wir haben schon einmal ein Guru Puja gefeiert und wie ihr wisst, war Guru Nanak eine Inkarnation des Urmeisters. Der gleiche Geist (des Urmeisters) kam noch einmal auf diese Erde und versuchte das Werk Mohammeds fortzuführen.
Mohammed war ebenfalls eine Inkarnation des Urmeisterprinzips. Er kam auf diese Erde, um die Religion (Anm.: im Sinne des Dharmas) zu etablieren. […]