Zweiter Tag von Navaratri, Stellt das Swadishthan zufrieden, Sydney (Australia)

Zweiter Tag von Navaratri: Beruhigt euer Swadishthan Sydney (Australia) 13.10.2007 Heute ist der zweite Tag und aus evolutionärer Sicht ein sehr wichtiger Tag. Wie ihr wisst, ist unser zweites Chakra sehr wichtig, deshalb ist der heutige Tag sehr wichtig. Welches also ist das zweite Chakra? Wisst ihr, welches das zweite Chakra ist? Was haben sie gesagt? YOGI:  Swadishthan. Shri Mataji: Ihr müsst es laut sagen! Swadishthan ist das Chakra, das ist sehr wichtig, denn in diesem Kali Yuga arbeitet das Swadishthana am meisten. Wir haben so viele Akteure (Shri Mataji lächelt), die dafür sorgen, dass es arbeitet und zwar sehr hart arbeitet. Ihr wisst, was im zweiten Chakra ist. Was passiert im zweiten Chakra? Wir werden von unseren Ambitionen beherrscht und diese Ambitionen lassen euch hin und her rennen. Ich habe gesehen, dass sich auch viele Sahaja Yogis darin verstricken. Es ist also ein sehr wichtiger Tag für euch.  Das zweite Chakra ist wichtig, weil es in der heutigen Zeit sowohl kosmisch als auch aktiv ist. Wir werden sehr aktiv, überaktiv, und wir denken über alles und jeden nach, auch wenn es uns gar nichts angeht. Und wir quälen unsere Köpfe damit!  Das heutige Chakra ist also wichtig, weil es unsere Köpfe quält! Es macht euch eine Menge Ärger! Ihr denkt über andere Leute nach, was hat der oder jener gesagt, was ist passiert, wer ist ärgerlich – all solcher Unsinn!  Ihr alle seid Sahaja Yogis! Ihr solltet euch also keine Gedanken darüber machen, was andere Leute sagen oder tun. Read More …

Navaratri Puja 2003 (United States)

Navaratri Puja, Birthday of Shri Gauri, Ellenville, New York (USA), 12 October 2003. Heute werden wir das Puja von Gauri feiern. Sie kam oft auf diese Erde, um die Leute zu töten, die falsche Dinge taten, die versuchten, die guten Menschen zu vernichten. Sie hat Ihr Mög¬lichstes dazu getan, und heute feiern wir Ih-ren Geburtstag. Ihr wisst alle so viel darüber, dass Ich es euch nicht zu erzählen brauche, aber was ihr wissen sollt ist, dass Sie auf diese Erde kam, um euch vor allen Arten von Schwierigkeiten zu ret-ten. Ihr wart für Sie wichtig, sehr wichtig, weil ihr Devi Puja gemacht habt und deshalb feiern wir heu¬te dieses Devi Puja aus unserem ganzen Her-zen, denn was immer die schlechten Leute euch an¬getan haben, Sie kam, um sie zu zerstören. So-mit ist dies ein sehr großartiger Tag für euch, Ihr für Ihren Beistand und für Ihr Ver¬stän¬dnis dafür, dass ihr so gequält worden seid, zu danken. Ich bin glücklich, dass ihr alle hier seid, um Ihren Geburtstag zu feiern und dass ihr an Sie hingegeben seid, dass Sie euch immer be¬schüt-zen und euch Ihren Segen geben kann. So möge Gott euch alle segnen, eure Kinder, eure Familien und dass ihr große Freude und Schutz bringen könnt. Es ist sehr schön von euch, dass ihr heu-te von so weit her gekommen seid. Ich bin sehr froh, euch zu sehen. Ihr könnt auch morgen noch feiern. Heute werden wir keinerlei Fragen und Aufklärungen haben, wir werden nur die Göttin feiern, das ist Read More …

Navaratri Puja, Los Angeles, USA, 2002 Los Angeles (United States)

