Shri Krishna Puja 2003 (Pune)

Shri Krishna Puja (Hindi/Marathi). Pune (India), 9 August 2003.
(Die internationale Puja hat in Canajoharie stattgefunden, im nördlichen Teil von New York (USA), ohne die physische Anwesenheit von Shri Mataji. In Indien wurde diese Puja in Ihrer Anwesenheit gefeiert, wo Sie in Hindi gesprochen hat. Die Rede wurde ins Englische übersetzt.)
Nun müssen wir verstehen, dass sich Sahaja Yoga weit verbreitet hat, in allen Winkeln der Welt respektieren die Leute Sahaja Yoga. Aber solange sich Sahaja Yoga nicht völlig in uns manifestiert hat, […]

Shri Kubera Puja 2002 (United States)

Shri Kubera Puja. Canajoharie (USA), 18 August 2002.
Heute werden wir Shri Krishna als eine sehr große Persönlichkeit verehren und ihr wisst, warum Er auf diese Erde kam. Er kam nicht, um eine neue Form der Virata zu etab-lieren, sondern eine Form, durch die dieses Land – allein durch Seine Ankunft – so zur Blüte gelangte. Er schuf eine wunderschöne Geisteshaltung unter den Menschen, mit deren Hilfe sie diese Kultur mit Dharma entwickeln konnten. Sie hatten außerdem sehr große Führer, […]

Shri Krishna Puja 2001 New York City (United States)

Shri Krishna Puja. Nirmal Nagari, Canajoharie, New York (USA), 29 July 2001.
Heute haben wir uns hier versammelt, um Shri Krishna zu verehren, der die Virata war und der alle möglichen Arten des Bösen bekämpfte, ohne diese Arena zu betreten.
Krishnas Leben, sein Sinn für… ist etwas sehr Schönes, Kreatives und Liebenswertes. Aber ihn zu verstehen, ist nicht so einfach. Auf Kurukshetra zum Beispiel, als dort Krieg war und Arjuna deprimiert zu ihm sagte: „Warum sollte ich kämpfen, […]

Shri Krishna Puja, Primordial Taboos and Sahaj Dharma (Italy)

Shri Krishna Puja. Cabella (Italy), 23 August 1997.
Wir haben uns heute hier eingefunden, um das Puja zu Shri Krishna zu feiern. Als ich jetzt in Amerika war, wollten sie ein Puja zu Shri Mahakali haben, aber ich sagte nein, ich wollte lieber über Shri Krishna sprechen, weil wir uns zuerst einmal über die Kraft dieses Pujas bewußt werden müssen. Wir müssen erst verstehen, wie wir Shri Krishna in uns etablieren können. Er selbst sprach über den Verfall des Dharmas. […]

Shri Krishna Puja, Freedom Without Wisdom Is Dangerous New York City (United States)

Shri Krishna Puja. New York (USA), 8 June 1997
Wir haben beschlossen, im Land von Shri Krishna ein Shri Krishna Puja zu feiern. Obwohl Amerika das Land von Shri Krishna ist, fragen mich die Leute, warum die Amerikaner nicht spirituell orientiert sind. Wie ist es möglich, daß sie sich in alle Variationen von falschen Lehren involvieren, die nicht zur Wahrheit führen. Warum fehlt es den Amerikaneren an der Wachsamkeit, die notwendig ist, um die Wahrheit und den richtigen Weg erkennen zu können? […]

Shri Krishna Puja New York City (United States)

Shri Krishna Puja. New York (USA), 29 September 1996.
Wir haben beschlossen, heute das Krishna Puja zu feiern, weil Amerika das Krishna-Land ist. Es ist sehr erstaunlich, daß so eine großartige Inkarnation wie Shri Krishna sogar viel später als Shri Rama kam und diese speziellen Leute geschickt hat, um in Amerika zu leben. Natürlich gibt es in diesem Land viele, die suchen, kein Zweifel, aber es gibt auch viele, die sie verführen. Das ist es, warum wir trotz aller Anstrengungen nicht in der Lage waren, […]

Shri Krishna Puja, Sahaja Culture Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Shri Krishna Puja. Cabella Ligure (Italy), 1 September 1996.
Heute werden wir Shri Krishna verehren.Ihr habt gesehen, wie kalt es heute um 15 Uhr war! Der Grund dafür liegt bei Shri Krishna, er richtete ein wenig Unheil bei Indra an. Indra ist der Gott, oder man könnte sagen Halbgott, zuständig für den Regen! Indra war sehr verärgert. Ihr müßt wissen, daß diese Halbgötter überempfindlich sind und wegen einer Kleinigkeit schon reizbar und verstimmt sein können. Sie drücken dann ihren Ärger aus, […]