Heute werden wir die Göttin verehren. Zuerst wird die Linke Seite durch Sie programmiert, aber im Sahasrara ist Sie dann die Adi Shakti. Und was immer Sie in der Linken Seite tut, steht dort schon geschrieben, wie ihr gesehen haben müsst, denn Sie ist das Gedächtnis, die Weisheit und Sie beschützt uns. Das zeigt sich, wenn Sie Ihre Kräfte über die Ganas benützt. Da sind die Ganas, die – wie wir wissen – für die Korrekturen in euch verant­wortlich sind. Diese Ganas wirken durch die Linke Seite. Wie ihr sehr gut wisst, wird Krebs durch Probleme der Linken Seite verursacht. Und diese Ganas sind auf der Linken Seite, die absolut in Einheit mit den Kräften der Devi sind. Sie muss es ihnen gar nicht sagen, Sie muss sie nicht führen, sie sind schon in dieser Weise angelegt. Und diese Ganas sind diejenigen, die eure Krankheiten anvisieren, angreifen und euch heilen. Wir haben viele Krebspatienten geheilt und viele Links­seitige durch die Ganas. Aber Ganas werden auf niemand anderen hören. Und Ganapati ist ihr Führer; Ich sollte sagen, Er kontrolliert sie. Wenn euer Ganapati also in Ordnung ist, dann gibt es wenige Probleme. Aber wenn Ganapati nicht in Ordnung ist, dann können sich alle Arten von Problemen entwickeln und euch quälen. Das ist eines der Dinge, worin Ich so eindringlich bin, dass wir unsere Ganeshas korrigieren müssen. Vor kurzem erhielt Ich ein großes Kuvert mit Briefen, in denen stand: „Mutter, es ist schwierig, die Ganas zu kontrollieren!”. Aber vor allem schwierig, Ganapati Read More …

Navaratri Puja 2001 Loutraki, Sportcamp (Greece)

Navaratri Puja. Delphi (Greece), 21 October 2001. Wir haben uns hier versammelt, um das Devi Puja zu begehen. Das Puja wurde schon viele Male durchgeführt, und die Göttin wurde von den Devas gebeten, sie von der Tyrannei teuflischer Menschen zu erlösen. Auch heute fühle ich, dass wir in einer merkwürdigen Situation sind. Dass da Menschen, die entweder der Teufel selbst, oder von teuflischen Menschen hypnotisiert sind. Sie versuchen etwas zu tun, was sie niemals hätten tun sollen, sie wissen nicht, dass alles ein Ende hat. Und dieser Zeitpunkt ist gekommen. Jetzt sollten alle guten Menschen, vor allem die Sahaja Yogis, ihre ganze Aufmerksamkeit auf die Vernichtung solcher schrecklicher Personen wie Mahishasura richten. Früher war es sehr einfach, weil alle Teufel als Teufel kamen und man sie sehen konnte. Man konnte sehen, dass es Teufel sind. Ihr ganzes Verhalten bewies, dass es Teufel waren. Warum taten sie es? Warum waren sie grausam? Weil diese so genannten „Menschen“ – sie sind keine Menschen – von Natur aus teuflisch sind und Dinge tun wollen, mit denen sie die Menschen zerstören können – gute Menschen. Es ist klar, dass die Zeit gekommen ist, in der sie zerstört werden. Ich könnte in keinster Weise gegen den Islam sein oder jemals Mohammed Saab kritisieren. Er was Göttlich, daran besteht kein Zweifel, und er versuchte, Göttliche Arbeit zu leisten. Aber aus dieser Göttlichen Arbeit sind diese dummen Menschen hervorgegangen, die solche teuflischen Personen akzeptieren. Ihr werdet erstaunt sein zu hören, dass es im Islam 74 verschiedene Gruppen Read More …

Navaratri Puja 2000 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri Puja. Cabella Ligure (Italy), 8 October 2000. Heute werden wir die Devi verehren, die Amba genannt wird und viele andere Namen hat. Sie ist die letzte, wir können sagen, die zurückbleibende Kraft.  Wenn sie alles getan hat, wird sie zur Kundalini und lässt sich in eurem  Dreiecksknochen nieder, welches das Mooladhara Chakra ist. Aber tatsächlich drückt sie sich  mehr auf der linken Seite aus, denn dort  ist sie die reine Amba. Diese linke Seite ist eine sehr, sehr wichtige Angelegenheit für alle Menschen. Wenn ihr keine linke Seite habt, könnt  ihr euch nicht ins Gleichgewicht bringen. Aber das ist nur der Anfang. Und es wurde gesagt, dass sie euch die echte Persönlichkeit eines Sahaja Yogis gibt. Wenn eure  linke Seite schwach ist, dann müsst ihr Sie verehren und Sie bitten:  “Bitte bereichere unsere linke Seite”. Was macht Sie durch diese Stärkung der linken Seite? Sie ist ein Tröster, also was gibt Sie euch? Zunächst bringt Sie euch dazu, auszuruhen. Sie gibt euch den Schlaf. Wenn ihr zuviel über die Zukunft nachdenkt und euch so sehr in das futuristische Planen involviert, dann habt ihr einige Probleme. Aber das Beste ist, wenn ihr schlafen könnt. Dann ist es ein großer Trost, ein sehr großer Trost   für euch, dass ihr schlafen könnt und dass ihr euch ein wenig ausruhen könnt. Ohne Sie könnt ihr nicht schlafen. Wenn Sie abwesend ist, könnt ihr nicht schlafen. Also ist Schlafen eine sehr wichtige Funktion des Körpers, die durch die linke Seite entsteht. Das ist es, Read More …

Navaratri Puja 1999 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Heute Abend haben wir uns hier versammelt, um das Puja zur Devi zu feiern, die wir Mahakali nennen können oder auch Durga. In so vielen Formen ist Sie inkarniert, um die negativen Kräfte zu töten, die versuchen, liebenswürdige und gute Menschen zu unterdrücken und zu quälen. Sie unterstützt daher die guten Menschen. Wir wissen, dass Sie verschiedene Gestalten besitzt, um viele Rakshasas und Bösewichte zu zerstören. Was wir nicht wissen, ist, dass Sie in den vergangenen Weltkriegen die aufrichtigen Menschen beschützte, so dass diese die böswilligen Pläne der überaus grausamen und bösen Menschen überlebten. Böse Menschen haben die Kraft zu hassen und ihren Hass in allen erdenklichen Arten auszudrücken. Sie sind schon böse geboren, und es gibt welche, die sind erst böse geworden. Wenn sie schon böse geboren sind, könnt ihr das leicht feststellen, da ihre ganze Art und Weise, wie sie Dinge tun, so aggressiv und vernichtend ist. Aber Hass hat keine Grenze, überhaupt keine Grenzen, denn, wenn Sie jemanden hassen, dann versuchen sie, ihren Hass zu rechtfertigen. Sie bringen alle möglichen Gründe hervor, nur um diesen Hass zu rechtfertigen. Manchmal tun sie nicht einmal das. Sie sind in dem Glauben, hassen zu müssen, und dass es ihr grundlegendes Recht ist, zu hassen. Manchmal scharen sich diese Kräfte zusammen, um eine ganzheitlich böse Persönlichkeit zu erschaffen, die versucht, die Menschen zu ärgern und zu quälen. Sie benützen dafür irgendwelche Namen. Sie nennen sich irgendwie, doch sie sind absolut hundert Prozent böse. Für solche Menschen gibt es kein Erbarmen oder Read More …

Navaratri Puja 1998 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri puja. Cabella (Italy), 27 September 1998. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie befriedigend es ist für eine Mutter ist, die so viele schöne Kinder hat, sie in so einer freudigen Stimmung mit ihren Familien zu sehen, ihre Kinder so gut etabliert. Es ist sehr befriedigend, euch alle so voller Freude und in völliger Einheit mit dem Göttlichen zu sehen. Man muss sich nur klarmachen, dass, obwohl ihr viele seid. Wir im Vergleich zur Weltbevölkerung noch immer sehr wenige sind, die wirklich das wahre Wissen haben, das wirkliche wahre Wissen. Ihr sie die Leute, die wissend sind, kein Zweifel, denn all das Wissen, das nicht mit Wahrheit gepaart ist oder das nicht das wahre Wissen ist hat keine Bedeutung. All das verschwindet im Nichts, denn es ist künstlich. Durch das Erwecken eurer Kundalini habt ihr alle diesen Zustand erreicht, wo ihr wißt, was das wahre Wissen ist. Aber denkt an die Leute, die nicht wissen, was Wissen ist. Wir sagen beispielsweise, dass unser Wissen nichts als Liebe ist – aber man sollte die Unterscheidung verstehen: das Wissen, das Liebe in euerem Inneren ist, strömt aus eurem Wesen aus, ihr müsst nichts behaupten oder erklären, ihr müsst nicht denken, ihr müsst nicht eine bestimmte Art von Gedichten lesen oder in eine romantische Laune verfallen, es ist einfach reine Liebe ‚ die ausströmt und das ist auch das Wissen. Das Verhältnis, das ihr dazu haben sollt, ist folgendes: das Wissen, das ihr über euch selbst hat, ist offensichtlich, ist absolut auf euren Read More …