Shri Krishna Puja, You Have To Be Festive Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Shri Krishna Puja. Cabella Ligure (Italy), 20 August 1995.
Wir werden heute Radha und Krishna verehren. Das ist ein sehr festliches Gefühl, denn Shri Krishna kam zu einer Zeit auf diese Erde, als die Leute extrem ernst in bezug auf Religion und Spiritualität geworden waren, und das trug dazu bei, daß Religion zu einem freudlosen Unterfangen wurde. Dadurch wurden die Menschen sehr ernst, und ihre Aufmerksamkeit wurde auf eine Art Drama gelenkt, wodurch eine Distanz von der Gesellschaft entstand. […]

Shri Krishna Puja, Shri Krishna and the Paradoxes of Modern Times Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Shri Krishna Puja. Cabella Ligure (Italy), 28 August 1994.
Wir sind heute hier, um Shri Krishna zu verehren. Wie ihr wißt, ist Shri Krishna eine Inkarnation von Vishnu, und Vishnu ist der Erhalter dieses Universums. Als diese ganze Welt geschaffen wurde, war es auch notwendig, einen Beschützer zu schaffen, denn diese Welt wäre vollständig zerstört worden, wenn sie – ohne Erhalter – allein gelassen worden wäre.
Denn so wie diese Menschen sind, hätten sie dieser Welt alles Mögliche antun können. […]

Shri Krishna Puja (Indien)

Shri Krishna puja. Yamuna Nagar (India), 11 December 1993.
Heute feiern wir das Puja zu Shri Krishna. In Shri Krishnas Leben hat der Fluss Yamuna eine sehr große Rolle gespielt. Der Yamuna Fluss ist ein sehr tiefer Fluss und das Wasser hat eine blaue Farbe, wie sie es auch von Shri Krishna behaupten. Der Fluss Ganges fließt schneller und ist viel flacher als dieser Fluss. Vielleicht können wir nächstes Jahr nach Arabad fahren, und vielleicht können wir sehen, […]

Shri Krishna Puja, Dharma Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Shri Krishna Puja, Cabella Ligure (Italy), 15 August 1993
Heute haben wir hier versammelt zu tun Shri Krishna Puja.
Wir müssen klar verstehen, dass Shri Krishna eine sehr, sehr wichtige Gottheit in uns ist, denn Er ist Vishnu, der im Void residiert, im Nabhi. Er ist derjenige, der das Dharma in uns erschafft. Als ihr eure Selbstverwirklichung erhieltet, sagte Ich euch nicht: „Tut dies nicht! Tut jenes nicht!“ Ich sagte euch niemals: „Dieses oder jenes ist nicht gut“. […]

Shri Krishna Puja, Collective Conditionings (Italy)

Shri Krishna puja. Cabella Ligure (Italy), 16 August 1992.
Wir haben bereits viele Male eine Puja zu Shri Krishna gemacht und uns die Bedeutung Seiner Ankunft vor 6000 Jahren klargemacht. Das, was Er geoffenbart und gewollt hat, muß in dieser Zeit des Kali Yuga vollendet werden. Der Zeitabschnitt des Kali Yuga geht nun in die Phase des Satya Yuga über, aber dazwischen liegt das Krita Yuga, eine Übergangsperiode, in der das Paramchaitanya aktiv wird.
Was in dieser Zeit mit den Kräften Shri Krishna’s passiert, […]

Shri Krishna Puja, The Technique of the Play Nirmal Temple, Cabella Ligure (Italy)

Shri Krishna Puja. Cabella Ligure (Italy), 1 September 1991.
Heute haben wir beschlossen, den YOGESHWARA zu feiern, und Ich denke, es ist der für uns bedeutendste Name von Shri Krishna. Es bedeutet, dass er der ISHWARA des Yoga ist. Ihr wißt, dass Yoga die Verbindung mit dem Göttlichen bedeutet. Yoga hat aber noch eine andere Bedeutung und zwar YUKTI. Dafür gibt es auf Englisch keine passende Übersetzung. Yukti bedeutet so viel wie “Trick“. Das Wort “Trick“ wiederum bringt man immer in Verbindung mit etwas Witzigem oder Schlechtem. […]