6. Tag von Navaratri, Eure schönen Qualitäten werden die Wahrheit von Sahaja Yoga beweisen Campus, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri Puja, „Eure schönen Qualitäten werden die Wahrheit von Sahaja Yoga beweisen“. Cabella (Italien), 5. Oktober 1997. [Bei der Ankunft wird Shri Mataji von Yogis begrüßt, die „Durgati Harani Durga Ambe“ singen] Heute ist der sechste Tag von Navaratri.Es gab viele Inkarnationen der Göttin für verschiedene, verschiedene Zwecke. Aber als die großen Heiligen, die die Mutter anbeteten, sich selbst introspektierten, fanden sie heraus, was Sie für uns getan hat.Neulich habe ich euch gesagt, dass das Dharma die angeborene Valenz der Menschen ist. Und es gibt zehn davon. Das ist bereits in uns etabliert, aber wir weichen ab, weichen vom Dharma ab und alle Probleme kommen herein, denn das Dharma zu verlassen, ist keine menschliche Qualität. Aber die Göttin selbst hat schon so viele Dinge für uns getan, in uns drinnen, obwohl wir uns dessen nicht bewusst sind. Es wird gesagt „ya Devi sarva bhuteshu“ – „all jene, die Du geschaffen hast“ – bedeutet vor allem die Menschen. „Was machst Du? Als was existierst Du in den Menschen?“.Nun, introspektiere einfach, ob du diese Qualitäten in dir hast oder nicht, denn sie werden dir von der Göttin gegeben, von der Shakti in deinem Inneren. Wie: „Ya Devi sarva bhuteshu shanti rupena samstitha“ – es ist sehr wichtig, dass Sie im Inneren der Menschen als Frieden existierst.Findet man demnach Menschen, die von innen und von außen friedlich sind? Sehr schwierig. Aber Sie hat euch das gegeben, Sie hat euch den Frieden gegeben, den ihr erreichen müsst. Es kommt daher, weil ihr von euren menschlichen Read More …

Abendprogramm vor dem Navaratri Puja Campus, Cabella Ligure (Italy)

„Nature and Balance“, Evening before Navaratri Puja. Cabella (Italy), 4 October 1997. Es (das Programm) war ein so großer Genus, nicht nur Unterhaltung, sondern ein weg in die Zukunft – wie zu handeln und was zu tun ist. Es ist sehr erstaunlich, dass die Schweizer Bank die ganze Zeit Meine Aufmerksamkeit erregt hat. Ich weiß nicht viel darüber. Wie können sie das alles so gut unter einen Hut bringen? In diesen modernen Zeiten, wenn alle Leute über Demokratie, über sehr große Ideale und all das reden, wie kann da zur selben zeit solch illegales System öffentlich existieren?!  Und dafür habe Ich einen Plan. Wie Arneau gesagt hat. – Ich muss es preisgeben. – Ich habe einen Plan, wie etwas dagegen getan werden kann. Es wird ausarbeiten, so weit es den Materialismus betrifft. Alle Länder, die angeblich so fortschrittlich, so entwickelt sind, leiden: erstens durch die Rezession – eine furchtbare Rezession; diese Rezession wird ihnen eine Lektion über die Überproduktion von unsinnigen Gütern erteilen. Materialismus kommt daher, weil die Leute durch ihre Habgier verrückt geworden sind. Ich suchte nach einem Haus in England und besichtigte daher Häuser; und Ich war überrascht, dass sich Berge von alle Arten von Plastikgegenständen und (material-) gemischten Dingen in jedem Haushalt auftürmten, Berge! Immer, wenn du durch eine Tür gehst, wirst du zwei Pfannenstiele finden, die auf dich fallen. Aber nicht nur in England, dasselbe ist in Paris. Ich habe Leute gesehen, die so viel Unsinn angesammelt haben, dass sie nicht mehr wissen, wo sie alles Read More …

Navaratri Puja 1996 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri Puja. Cabella ligure (Italy), 20 October 1996. Wie ihr wißt, ist heute ein besonderer Tag. Es ist der Tag, an dem wir die Göttin verehren. Sie kam neunmal auf diese Erde, und zerstörte alle Dämonen und die Negativität, damit sich die Bhaktas ungestört der Huldigung des Göttlichen widmen können. Ihre gesamte Arbeit wurde bereits beschrieben. Aber eine neue Form von Teufel und negativen Leuten ist zurückgekehrt. Vielleicht mußte es so sein, es handelt sich schließlich um das Kali Yuga, und  das Drama “Kali Yuga“ könnte nicht gespielt werden, wenn sie nicht hier wären. Sie kamen, um das Drama zu  Ende zu spielen. Dieses Mal handelt es sich allerdings um eine komplett andere Art von Krieg, es wird der Krieg der “friedvollen Menschen“ sein! Die friedlichen Leute sind die erfolgreichsten Leute und das in allen Lebenslagen, sogar im Krieg. Früher konnte es auf diese Art nicht ausarbeiten. Es wird erzählt, dass Genghis Khan alle Mönche eines großen buddhistischen Klosters, in der Nähe von Gayer tötete, als er dort vorbei kam. Es waren insgesamt mehr als 30.000 Buddhisten. Obwohl sie kein Wort von sich gaben wurden sie alle niedergemetzelt. Daraufhin  begannen die Leute den Buddhismus anzuzweifeln. Sie sagten sich, was für eine Art von Buddhismus ist das, warum hat Buddha uns nicht gerettet! Diese Reaktion ist menschlich! Buddha sollte diese 30 000 friedvollen Leute, die einen Widerstand leisteten, der eigentlich keiner war, retten. Aber sie wurden alle von diesem fürchterlichen Genghis Khan niedergemetzelt. Trotz seiner Gräueltaten wurde dieser Genghis  Khan von Read More …

Navaratri Puja 1995 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri Puja. Cabella Ligure (Italy), 1 October 1995. Gestern habt ihr gesehen, wie Durga alle Sucher – Sadhakas – ständig beschützt und wie sie diejenigen tötete, die die Sucher der Wahrheit bedrohten, folterten oder töteten. Sie kam nur aus dem einzigen Grund, sie vor all diesen bösen Mächten zu beschützten. In jener Zeit war das die wichtigste Aufgabe. So war es den Sadhakas möglich, bis in unsere heutige Zeit zu gelangen, wo sie nunmehr die Sucher der Wahrheit sind bzw. die Wahrheit gefunden haben. All diese verschiedenen Stufen haben die Sadhakas gelehrt, den Sinn ihres Lebens zu verstehen. Zuerst hatten sie versucht, der Wahrheit auf die Spur zu kommen und sie suchten dazu verschiedene, gefährliche Orte auf. Sie dachten, wenn sie sich in abgeschiedene Plätze begäben, dort ihren Geist in Frieden sammeln und die Wahrheit finden zu können. Sie gaben dafür viele Dinge auf – ihren Reichtum, der sie belastete und ihre Familie, die ihnen bei der Suche im Wege zu stehen schienen. Das ging so über einen langen Zeitraum hinweg und heute noch gibt es Menschen, die glauben, durch ein Leben in Askese die Wahrheit finden zu können. Sie folgen dem Beispiel Buddhas, Mahaviras, deren Leben nichts anderes als ein großes Tapasia war. Ihre Tapasias helfen uns heute, denn dadurch haben wir solch einen Segen erlangt, daß wir mit unserer Persönlichkeit, so wie sie ist, die Selbstverwirklichung bekommen können. Etwas, wofür die Menschen früher gerungen und gekämpft haben. Wenn ihr lest, wie sie gelitten haben, werdet ihr sehr erstaunt Read More …

Navaratri Puja 1994 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri Puja, „Innocence and Enlightened Faith“. Cabella Ligure (Italy), 9 October 1994. Heute feiern wir das Puja für Navaratri. Gestern habt ihr eine wunderschöne Beschreibung von Navaratri sehen können und wie die göttliche Mutter alle Kräfte in uns geschaffen hat. Nicht nur sie hat die Kräfte, sondern ihr alle habt Kräfte und ihr alle könnt es auszuarbeiten. Ihr alle könnt herausfinden, ob ihr diese Kräfte habt oder nicht. Was uns betrifft, ist die Realisation sehr wichtig, aber ihr habt sie ja durch die Kundalini erhalten. Die Kundalini ist natürlich ein Teil oder man könnte sagen eine Reflektion von Adi Shakti, sowie Jagadambe auch ein Teil der Adi Shakti ist. Ihr Platz ist im Zentrum von zwei Herzen, und das ist ein sehr wichtiger Punkt. Alle diese Kräfte sind in diesem Chakra verankert, und ihr könnt euch vorstellen, wie viele davon vorhanden sind. Ihre Kräfte werden durch das Herz-Zentrum in allen Ganas, welche sich um euren Körper herum befinden, ausgedrückt. Es sind diese Ganas, die euch beschützen, euch Schlaf geben, euch die Energie geben und euch segnen. Sie sind unentwegt und zu allen Zeiten im Einsatz, sind extrem hingebungsvoll und immer mit der Mutter Amba, welche wir Jagadamba nennen, verbunden. Sie ist die Mutter des gesamten Universums und ihr könnt euch vorstellen, wie beschäftigt sie sein muß, wenn sie sich um das ganze Universum zu kümmern hat. Wenn das Herz-Zentrum geschwächt ist, bedeutet das, daß ihre Verbindung mit den Ganas vermindert ist. Dadurch werden auch die Ganas geschwächt, und alle Kräfte, Read More …