Hamsa Puja in New York New York City (United States)

Hamsa Puja. NewYork (USA), 28 April 1991.
Heute haben wir uns hier auf dem Gebiet des Vishuddhi versammelt.
In der Gīta hat Shri Krishna dieses Gebiet als Kshetra bezeichnet und den, der dieses Gebiet kennt, als Kshetragnya. Gestern habe Ich euch gesagt, dnya oder gnya bedeutet, etwas auf dem Zentralnervensystem erkennen, also ist der Wissende dieses Bereiches ein Kshetragnya.
Heute werden wir über das Hamsa-Chakra erfahren. Das ist der Bereich zwischen den Augenbrauen, bhrukutis genannt. Dieses liegt an der Basis des Gehirns, […]

Shri Krishna Puja Saffron Walden (England)

Shri Krishna Puja. Saffron Walden (England), 14 August 1989.
Heute haben wir uns hier versammelt um die Inkarnation Shri Krishnas zu verehren. Wie ihr wisst, ist Shri Krishna die Inkarnation von Narayana, von Shri Vishnu. Jede Inkarnation nimmt alle Qualitäten, alle Kräfte und ihr Wesen mit. Als er inkarnierte, hatte er also alle Qualitäten von Narayana und auch von Rama, aber jede Inkarnation versucht alles zu beheben, was in den vorhergehenden Leben falsch verstanden wurde, oder in Extreme verzerrt wurde. […]

Shri Krishna Puja, The Witness State (Italy)

Shri Krishna Puja. Garlate, Como (Italy), 6 August 1988.
Heute haben wir uns hier versammelt, um Shri Krishna zu verehren. Wir müssen die Bedeutung der Ankunft Shri Krishnas auf unserem Vishuddhi-Chakra begreifen. Wie ihr sehr genau wißt, hat sich Shri Brahmadeva nur ein- bis zweimal inkarniert. Auch Shri Ganesha hat sich nur einmal als Herr Jesus Christus inkarniert. Das Vishnu Tattwa, das Vishnu-Prinzip, ist jedoch sehr oft auf diese Erde gekommen, so wie auch die Göttin sich sehr oft auf dieser Erde inkarnierte. […]

Shri Hamsa Swamini Puja, Grafenaschau, Deutschland, 1988 (Germany)

Heute haben wir uns entschieden, in Deutschland ein Hamsa-Puja abzuhalten. Dem Hamsa-Chakra haben wir nie so viel Aufmerksamkeit geschenkt, dabei ist es sehr von Bedeutung, für die westliche Welt noch viel mehr als für Indien und den Osten. Der Grund dafür ist, dass beim Hamsa-Chakra ein Teil des Ida- und des Pingala-Nadis herauskommt und sich manifestiert. Das heißt: Ida und Pingala drücken sich durch das Hamsa-Chakra aus.
Das Hamsa-Chakra reicht nicht bis zum Agnya-Chakra, aber es enthält bestimmte Stränge oder Teile des Ida und Pingala. […]

Shri Krishna Puja, The 16 000 Powers of Krishna (France)

Shri Krishna Puja, St Quentin (Frankreich), 16 August 1987
Deutsche Übersetzung Version 25.9.2016 DS
Es war sehr schön von den Kindern, Mich in so schöner Art und Weise zu empfangen. Das kann uns zurück bringen zu den Kindheitstagen Shri Krishnas, als Er von Seinen Freunden sehr respektiert wurde und sie Ihm jede mögliche Ehre erwiesen. Ihr kennt die Geschichte von Seiner Geburt.
Hier haben wir das fließende Wasser an beiden Seiten (als Bühnenbild), wie Er die Flöte am Fluss Jamuna spielte. […]

Shri Vishnumaya Puja 1985 London (England)

Shri Vishnumaya Puja. Wimbledon, London (UK), 1 September 1985.
Das heutige Puja zu Vishnumaya, die die Schwester von Shri Krishna war, war eigentlich nicht als internationales Puja geplant. Aber es heißt, wenn sich die Verehrer aus Liebe zu Gott versammeln, muss auch Gott viele Regeln brechen. Und so wurde akzeptiert, dass dieses Puja abgehalten wird. Ich denke, es ist eine gute Idee, es wenigstens einmal zu machen. Durch eure Liebe und eure Hingabe wurde es herbeigesehnt und deshalb wird dieses Puja nun stattfinden. […]