Navaratri Puja 1992 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri Puja. Cabella Ligure (Italy), 27 September 1992. Heute ist der erste Tag von Navaratri. Trotz des starken Regens und anderer Probleme, sowie der Ratschläge Vishnumayas, zog Ich den Kalender zu Rate und ihr werdet verwundert sein, dass im Kalender steht, dass das Puja erst nach 17 Uhr 45 stattfinden soll. Vor 17 Uhr 45 wäre es nicht Gott wohlgefällig gewesen. Der erste Tag von Navaratri beginnt also in Italien und in ganz Europa nach 17 Uhr 45. Ihr könnt alles nachvollziehen, was euch enthüllt wird. Beispielsweise sagte Ich euch schon vor langer Zeit, dass das Mooladhara Chakra aus Kohlenstoff besteht. Die Feinstruktur des Kohlenstoffs hat von rechts nach links betrachtet (also links), die Form eines Swastikas, von links nach rechts (also rechts), die Form eines Omkarazeichens und von unten nach oben betrachtet, die Form des Alpha- und Omegazeichens. Christus hat gesagt: „Ich bin das Alpha und das Omega.“ So wird aus dem Swastika das Omkara und wird dann zu Christus. Wir haben eine Videokassette hier und Ich wünschte, dass ihr das alle sehen könntet, Ich weiß aber nicht, wie wir es hier organisieren können. Es ist dort alles so klar ersichtlich. Das Alpha und das Omega und andere mathematische Erkenntnisse wurden nicht vom Menschen erfunden, sondern kommen aus unserem Inneren, sie sind göttlichen Ursprungs. Einige Mathematiker, realisierte Seelen unter ihnen, haben dies herausgefunden und die Zeichen Alpha und Omega benutzt. Ihr feiert heute die Durga und alle neun Formen der Göttin. Sie kam neunmal auf diese Erde, um die Read More …

Navaratri Puja 1991 Campus, Cabella Ligure (Italy)

Navaratri Puja. Cabella (Italy), 13 October 1991. Heute haben wir uns hier versammelt um Navaratri Puja zu feiern. Neun Mal haben wurden die großen Inkarnationen der Mutter dieses Universums manifestiert. Sie offenbaren sich absichtlich. Diese Absicht dient dazu, ihre Bhaktas (Kinder, Ergebene), Schüler und Kinder zu schützen. Dies war eine verbindende Liebe. Sie konnten ihr nicht entkommen. Mutters Liebe ist bindend. Sie kann ihr nicht entkommen und sie muss sie kundtun, ausarbeiten und diesen Schutz all ihren Kindern geben. In den modernen Zeiten hat dieser Schutz eine andere Form angenommen. In diesen Tagen versucht das Böse die Leute zu schädigen, zu zerstören, die rechtschaffen sind, die Bhaktas sind, die gute Dinge tun und ein wirklich religiöses Leben führen wollen. Um sie zu retten inkarnierte Sie (Mutter). Um sie zu schützen inkarnierte sie. Sie wussten, was richtig und falsch ist. Sie wollten ihr gutes und edles Leben bewahren. Sie waren nicht an Geld und Macht interessiert, sie wollen leben um die Göttin zu verehren. Als sie von diesen bösen Mächten belästigt, geschädigt oder zerstört wurden, musste Sie sich offenbaren. In den modernen Zeiten ist dies sehr kompliziert geworden, da die modernen Zeiten kompliziert sind. Zuerst einmal drang die Angst etwas falsch zu machen in den Verstand, in den Lebensstil und in die Gesellschaft von guten, rechtschaffenen Menschen. Genauso, wie sie ihre Priester, Kirchen, Tempel und Moscheen fürchten, die alle falsch sind. Sie fürchten sich nicht vor Gott. Sie glauben nicht an Gott. Sie denken sie haben Gott erschaffen und sie können Read More …

Navaratripuja, Tiefe und Zufriedenheit (England)

Navaratri Puja, „Destroy the demons inside yourselves“. Margate (UK), 8 October 1989. Es wurde sehr spontan beschlossen, das Devi Puja in England abzuhalten. Und es ist der Ort, an dem das Devi Puja wirklich stattfinden sollte, weil es sich um den Platz Sadashivas handelt und hier die Adishakti verehrt werden sollte. Wir müssen heute verstehen, warum wir das Devi Puja feiern, was der Grund für dieses Devi Puja ist. Was erreichen wir dadurch, was sollten wir in unserem inneren Fassungsvermögen erreichen? Das erste ist, die Kundalini ist die Devi. Sie ist die Reflexion der Adi Shakti. Wenn wir also die Devi verehren, verehrt ihr zuerst eure eigene Kundalini und würdigt Sie, weil Sie euch die Selbstverwirklichung gegeben hat. Das ist ein viel tieferes Verständnis, als die Leute normalerweise über das Devi Puja besitzen, weil sie ja keine realisierten Seelen sind. Ihre Kundalini ist nicht erweckt, wenn sie das Devi Puja abhalten, dann tun sie es, um einmal die Selbstverwirklichung zu erhalten. Die Devi sollte erfreut werden. „Prasana“ damit Sie ihnen die Selbstverwirklichung gibt oder ihnen jemanden zu spielt, der ihnen die Selbstverwirklichung geben kann. Aber ihr seid auf einer Ebene. Es ist mehr eine Danksagung an eure eigene Kundalini und an: Adi Shakti alles verherrlichen, was so wunderbar geschehen ist durch die Kundalini, die in euch wohnt und eine Reflexion der Adi Shakti ist. Aber wir müssen wissen, dass es nicht nur darum geht, dass wir realisierte Seelen sind, dass wir Vibrationen spüren oder dass wir anderen die Selbstverwirklichung geben Read More …

6. Tag von Navaratri, Komplette Widmung Weggis (Switzerland)

Navaratri Puja. Weggis (Schweiz), 19. Oktober 1985. Heute ist ein großer Tag: Das Fest von Navaratri wir befinden uns am Übergang vom sechsten auf den siebten Tag Am sechsten und siebten Tag, beendete Mahasarasvati ihre Arbeit und die Inkarnation der Shakti selbst begann. Heute um zwölf Uhr nimmt die Devi die Shakti in sich auf . Natürlich, wie Sie wissen, sind Mahakali und Mahasaraswati, beides die Kräfte von Shri Sadashiva. Adi Shakti formte sich zuerst zu Mahakali, Das ist die Kraft des Wunsches. Aber all diese Kräfte sind nichts anderes als die Kraft der Liebe Gottes. Also, in der Reihe dieser großen Liebe Gottes, musste Adi Shakti zuerst die Kraft des Wunsches werden. Auf die gleiche Weise, müssen Sahaja Yogis, denen diese Kraft der Liebe verliehen wird voll des Wunsches in ihrem Herzen sein. Der Wunsch zu lieben. Dieser Wunsch ist ganz anders als die anderen Arten menschlicher Liebe, die wir gekannt haben. In anderen Arten der menschlichen Liebe, wenn wir Beziehungen zu anderen haben, wir haben Erwartungen, und deshalb führt es zu Enttäuschungen. Unsere Erwartungen sind immer höher als unser Verständnis und die Realitäten. Und so leiden wir unter Enttäuschungen und Frustrationen. Und die Liebe, die nähren und erfüllen soll wird ein undankbarer Job. Wenn es also in den Menschen reflektiert, wird es ( zuerst ) der Wunsch, von allen geliebt zu werden, nicht andere zu lieben. Jeder sollte dich lieben, Aber wie weit du einen anderen liebst, ist der Frage.. Wenn also jeder sich selbst liebt! So liebt Read More …

1. Tag von Navaratri, “Die Disziplin” (Auszüge) Hampstead Town Hall Centre, Hampstead (England)

23. September 1984,Tag von Navaratri, “Die Disziplin”, Hampstead, England  (Auszüge) Ich kann Menschen verstehen, die unwissend sind, die Unwissenheit haben. Und in ihrer Unwissenheit, natürlich, wie können sie über Unschuld sprechen? Aber ihr seid keine unwissenden Menschen. Ihr habt die Erkenntnis, ihr habt eure Erleuchtung bekommen. Und die Kraft der Unschuld ist so großartig. Sie macht euch absolut furchtlos – nicht aufgeblasen, sondern furchtlos. Und das Größte an der Unschuld ist, dass ihr respektvoll seid. Wenn das Gefühl des Respekts in euch nicht entwickelt ist, wenn ihr nicht das Gefühl des Respekts für andere Sahaja Yogis, für andere Menschen, für die Ashrams, für die Disziplin und für eure eigene Selbstachtung entwickeln könnt, dann nützt es nichts, selbst wenn ihr über Sahaja Yoga sprecht, denn Respekt ist der Ursprung davon. Am Anfang respektiert ihr nicht, in Ordnung, ihr seid aufgeblasen (oder: anmaßend), in Ordnung, ihr seid in einer großen Illusion (oder: im Narrenparadies), wie sie es nennen, ihr reitet ein schnelles Pferd. Alles, was schon passiert ist, ist in Ordnung, ist vergeben. Aber sobald ihr das Licht gesehen (oder: erkannt) habt, müsst ihr versuchen, alle Schlangen abzuschütteln, an denen ihr euch festgehalten habt (Anmerkung: in der Dunkelheit kann man Seile mit Schlangen verwechseln). Das ist ganz einfach.