Shri Krishna Puja, Wien, Österreich 1983 Vienna (Austria)

Bevor Ich nach Amerika fahre, wollte Ich mehr über das Vishuddhi-Chakra sprechen und über Shri Krishnas Aspekt in uns. Im ersten Puja in Genf sprach Ich ziemlich viel darüber; man kann endlos darüber reden, denn es ist das Zentrum der Virata (des gesamten Universums). Aber man soll erkennen, dass die Botschaft von Shri Krishna die Hingabe (an Gott) war. Wenn wir ‚Hingabe’ im groben Sinn verstehen, denken wir, dass sich ein Feind dem anderen unterwirft. Wenn man also von Hingabe/Ergebung spricht, […]

Shri Yogeshwara Puja, Chelsham ashram 1982 Chelsham Road Ashram, London (England)

Shri Yogeshwara Puja. Chelsham Road, London (UK), 15 August 1982.
Heute feiern wir einen besonderen Tag.
Wir verehren die Ur-Inkarnation, die als Shri Krishna auf der Erde inkarnierte.
Viele seiner Qualitäten habe ich Euch bereits in meinen Vorträgen beschrieben. Aber die größte aller Seiner großen Qualitäten war, dass er der Yogeshwara war
Er war der „Gott des Yoga“, eben Yogeshwara. Er war die göttliche Kraft, die unsere Verbindung mit dem Göttlichen beschlossen hat. Ohne seiner Erlaubnis und seiner Zustimmung können wir kein Sahaja Yogi sein. […]

From Heart to Sahastrar, Public Programme Guildhall Theatre, Derby (England)

„Herz, Vishuddhi, Agnya, Sahastrara Chakra – Zum Wissen Werden“, öffentliches  Programm, Derby (UK), 11. Juli, 1982.
Ich bin froh, dass Dr. Warren euch die Chakras erklären konnte, die Ich gestern erwähnte. Denn Ich kann in nur einer kurzen Vorlesung nicht alle wichtigen Punkte besprechen. Wenn ihr eure Selbstverwirklichung bekommt, und darin schön wachst, dann könnt ihr Meine Aufnahmen hören, es gibt Hunderte davon, und ihr werdet verstehen, dass das Wissen wie ein großer Ozean ist. Wie Ich euch gestern schon sagte, […]

Public Program, From Mooladhara to Void Guildhall Theatre (England)

Public Program, „Mooladhara, Swadisthan, Nabhi, Void“. Derby (UK), 10 July 1982.
Frage: Seit wie viel tausend Jahren gibt es Yoga eigentlich schon?
Shri Mataji: Welches Yoga meinen Sie? Das spontane Yoga (Anm.: die spontane Verbindung) gibt es seit Anbeginn. Alles was spontan ist, ist lebendig und diesen Prozess gibt es seit Anbeginn der Zeit. Wir können daher nicht sagen, wann es begonnen hat, aber wir können sagen, wann die Trennung erfolgte. Als Gott sich von Seiner Kraft getrennt hat und begann, […]

Public Program, Heart, Vishuddhi, Agnya, Sahastrara New Delhi (Indien)

Public Program. Delhi (India), 9 February 1981.
[…] Wenn eure Aufmerksamkeit zu weit in die extreme linke oder rechte Seite geht, wird man noch anfälliger. Angenommen ihr seid ein Planer, der von morgens bis Abends immer plant, dann ist eure Aufmerksamkeit in der Zukunft, auf der rechten Seite. Man könnte sagen, dass sie wie ein Klumpen wirkt, ihr spürt Spannung im Magen, die nach links oder rechts geht. Wenn eure Aufmerksamkeit immerzu auf der rechten Seite ist, […]

Shri Krishna Puja, Most Dynamic Power of Love Mumbai (Indien)

Shri Krishna Puja „You have to grow within“. Mumbai (India), 28 August 1973.

„Die Kraft mit der größten Dynamik auf dieser Welt ist die Liebe”
Für das Göttliche ist es nicht ausreichend, wenn ich beispielsweise nur über meinen Kopf, mein Genick, mein Bein Bescheid weiß. Doch je mehr ich über mich selbst weiß, desto dynamischer werde ich, desto umfassender werde ich – und all die Großen, die existierten, oder die Menschen, die man als groß ansah, […]