2nd Day of Navaratri, The Heart Chakra New York City (United States)

Navaratri Puja, New York (USA), 29. September, 1981. Ich würde sagen, es war vom Göttlichen vorher-geplant, dass es heute ein sehr wichtiger Tag ist. Der erste Advent des Heiligen Geistes war an diesem Tag. Das war vor ca vierzehn Tausend Jahren. Und heute ist der Tag, der als der erste Advent gefeiert wird. Sie hatte 9 Advents bevor Sie als Mahalakshmi kam. Also werde Ich euch zuerst darüber erzählen, wie Sie in uns platziert ist, wo Sie residiert, was Ihre Arbeit ist, wie Sie uns beschützt. Ich werde euch heute über das Herz-Chakras berichten. Deshalb feiert man heute diesen speziellen Tag Ihrer Verehrung. Da heute einige neue Leute dabei sind, würde Ich vorschlagen, nicht zuviel darüber nachzudenken. Versucht, mehr Vibrationen zu aufzunehmen. Denn wenn diese Dinge getan werden, beginnen einfach Meine Zentren eure Zentren zu vibrieren und eure Chakras zu öffnen. Das ist es, was passiert. Und wie ihr wisst, haben wir nur sehr wenige von euch eingeladen, herzukommen, denn es ist schwierig für die Leute, die Vibrationen zu ertragen, wenn sie nicht richtig darauf vorbereitet sind. Und für diese Vorbereitung wollten wir etwas mehr Zeit haben. Aber dieses Mal haben wir es riskiert. Ich hoffe, ihr werdet in der Lage sein, die Vibrationen zu ertragen. Sie werden eure Zentren öffnen, sie werden eure Kundalini viel höher aufsteigen lassen, sie werden euch eine viel größere Dimension geben und auch Kräfte. Aber wichtig ist, nicht darüber nachzudenken. Lasst euren Verstand außen vor, damit ihr es besser aufnehmen könnt und mehr verstehen Read More …

Kundalini und Kalki 1979 Mumbai (Indien)

Navaratri Celebrations: „Kundalini and Kalki Shakti“. Mumbai, Maharashtra, India. 28 September 1979. Das heutige Thema erläutert die Beziehung zwischen der Kundalini und Shri Kalki. Das Wort „Kalki“ ist eigentlich eine Abkürzung des Wortes „Nishkalank“ und bedeutet dasselbe wie mein Name, nämlich „fehlerlos“, „rein“, „makellos“. Diese Inkarnation wurde in vielen Puranas beschrieben. Sie wird auf einem weißen Pferd auf diese Erde kommen in ein Dorf namens Sambhalpur. Es ist sehr interessant zu beobachten, wie die Menschen alles wörtlich nehmen. Z. B. bedeutet das Wort „Bhal“ die Stirn. Das heißt wiederum, dass Shri Kalkis Platz die Stirn ist, wo Er auch geboren werden wird. Das ist die wahre Bedeutung des Wortes. In der Zeitspanne zwischen Christus und dieser zerstörerischen Inkarnation von Mahavishnu mit Namen Kalki wurde den Menschen die Möglichkeit gegeben, sich zu korrigieren, um ins Königreich Gottes eintreten zu können. Diese Zeit wird in der Bibel „das jüngste Gericht“ genannt. Ihr werdet gerichtet und das jüngste Gericht findet hier auf Erden statt. Die Welteinwohnerzahl hat ihre Spitze erreicht, weil praktisch alle, die das Bestreben haben, in das Königreich Gottes einzutreten, in dieser modernen Zeit geboren wurden oder werden. Es ist die allerwichtigste Zeit überhaupt, weil Sahaja Yoga das jüngste Gericht darstellt. Es hört sich zwar phantastisch an, aber es ist die Wahrheit. Ihr werdet verstehen, dass euch durch die Liebe der Mutter die Selbstverwirklichung leicht gemacht wurde und dass die gesamte Geschichte des jüngsten Gerichts ihren Schrecken verloren hat und in ein schönes, zärtliches Erlebnis umgewandelt wurde, das euch nicht beunruhigt. Read More …